Alle Film-News

  • Spike Lee sauer auf "The Patriot"

    Der Regisseur hat seinen Ärger über den Film The Patriot kundgetan, er beschimpfte den Film als Hollywood Propaganda. Besonders übel stößt ihm auf, daß die Endländer in dem Film wie Nazis dargestellt werden. Weiterhin fiel ihm negativ auf, daß die Indianer in dem Film keine Erwähnung fanden, und daß die Rolle der Sklaven heruntergespielt wurde. Mel Gibson fiel dazu nur ein, daß The Patriot ein Film ist, der...

    Kino.de Redaktion  
  • "Terminator 3" ohne James Cameron

    Nachdem Arnold Schwarzenegger für ein weiteres Terminator Sequel zugesagt hatte, wünschte er sich, daß sein alter Freund James Cameron die Regie übernehmen soll. Doch der hat nun dankend abgelehnt, er will sich lieber auf seine eigenen Franchise-Projekte konzentrieren, als in derer anderer Leute herumpfuschen. Die Produzenten Mario Kassar und Andy Vajna haben schon mit einer Absage gerechnet und deswegen schon mal...

    Kino.de Redaktion  
  • "The Mummy" - Teil 2

    Nachdem der erste Teil um den Abenteurer Rick O’Connell alias Brendan Fraser so gut ankam, hat sich Universal schnell zu einem zweiten Teil durchgerungen. Nun wurde feierlich verkündet, daß die Dreharbeiten begonnen haben. Weiterhin sind weitere Details der Story an die Oberfläche gedrungen. The Mummy 2 spielt in London, wir schreiben das Jahr 1935, also zehn Jahre nach dem ersten Film. Unserer Abenteurer und seine...

    Kino.de Redaktion  
  • "Blade Runner"-Rätsel gelöst

    Endlich ist es raus, Deckard alias Harrison Ford ist ein Replikant. Das enthüllte Regisseur Ridley Scott kürzlich in einem Fernsehinterview. Nach dem Original aus dem Jahre 1982 hatten mache Freaks schon den leisen Verdacht, daß Deckard ein Replikant sein könnte. Doch nach dem Director’s Cut bestand fast kein Zweifel mehr, einzig und allein Ridley Scott’s Bestätigung fehlte. Doch die hat er nun nachgereicht. Wow...

    Kino.de Redaktion  
  • Ist "Scary Movie" zu hart?

    Gestern lief Scary Movie, der neue Film der Wayans-Brothers in den US-Kinos an. Der Film parodiert so ziemlich alle Horrorfilme der letzten Jahre, angefangen von der Scream-Trilogie bis hin zu The Sixth Sense und Blair Witch Project. Während der Dreharbeiten wußten die Beteiligten noch nicht, wie obszön ihr Film am Ende werden sollte. Tatsache ist jedoch, daß der Streifen gerade noch so ein R-Rating bekommen hat....

    Kino.de Redaktion  
  • Zu viel Gewalt im Kino?

    Wieder einmal soll ein Film der Auslöser für eine Gewalttat sein. In Engalnd haben zwei Teenager (15 und 16) einen ihrer Mitschüler gefoltert. Die Eltern machen Quentin Tarantinos Film Reservoir Dogs, den die beiden Jugendlichen zuvor gesehen hatten für die Tat verantwortlich. Die beiden gaben zu Protokoll, sie wollten „nur“ eine Szene aus dem Film nachspielen. Vor einem Monat kam es zu einem ähnlichen Vorfall. Zwei...

    Kino.de Redaktion  
  • Jennifer Lopez befürchtet harsche Kritik

    Am 18. August startet The Cell, der neue Streifen mit Jennifer Lopez in der Hauptrolle in den US-Kinos. Lopez spielt darin eine Wissenschaftlerin, die versucht in die Gedanken eines Killers einzudringen, der sich im Koma befindet. Dabei gibt es einige äußerst bizarre Fantasie-Szenen zu sehen, die sicherlich den ein oder anderen Kritiker auf den Plan rufen werden. So ist Jennifer zum Beispiel in einer Szene als Jungfrau...

    Kino.de Redaktion  
  • Noch mehr Knete?

    Der Animationsfilm Chicken Run räumt in den US-Kinos zur Zeit mächtig ab. Da ist es natürlich mehr als verständlich, daß man über eine Fortsetzung nachdenkt. Die Studiobosse von Aardman Animation gaben bekannt, daß man sich bereits Gedanken über ein Sequel gemacht hat, daß aber erst einige andere Projekte Vorrang haben. Als nächstes steht der Streifen The Tortoise and the Hare auf dem Programm. Danach wird es...

    Kino.de Redaktion  
  • John Hughes hat zwei neue Projekte am Start

    John Hughes, der Mann der in den 80er Jahren Kultfilme wie Ferris macht blau und Sixteen Candles ins Kino brachte, gab nun bekannt, daß er an einem neuen Film, einer modernen Cinderella-Story arbeitet. Er wird sowohl das Drehbuch schreiben, als auch Regie führen und die Produktion übernehmen. Vorläufiges Release Date ist Weihnachten 2001.Weiterhin plant Hughes ein Remake seines größten Hits The Breakfast Club. Zunächst...

    Kino.de Redaktion  
  • Cameron Diaz: Direkt ins Fernsehen

    Things you can tell just by lokking at her, der neue Film der Hollywood-Schönheit wurde von MGM, einen Monat vor dem Kinostart, aus dem Programm genommen. Der Film wurde an einen TV-Sender abgegebene, der ihn 2001 ausstrahlen wird. Die Entscheidung ist ziemlich fragwürdig, auf der einen Seite ist der Streifen ziemlich gut besetzt. Keine geringeren als Cameron Diaz, Calista Flockhart, Holly Hunter und Glenn Close sind...

    Kino.de Redaktion  


  • Die Farrelly Brüder arbeiten mit Gwyneth Paltrow

    Der neue Film der Ulkbrüder wird Shallow Hal heißen und dafür haben sie sich keine geringere als Gwyneth Paltrow gesichert. In dem Film geht es um einen jungen Mann, der seinem Vater am Sterbebett verspricht, sich nur mit hübschen Frauen zu verabreden. Er trifft sich dann mit seiner Traumfrau, gespielt von Gwyneth Paltrow, und die sieht ungefähr so aus wie Cameron Diaz in Being John Malkovich. Der junge Mann wird...

    Kino.de Redaktion  
  • Mark Wahlberg geht zu den Affen

    Nachdem sich endlich Tim Burton dem Projekt Planet of the Apes angenommen hatte, ist das ganze ins Rollen gekommen. Schon jetzt kann man den Nachfolger von Charlton Heston, der im Original aus dem Jahre 1968 zu sehen war, benennen: Es ist Mark Wahlberg. Mit im Team ist auch Oscargewinner Rick Baker, der für die perfekte Maske zuständig sein wird. Nochmal kurz zur Story, Mark Wahlberg wird die Notlandung eines Raumschiffs...

    Kino.de Redaktion  
  • Alles klar für "Freddy vs. Jason"

    Lange ging es hin und her aber nun ist das ganze endlich in trockenen Tüchern, der Film wird gemacht. Wes Craven’s Freddy Krueger und Sean Cunningham’s Jason werden aufeinander treffen. Es wurde weiterhin bekannt, daß Regisseur Guillermo Del Toro durch Stephen Norrington von Blade ersetzt wird. Und wenn er gleich dabei ist, wird er auch das Drehbuch schreiben. Aber das ganze wird sich noch etwas hinziehen, denn es heißt...

    Kino.de Redaktion  
  • "Charade" Remake mit Will Smith

    Fast jeder erinnert sich noch gerne an den Filmklassiker Charade aus dem Jahre 1963. In den Hauptrollen Cary Grant und Audrey Hepburn. Ganz nach dem Beispiel von Ocean’s Eleven soll auch dieser Film wieder neuen Glanz verleihen bekommen. Aber wer könnte Cary Grant ersetzen, klar, Will Smith werden jetzt genau 0% der Leser gedacht haben. Aber das ist wirklich Realität, der Frech Prince, wird die Hauptrolle in dem Kult-Krimi...

    Kino.de Redaktion  
  • Tritt Ben Affleck in Harrison Ford's Fußstapfen?

