Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Bones - Die Knochenjägerin
  4. News
  5. Herbe Verluste: Einst beliebte RTL-Serie verliert ihr Publikum

Herbe Verluste: Einst beliebte RTL-Serie verliert ihr Publikum

Herbe Verluste: Einst beliebte RTL-Serie verliert ihr Publikum
© RTL

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Bones – Die Knochenjägerin“ ist im vergangenen Jahr in Rente gegangen. Bei RTL liefen die letzten Episoden von Staffel 12 allerdings bei weitem nicht so erfolgreich wie die vorherigen Staffeln. Auch im neuen Jahr setzt sich der Negativ-Trend fort, denn nun gerieten gleich zwei Wiederholungen des einstigen Quotengaranten unter die Räder.

Obwohl sich Produzent Michael Peterson zwischenzeitlich noch Gedanken über eine Fortsetzung von „Bones – Die Knochenjägerin“ machte, bleibt Staffel 12 mit ihren 12 Episoden die Abschiedsvorstellung von Dr. Temperance Brennan (Emily Deschanel) und ihrem FBI-Kollegen Seeley Booth (David Boreanaz). Die Fans in Deutschland scheinen aber bereits seit längerem das Interesse an der einstigen Erfolgsserie verloren zu haben, wie aktuelle Zahlen der Kollegen von DWDL  aufzeigen. Nachdem die Ausstrahlung der finalen Staffel im Herbst 2017 beim Publikum durchfiel, konnten zwei Wiederholungen zu Jahresbeginn auch nicht überzeugen. 

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Reboots in Serie: 22 aktuelle Neuauflagen im TV

Marktanteil von „Bones – Die Knochenjägerin“ bleibt im Keller

Bereits im letzten Jahr fiel der Marktanteil von „Bones – Die Knochenjägerin“ unter die magische 10-Prozent-Marke. Am Dienstagabend, den 10. Januar 2018, erging es sowohl der Wiederholung der Episode „Was vom Mann der Weihnacht übrig blieb“ als auch ihrer Nachfolgerin „Das X in der Akte“ aus der fünften Staffel nicht besser. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen blieb im einstelligen Bereich bei 9,3 Prozent. Insgesamt schalteten nur rund zwei Millionen Krimifans ein.

Besser lief es am Dienstagabend für die Programmplaner vom ZDF. Dort überzeugte das James-Bond-Abenteuer „Skyfall“ mit 5,46 Millionen Zuschauern und einem starken Marktanteil von 17 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Auch die Verantwortlichen der ARD konnten zufrieden sein. Hier erreichte die Serie „Um Himmels Willen“ insgesamt 5,9 Millionen Menschen.