Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Bridgerton
  4. News
  5. Neue Francesca bei „Bridgerton“: Das hat es mit dem Besetzungswechsel auf sich

Neue Francesca bei „Bridgerton“: Das hat es mit dem Besetzungswechsel auf sich

Neue Francesca bei „Bridgerton“: Das hat es mit dem Besetzungswechsel auf sich
© Netflix / Liam Daniel

Sie war bisher eine der eher unscheinbareren Bridgerton-Geschwister. Nun wurde Francesca ausgetauscht, und auch vor der Kamera ist sie wie ausgewechselt. Wir stellen euch die neue Darstellerin vor.

Es ist endlich so weit und die lang erwartete dritte Staffel „Bridgerton“ ist auf Netflix zu sehen. Neben imposanten Bällen, Romanzen und jeder Menge Klatsch und Tratsch erwartet euch in den neuen Folgen eine große Veränderung: Ruby Stokes wird fortan nicht mehr als Francesca Bridgerton zu sehen sein, stattdessen übernimmt Hannah Dodd. Gründe für den Besetzungswechsel waren wohl terminliche Überschneidungen. Ein Wiedersehen mit Stokes gibt es aber in einer anderen Netflix-Serie, und zwar „Lockwood & Co.“

Bridgerton - Penelopes pikantes Geheimnis

Bridgerton - Penelopes pikantes Geheimnis

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.07.2024 17:29 Uhr

Ihr habt allgemeine Fragen zu den Verwandtschaftsverhältnissen der Bridgertons? Dann haben wir in folgendem Artikel einen hilfreichen Stammbaum für euch:

Neue Ballsaison, neue Francesca

Neben der optischen Veränderung könnt ihr euch auch auf bedeutend mehr Bildschirmzeit mit Francesca freuen. Die bisher sehr zurückhaltende und meist abwesende Bridgerton-Schwester wird in dieser Saison nämlich ihren Debütantinnenpflichten nachkommen und sich, bedeutend aufgeschlossener als Schwester Eloise (Claudia Jessie), der feinen Gesellschaft und dementsprechend zugleich auf dem Heiratsmarkt präsentieren. Ob sie das Zeug zum neuen Juwel der Königin (Golda Rosheuvel) hat, findet ihr am besten selbst heraus.

Anzeige

Folgende Empfehlungen im Video bieten mindestens genau so viel Romantik, wie „Bridgerton“:

Sie ist die neue Francesca: Bekannte Filme und Serien mit Hannah Dodd

Die britische Schauspielerin ist „erst“ seit 2018 im Film- und Seriengeschäft und euch deshalb wahrscheinlich eher unbekannt. Zu ihren wichtigsten Produktionen zählen unter anderem „Find me in Paris“ – hier spielt sie in einer Hauptrolle die Balletttänzerin Thea. 2022 war sie außerdem in „Anatomie eines Skandals“ sowie in einer etwas kleineren Rolle in „Enola Holmes 2“ zu sehen – ihr könnt beide Titel ebenfalls auf Netflix streamen.

Anzeige

Neben „Bridgerton“, wo wir sie sicherlich auch über Staffel 3 hinaus (vermutlich auch in Staffel 4) zu sehen bekommen, wird sie außerdem im Thriller „Family Secrets“ an der Seite von „Grey’s Anatomy“-Star Eric Dane zu sehen sein. Ein Starttermin für den Film steht allerdings noch nicht fest.

Wie gut ihr euch bei „Bridgerton“ auskennt, könnt ihr in folgendem Quiz herausfinden:

„Bridgerton“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Netflix-Serie?

Hat dir "Neue Francesca bei „Bridgerton“: Das hat es mit dem Besetzungswechsel auf sich" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige