Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Arnold
  4. Dieses Mal keine Action: Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone bestreiten neues Projekt

Dieses Mal keine Action: Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone bestreiten neues Projekt

Dieses Mal keine Action: Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone bestreiten neues Projekt
© IMAGO / Cover-Images / NurPhoto

In der Hochphase des Action-Kinos der 1980er-Jahre galten sie als die größten Erzfeinde, doch heute sitzen sie gemeinsam vor der Kamera und lachen über ihre Rivalität: Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone.

Jahrelang kämpften Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone wie zwei verfeindete Helden aus ihren Werken um den Titel als größter Action-Star, bis sie 2010 erstmals als Freunde vereint für „The Expendables“ und anschließend auch für die beiden Sequels vor der Kamera standen. Nun haben die zwei Schauspieler ihr nächstes gemeinsames Projekt bestritten, wie ComicBook.com berichtet.

Doch die schlechte Nachricht für alle Action-Fans direkt vorweg: Bei dem neuen Projekt von Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone handelt es sich nicht um einen actiongeladenen Leinwand-Kracher, sondern um ein TV-Format. In dem Special mit dem Titel „TMZ Presents: Arnold & Sly: Rivals, Friends, Icons“ nehmen die zwei Stars vor der Kamera Platz und sprechen über ihre langjährige Rivalität, die ihre Karriere besonders in den 1980er-Jahren definiert hat.

Anzeige

Während Arnold Schwarzenegger in den 1980ern mit Titeln wie „Conan der Barbar“, „Terminator“, „Das Phantom-Kommando“ und „Predator“ auftrumpfte, war Sylvester Stallone in Action-Hits wie „Rocky“, „Rambo“ und „Die City-Cobra“ zu sehen. Selbst in den 1990ern, als James Cameron und Arnold Schwarzenegger das Sequel „Terminator 2: Tag der Abrechnung“ drehten, hielt die Fehde noch an, sodass Arnie den Regisseur des Films bat, Änderungen an der Story vorzunehmen, damit er Sly übertrumpfen kann.

Mit dem Terminator und Rambo will man sich gewiss nicht anlegen, doch auch manch andere Filmfigur erweist sich als wahre Killermaschine. Welche Charaktere zu den tödlichsten zählen, erfahrt ihr in unserem Video:

Weitere Formate mit Arnie und Sly

Erst letztes Jahr haben sowohl Arnold Schwarzenegger als auch Sylvester Stallone eine eigene Dokumentation bei Netflix spendiert bekommen. In „Arnold“ werden dabei in drei Episoden Arnies Karriere als Bodybuilder, Schauspieler sowie Politiker beleuchtet – und natürlich kommt dabei auch Sylvester Stallone zu Wort. In „Sly“ erhaltet ihr hingegen einen persönlichen retrospektiven Einblick in das Leben von Sylvester Stallone.

Anzeige

In den Vereinigten Staaten von Amerika wird „TMZ Presents: Arnold & Sly: Rivals, Friends, Icons“ am 23. April 2024 im TV ausgestrahlt und anschließend auf Hulu zum Streamen zur Verfügung gestellt. Viele Formate von Hulu landen hierzulande bei Disney+, doch ob beziehungsweise wann die Sendung in Deutschland im Stream verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Wenn ihr euch jedoch „Arnold“ und „Sly“ ansehen möchtet, könnt ihr beide Dokus auch mit dem Kombi-Paket von Sky Q streamen.

Euer Action-Wissen ist so umfangreich wie die Bizepse von Arnie und Sly? Dann stellt eure Expertise jetzt in unserem Quiz unter Beweis:

Das große Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir "Dieses Mal keine Action: Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone bestreiten neues Projekt" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige