Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)
  4. News
  5. GZSZ: Nina belügt Toni – das steckt dahinter!

GZSZ: Nina belügt Toni – das steckt dahinter!

GZSZ: Nina belügt Toni – das steckt dahinter!
© RTL / Rolf Baumgartner

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kam es in der vergangenen Woche zu einem heftigen Streit zwischen Nina und Martin. Dieser könnte besonders für Martin heftige Konsequenzen haben. Achtung, es folgen Spoiler!

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Streaming bei:

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Streaming bei:

Mit Argusaugen beobachtet Nina ihren Ex-Mann Martin, seitdem der sich in Tonias WG eingenistet hat, um wieder zurück in seinen Lebensalltag zu finden. Doch selbst mit abgeschlossener Reha und einem von Lilly an Land gezogenem Job im Kiezkauf kommt Martin erst gar nicht auf die Idee, sich um eine eigene Wohnung zu bemühen – und das, obwohl er eigentlich versichert hatte, schnellstmöglich wieder auf eigenen Beinen stehen zu wollen. Nachdem Nina ihm sogar bei der Wohnungssuche unter die Arme greift, Martin ihr Hilfsangebot aber nicht wahrnimmt, kommt es im Kolle-Kiez zu einer heftigen Konfrontation und einem beängstigenden Ausraster.

Ob Martin sich bald in die Liste der unbeliebtesten GZSZ-Charaktere einreihen kann? Welche Figuren bei Fans bisher auf wenig Gegenliebe stoßen, erfahrt ihr im Video:

Martin schreit Nina an – wird sie Konsequenzen folgen lassen?

Wütend stellt Nina Martin zur Rede, als der nicht zu einer Wohnungsbesichtigung erscheint. Im selben Atemzug konfrontiert sie ihn außerdem mit seinen mehr als offensichtlichen Gefühlen gegenüber Lilly. Martin streitet zunächst alles ab, doch als Nina nicht locker lässt, rastet er aus: „Jetzt halt‘ endlich deine dumme Fresse“, brüllt er der völlig eingeschüchterten Nina ins Gesicht. Die weicht einen Schritt zurück und zeigt sich geschockt über Martins abermaligen Aussetzer.

Perfider Plan aus Verzweiflung

Offensichtlich entscheidet sich Nina dazu, eine Lüge in Umlauf zu bringen, um Martin in – berechtigt – schlechtem Licht dastehen zu lassen und ihn möglichst schnell aus dem Kiez zu manövrieren. Mehrere Vorschaubilder zeigen, dass Nina sich von Yvonne und Katrin grünes Licht für ihre Lüge einholt. Doch welche Unwahrheit wird sie über Martin verbreiten?

Nina versichert Toni, dass ihr Vater Lilly nachstellen und sich an sie heranschmeißen würde. Als Martin in diesem Moment in das Gespräch platzt, bittet er Toni, Nina keinen Glauben zu schenken. Die geht aber noch einen Schritt weiter: „Er hat mich wieder geschlagen!“, behauptet Nina felsenfest. Die Polizistin ist schockiert und vollkommen aufgelöst, als sie Ninas Schilderungen hört. Wem von beiden sie glauben und wie sie auf Ninas Lüge reagieren wird, erfahrt ihr in diesem Artikel, mit einem Premium-Account im Stream auf RTL+ oder in dieser Woche bei RTL, wo GZSZ jeden Montag bis Freitag um 19:40 Uhr ausgestrahlt wird.

Weitere Lesetipps zu GZSZ:

Ihr wollt private Einblicke in das Leben der GZSZ-Stars erhalten?