Gute Nachrichten für Fans: ABC hat „Grey’s Anatomy“ um zwei weitere Staffeln verlängert. Bis 2021 wird die Serie sicher laufen und auch Ellen Pompeo bleibt dabei!

Der Erfolg der Krankenhaus-Serie ist ungebrochen und ein Ende kaum auszudenken. „Grey’s Anatomy“ ist die am längsten laufende Serie in der Geschichte des Senders ABC. Schon Anfang des Jahres wurde in Interviews mit der Hauptdarstellerin Ellen Pompeo deutlich, dass auch mit der 16. Staffel sehr wahrscheinlich zu rechnen ist, da die Meredith-Darstellerin von ABC schon vertraglich für diesen Zeitraum verpflichtet wurde. Für Staffel 15 und 16 hat ihr der Sender 20 Millionen Dollar angeboten, was Pompeo nach eigenen Angaben nicht ablehnen konnte.

Jetzt wurde bekannt, dass sie auch für die 17. Staffel einen Vertrag unterzeichnet hat und somit der Serie als Meredith Grey treu bleibt. Auch Showrunnerin Krista Vernoff kehrt wieder an ihren Arbeitsplatz zurück. Shonda Rhimes hatte ihren Posten zugunsten eines Vertrages mit Netflix verlassen und Vernoff das Ruder überlassen. Optimistisch könnte man hoffen, dass die neuen Folgen schon im Herbst 2019 in den USA starten.

„Grey’s Anatomy“ Staffel 16 & 17: Die Behandlung dauert an

Ein kleiner Schreck für Fans war die Andeutung Ellen Pompeos, dass sie nach der 16. Staffel der Serie den Rücken kehren wolle. Dies milderte sie aber in zahlreichen Interviews ab. Sie wolle aussteigen, wenn die Zuschauerzahlen geringer werden. Sie werden aber nur minimal geringer. „Grey’s Anatomy“ ist immer noch ABCs Nummer-1-Serie. Pompeo weiß die Vorteile eines Langzeitvertrages wie dem ihren durchaus zu schätzen und betonte in Interviews auch, dass sie diese Routine vor allem der Kinder zuliebe auch gerne beibehalten würde. Die Sorge, die Serie könnte bald zu Ende sein, hat sie den Fans damit schon vor der offiziellen Bekanntgabe der Verlängerung wieder genommen.

Drei Publikumslieblinge gelangen in den Haupt-Cast

Die 16. Staffel birgt auch eine schöne Überraschung für Fans, denn drei beliebte Nebendarsteller werden in den Haupt-Cast aufgenommen. Chris Carmack (Dr. Atticus „Link“ Lincoln), Jake Borelli (Arzt im Praktikum Dr. Levi „Glasses“ Schmitt) und Greg Germann (Chirurg Dr. Thomas Koracic) konnten beim Publikum so gut landen, dass sie sich in der nächsten Staffel im Haupt-Cast wiederfinden und somit auch mehr Wichtigkeit in der Handlung bekommen. Auf Twitter konnte sich Chris Carmack darüber richtig freuen und fühlte sich geehrt:

Die 15. Staffel konnte sich in den USA mal wieder als quotenstärkste Dramaserie beim Heimatsender ABC beweisen. Im Schnitt schalteten 10 Millionen Zuschauer die neuen Folgen ein. In Deutschland begann ProSieben am Mittwoch, den 27.03.2019 ab 20:15 Uhr mit der Ausstrahlung von Staffel 15, die mit neuen Folgen immer mittwochs ins TV kommt.

Die 10 verrücktesten Verletzungen in „Grey’s Anatomy“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare