Gleich in der ersten Folge der 8. Staffel gibt es erste Tode zu verbuchen.

– Achtung: Es folgen Spoiler für Staffel 8 Episode 1 von „Game of Thrones“! –

Die 8. Staffel von „Game of Thrones“ hat begonnen! Folge 1 namens „Winterfell“ war vergleichsweise ruhig. Jon, Daenerys und Co. bereiten sich auf die Schlacht um Winterfell gegen den Nachtkönig vor. Dennoch bot uns die erste Episode zum Ende den ersten Todesfall der Staffel, von dem wir allerdings nur das schaurige Ergebnis sahen: Ned Umber (Harry Grasby) hat es erwischt.

Tormund (Kristofer Hivyu) und seine Begleitung finden die Überreste des Jungen in dessen Heimat Last Hearth. Der Nachtkönig hat den kleinen Ned dort umgeben von abgetrennten Körperteilen an einer Wand befestigt. Ned sorgt dabei gleich für den ersten Schreckmoment der Staffel: Im Rücken von Tormund kehrt er als Untoter zurück und schreit markerschütternd, bevor er verbrannt und aus seinem Elend befreit wird. Haus Umber wurde vermutlich gleich mit Ned zusammen ausgelöscht. Nachdem sein Haus auf der Seite von Ramsay in der Schlacht der Bastarde gekämpft und verloren hat, wurde Ned zu dessen Leiter, bevor er jetzt ein jähes Ende fand.

In den kommenden Folgen von Staffel 8 werden ihm wohl einige folgen.

Valar Morghulis“, alle Menschen müssen sterben. Wirklich alle? Natürlich nicht. Selbst für „Game of Thrones“-Verhältnisse wäre dieses Ende zu düster. Nichtsdestotrotz müssen wir uns auf unangenehme Abschiede gefasst machen. Wir haben uns gefragt, welche Hauptfiguren am wahrscheinlichsten sterben könnten.

Hier findet ihr die wichtigsten Anspielungen aus der 1. Folge der achten Staffel.

9 Anspielungen für echte Fans von „Game of Thrones“, die ihr in Folge 1 von Staffel 8 finden könnt

Wer lebt? Wer stirbt? Unsere Prognose für das Serienfinale

Daenerys Targaryen – lebt

Wir sind uns sicher: Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) wird überleben. Sie ist dem Tod schon oft haarscharf entkommen und obendrein gestärkt hervorgegangen. Falls die Fan-Theorien über ihre Schwangerschaft stimmen, wäre es schon sehr brutal, Daenerys mit einem ungeborenen Kind im Bauch abzuschlachten. Vielleicht erfüllt sich so das bittersüße Ende, das George R.R. Martin den Fans in Aussicht stellt: Daenerys zieht am Ende ihr Kind alleine ohne Jon auf.

Ihr kriegt nicht genug von „Game of Thrones“? Hier findet ihr weitere spannende Themen:

Jon Schnee – stirbt

Viele halten Jon Schnee (Kit Harington) zu Recht für den wahren Helden der Geschichte. Doch steigert das seine Überlebenschancen? Helden leben in Westeros bekanntlich gefährlich. Viele Fans glauben, dass Jon Azor Ahai ist, der Retter, der die Weißen Wanderer zurückschlägt. Doch was ist, wenn das nur zum Teil eintrifft. Es würde zu George R.R. Martins Vorliebe für Twists passen, wenn Jon zwar die Menschheit rettet, jedoch im Kampf gegen den Nachtkönig sein Leben lässt.

Cersei Lannister – stirbt

Wir denken, dass Cersei Lannister (Lena Headey) stirbt. Laut einer Prophezeiung aus dem Buch soll sie von ihrem „kleinen Bruder“ erwürgt werden. In der Serie wird Cerseis Tod zwar nicht vorhergesagt, dafür trifft der Rest der Prophezeiung genau so ein. Und selbst wenn das Orakel Unrecht hat: Cersei wirkt im langen Trailer sehr verzweifelt und gerade dann trifft sie die gefährlichsten Entscheidungen. Selbst die Ankunft der Goldenen Kompanie wird Cersei nicht vor ihrer Selbstüberschätzung retten.

Arya Stark – lebt

Bei Aryas (Maisie Williams) Schicksal sind wir uns nicht so sicher. Einerseits ist sie als gesichtslose Killern vor vielen Gefahren gefeit, andererseits gerät sie im Trailer in höchste Gefahr. Nichtsdestotrotz denken wir, dass Arya überlebt, weil sie a) noch Namen auf ihrer Todesliste abhaken muss (Hass hält am Leben) und b) im Gegensatz zu den anderen kein Interesse am Machtkampf um den Thron hat. Wir denken, dass dies gute Voraussetzungen für ihr Überleben sind. Ihr wahrer Konflikt beginnt erst nach dem Kampf. Was stellt Arya mit ihrem Leben an, wenn niemand mehr auf ihrer Liste steht?

Sansa Stark – lebt

Aryas große Schwester ist ein ähnlich gelagerter Fall. Aus dem Bauch heraus würden wir sagen, dass Sansa (Sophie Turner) überlebt. Sie hat schon so viel durchgemacht und es wäre schon sehr frustrierend, wenn sie nach all den Strapazen sterben muss. Zudem gehört Sansa zu den wenigen Figuren, die das Zeug zu einer guten Herrscherin haben. Nach dem Kampf gegen die Weißen Wanderer braucht der Norden Sansa für den Wiederaufbau. Wir würden ihr ein langes und erfülltes Leben wünschen.

Bran Stark – stirbt

Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) hat seine Bestimmung erfüllt. Als Dreiäugige Krähe konnte er Jons wahre Herkunft enthüllen und Kleinfinger/Lord Baelish das Handwerk legen. Nun bleibt für den guten Bran nicht mehr viel zu tun. Wir könnten uns vorstellen, dass er noch ein kleines Geheimnis aus der Vergangenheit von Westeros lüftet und sich bei der Verteidigung von Winterfell opfert.

Jaime Lannister – stirbt

Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) wird sterben! Warum? Weil er zusammen mit Cersei geboren wurde und sein Schicksal mit dem seiner Schwester verknüpft ist. Am Anfang haben wir Jaime gehasst, später liebten wir ihn und nun bekommt er endlich die Chance, sich als ehrenhafter Held zu beweisen. Er wird ähnlich wie Jon, bei der Rettung der Welt helfen und dafür mit seinem Leben bezahlen.

Tyrion Lannister – lebt

Tyrion Lannister spielt in der Geschichte die Rolle des weisen Trunkenbolds. Spätestens seit der 6. Staffel ist seine Lebensfreude einer besorgten Grundhaltung gewichen. Tyrions mürrische Blicke in Staffel 7 interpretieren viele Fans damit, dass er Daenerys verraten will. Wir vermuten hingegen, dass er ernsthaft um ihr Wohlergehen besorgt ist. Vor allem weil sie seine Ratschläge im Zeichen der Liebe in den Wind schlägt. Es wäre nicht das erste Mal, dass Tyrions Scharfsinn verkannt wird. Vielleicht wird er Daenerys schlussendlich den Kopf retten und als Belohnung Westeros mitregieren dürfen.

„Game of Thrones“: So sehen die Stars der Mega-Serie privat aus

Diese Nebenfiguren leben noch

Neben den Hauptfiguren gibt es noch eine ganze Reihe von Nebencharakteren, die das Zeitliche segnen könnten. Wir sind uns sicher, dass der Sensenmann vor allem hier zuschlägt. Wir haben eine Übersicht über alle noch lebenden Charaktere erstellt. Sobald die Staffel anfängt, werden wir namentlich auflisten, wer in welcher Folge gestorben ist.

  • Euron Graufreud
  • Theon Graufreud
  • Asha Graufreud
  • Samwell Tarly
  • Brienne von Tarth
  • Ser Davos
  • Jorah Mormont
  • Tormund
  • Podrick
  • Beric Dondarrion
  • Sandor Clegane
  • Gregor Clegane
  • Melisandre
  • Varys
  • Bronn
  • Grauer Wurm
  • Missandei
  • Gendry
  • Gilly
  • Qyburn
  • Eddison
  • Lyanna Mormont
  • Edmure Tully
  • Robin Arryn
  • Meera Reed
  • Jaqen H’ghar
  • Daario Naharis
  • Heiße Pastete

„Game of Thrones“ startet in Deutschland am 15. April 2019 auf Sky. bekommt ihr aktuell für 4,99 € im ersten Monat. Über das könnt ihr euch weiterführende Specials zu „Game of Thrones“, diverse Pay-TV-Sender und weitere Top-Serien anschauen.

„Game of Thrones“-Quiz: Wie sind diese 36 Charaktere gestorben? (Spoiler!)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare