Das Phantom-Kommando

  1. Ø 4
   1985
Das Phantom-Kommando Poster
Alle Bilder und Videos zu Das Phantom-Kommando

Filmhandlung und Hintergrund

Das Phantom-Kommando: Arnold Schwarzenegger befreit seine Tochter aus den Händen von Terroristen.

Colonel John Matrix, der ehemalige Chef einer amerikanischen Eliteeinheit, wird von einer südamerikanischen Terroristengruppe, die seine Tochter Jenny entführt hat, gezwungen, ihren Putsch zu unterstützen und den Präsidenten zu ermorden. Ihm bleiben genau elf Stunden Zeit, seine Tochter aus den Händen der Polit-Gangster zu befreien. Zum Schein geht Matrix auf den Deal ein. Mit Hilfe der Stewardess Cindy findet er das Versteck der Kidnapper und räumt mit der Terrorbande auf.

Terroristen wollen einen Geheimagenten a.D. mittels Kindesentführung zwingen, ein Attentat auf einen mittelamerikanischen Potentaten durchzuführen. Sie haben jedoch nicht mit der Zähigkeit und Renitenz ihres vermeintlichen Werkzeuges gerechnet. Typischer Schwarzenegger-Trash aus der Vor-Superstar-Ära: schnörkellos, brutal und höchst unterhaltsam.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Direkt nach dem ersten „Terminator“ entstandener Action-Kracher von Produzent und Autor Joel Silver („Matrix“), in dem Arnold Schwarzenegger es als Ein-Mann-Armee mit Mumm und Muckis mit Horden von Gegnern aufnimmt. Berühmt wurde die Szene, in der sich Arnie an den startenden Düsenjet hängt und über den Sümpfen ins Wasser fallen lässt und die, in der er eine Telefonzelle stemmt. An Arnies Seite als Cindy Rae Dawn Chong, die durch „Am Anfang war das Feuer“ bekannt wurde. Alyssa Milano (TV-Serie „Charmed“) spielt Arnies Tochter.

News und Stories

Kommentare