Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Death in Paradise
  4. News
  5. Death in Paradise Staffel 7: Ein Jahr Wartezeit macht Fans traurig!

Death in Paradise Staffel 7: Ein Jahr Wartezeit macht Fans traurig!

Death in Paradise Staffel 7: Ein Jahr Wartezeit macht Fans traurig!

Wenn Fans von „Death in Paradise“ über ein Jahr Wartezeit auf die nächste Staffel jammern, können „Sherlock“-Fans nur müde lächeln. Immerhin kommt aber eine siebte Staffel des karibischen Rätselratens!

Teaser Death in Paradise Series 6 BBC One.mp4

Death in Paradise: Staffel 7 soll 2018 erscheinen

In Deutschland ist die sechste Staffel „Death in Paradise“ gerade bei Sky zu Ende gegangen und sogleich bei ZDFneo im Free-TV gestartet. Ab dem 30. Juni zeigt der Sender die Serie in Doppelfolgen, immer Freitags ab 21:45 Uhr. Die siebte Staffel hat BBC One nach dem Ende der finalen Folge verkündet. Danach zeigten sich viele Fans aber gar nicht so fröhlich, wie man es erwarten würde, sondern waren schwer enttäuscht, dass dieses Mal die Wartezeit ein klein wenig länger ausfällt. Neue Folgen sollen erst in einem Jahr veröffentlicht werden. Viele machte das sehr traurig und die sozialen Medien sind angefüllt mit schriftlichen Tränen. „Death in Paradise“ ist wie Elizabeth Kilgarriff, ausführende Produzentin bei der BBC sagte, der pure Eskapismus in Reinform und man mag sich kaum vorstellen, BBC hätte statt der Fortsetzung das Ende angekündigt.

Krimi-Quiz: Erkennt ihr 15 Serien anhand der Tatorte?

Staffel 7 mit neuem Detektiv: Ardal O’Hanlon ist gekommen, um zu bleiben (Spoiler)

In der sechsten Staffel hat noch ein Faktum die Herzen der Zuschauer schwer mitgenommen: Zum zweiten Mal wechselt der DI in der Serie. Kris Marshall übergibt das Zepter nach vier Jahren an Ardal O’Hanlon. DI Humphrey Goodman verabschiedet sich, während der irische Kollege DI Jack Mooney sich auf Saint Marie häuslich einrichtet. Niemand vermutet, dass O’Hanlon seine Sache als Ermittler nicht gut machen würde, dennoch können sich viele Fans die Serie nicht ohne ihn vorstellen.

Anzeige

Wer hingegen Ardal O’Hanlon vor allem als den unglaublich dummen Father Dougal aus der Comedy-Serie „Father Ted“ kennt, findet es vielleicht sehr spannend, ihn als intelligenten Ermittler unter strahlender Sonne wiederzusehen.

Anzeige
Anzeige