    Weidereinmal geht es um die Nachfolge von Harrison Ford, der Romanheld Jack Ryan in mehreren Filmen erfolgreich mimte. In seinem letzten Film als Ryan, Clear and Present Danger war er 52 Jahre alt. Der neue Streifen The Sum of All Fears steht an, und Harrison Ford will nicht mehr und ist, um ehrlich zu sein, etwas zu alt für die Rolle. Folglich braucht man einen etwas jüngeren Schauspieler, warum nicht Ben Affleck...

    Kino.de Redaktion  
  • "Jurassic Park 3": Es wird konkreter

    Nachdem das Projekt nun 100%ig durchgezogen wird, ist schon das Casting angelaufen. Mit Erfolg wurde bereits Sam Neil alias Dr. Alan Grant aus dem ersten Teil, angeheuert. Gerüchten zu Folge soll auch Dr. Ian Malcolm wieder mit von der Partie sei, doch Jeff Goldblum selbst hat das noch nicht bestätigt. Zur Handlung ist weiterhin noch nichts bekannt, es wird gemunkelt, daß sich das Drehbuch noch in der Mache befindet...

    Kino.de Redaktion  
  • Arnie: "I will be back!"

    Im Zuge des Trilogie-Wahns welches zur Zeit in Hollywood grasiert, wurde nun auch Arnold Schwarzenegger erneut nach einem möglichen dritten Terminator befragt. Er selbst würde einem solchen Projekt sofort zusagen, sofern James Cameron wieder Regie führt. Dieser hat bisher jedoch noch kein Interesse an T3 gezeigt. Ein großes Probelm in diesem Zusammenhang ist sicherlich auch das nicht vorhandene Drehbuch. Aber vielleicht...

    Kino.de Redaktion  
  • "Blade 2" verschoben

    Der zweite Teil der Vampiermetzelei ist seit Freitag in weite Ferne gerückt. Ursprünglich sollte der Film 2002 in die US Kinos kommen, doch New Line hat das ganze abgeblasen. Begründet wird das mit einem nicht fertigen Drehbuch und ausgebuchten Schauspielern. Schreiberling David Goyer war damit beschäftigt einige Teile des Drehbuchs umzuschreiben, doch das scheint ihm nicht so ganz gelungen zu sein. Nun überprüfen...

    Kino.de Redaktion  
  • Kommt Mad Max wieder?

    Wer kennt sie nicht, die Endzeit-Trilogy die Mel Gibson berühmt gemacht hat. Jetzt sieht es so aus, als ob ein weiterer Teil in der Mad Max-Reihe folgen würde. Angeblich arbeitet George Miller, der Schöpfer von Mad Max bereits seit Jahren an einem Drehbuch für einen möglichen vierten Teil. Mel Gibson hat jetzt in einem Interview bekannt gegeben, daß er sich definitiv für das Projekt interessiert und bei einem konkreten...

    Kino.de Redaktion  
  • The Patriot ein Schurke

    Bald wird uns der Patriot heimsuchen, doch vorher hat ein englischer Historiker nochmal eine Bombe platzen lassen. Francis Marion, den Helden den Mel Gibson verkörpert, war nicht der Held für den er im Film verkauft wird. Er jagte hobbymäßig Indianer und vergewaltigte Sklavinnen. Die Produktionsgesellschaft hat prompt auf die Behauptungen reagiert, Mel Gibson heißt jetzt Benjamin Martin. Der Mann hat nichts auf dem...

    Kino.de Redaktion  
  • "Gone in 60 Seconds" richtet Autodiebe ab

    Wir haben in der bunten Welt des Kinos schon viel gehört, doch es müssen wieder einmal die Kanadier sein, die den Vogel abschießen, folglich: Blame Canada. Doch was war passiert? In der 180.000 Seelen Stadt Burnaby, lief am Wochenende das 1974 Remake Gone in 60 Seconds an. In dem Film mit Nicolas Cage und Angelina Jolie geht es um eine Gruppe von Autodieben, die in einer Nacht 50 Autos stehlen sollen. Natürlich nicht...

    Kino.de Redaktion  
  • Harrison Ford's actionlose Zeit

    Lang lang ist es her, daß wir Indiana Jones in einer Actionrolle bewundern durften. Nachdem er schon die Hauptrolle in Steven Soderbergh’s Film Traffic ablehnte, hat er nun dem nächsten Film eine Absage erteilt. Als Tom Clancy’s Romanheld Jack Ryan sollte er zum wiederholten Male auf der Leinwand zu sehen sein. Nachdem er ihn bereits in Patriot Games und Clear and Present Danger verkörpert hatte, sollte er in The Sum...

    Kino.de Redaktion  
  • Wer geht nun in die Telefonzelle?

    Eigentlich war ja Will Smith für die Hauptrolle in Joel Schumachers neustem Project Phone Booth vorgesehen, doch nun sieht es so aus, als ob Jim Carry die Rolle übernehmen wird. Fest steht jedoch zumindest, daß Brian Helgeland und Larry Cohen das Drehbuch schreiben und daß die Dreharbeiten noch diesen Sommer beginnen sollen. Mal sehen, was dabei herauskommt.

    Kino.de Redaktion  
  • Pretty Woman Teil 2?

    Pretty Woman ist eine der erfolgreichsten Romantic Comedys aller Zeiten und machte zudem Julia Roberts zur bestbezahltesten Schauspielerin der 90er. In den letzten zehn Jahren kamen immer wieder Gerüchte auf, die besagten, daß ein Sequel in Planung sei. Jetzt sieht es so aus, als könnte genau das Realität werden. Angeblich haben sowohl Julia Roberts und Richard Gere, als auch Regisseur Gary Marshall bereits fest zugesagt...

    Kino.de Redaktion  
  • Mira Sorvino serviert Cocktails

    Als die blonde Schauspielerin Mira Sorvino noch jung und unbekannt war und vom großen Durchbruch in Hollywood träumte, jobte sie als Kellnerin in einem Diner in New York City. Jetzt scheint es so, als würde sie wieder zu ihren Anfängen zurückkehren. In der Komödie Wisegirls wird sie eine von drei Bedienungen spielen, die in einem kleinen Italienischen Restaurant arbeitet, daß von der Mafia finanziert wird. Als...

    Kino.de Redaktion  
  • Noch ein Star in "Pearl Harbour"

    In den letzten Wochen berichteten wir ziemlich viel über diesen erfolgversprechenden Streifen. Ben Affleck, Josh Harnett, Cuba Gooding, Jr., Alec Baldwin und Tom Sizemore sind bereits an Bord. Nun kommt ein weiterer Name auf die Cast-Liste. Jon Voight, bekannt aus Mission Impossible wird den damaligen US-Präsidenten Franklin Roosevelt darstellen. Eigentlich war ja Gene Hackman für diese Rolle vorgesehen, aber der hatte...

    Kino.de Redaktion  
  • Oscar-Finder bestohlen

    Noch vor wenigen Monaten hatte Willie Fulgear die Oscar Nacht gerettet, indem er die 52 gestohlenen Oscar in einer Mülltonne wiederfand. Als Lohn wurde er zur Oscarfeier eingeladen und erhielt von der Gesellschaft Roadway Express Co. 50.000 Dollar Finderlohn. Natürlich bringt er die nicht zur Bank, sondern versteckt sie fein säuberlich in einem Safe in seiner Wohnung. Ein paar Einbrecher haben den Braten gerochen und...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Comicverfilmung

    Comicverfilmungen sind die Entdeckungen der letzten Zeit und so hat auch Disney ein Projekt in Angriff genommen. Sie wollen Adam Pollina’s Shaolin in die Kinos bringen. Das ganze spielt im 12. Jahrhundert in China und ein italienischer Waise wird von Shaolin Mönchen aufgenommen und in ihre Künste eingeführt. Das zahlt sich natürlich aus und er kann ihnen später beim Kampf gegen Mongolen helfen. Das Drehbuch stammt...

    Kino.de Redaktion  
  • Neuer Serienkiller in Sicht

    Zeit wirds, denn seit Bone Collector ist kein Serienkiller-Streifen mehr in den Kinos erschienen. Nun hat sich Urban Legends-Regisseur Jamie Blanks ein Herz gefaßt und arbeitet an einem neuen Film namens Valentine. Die Story basiert auf dem Roman von Tom Savage und klingt auch ganz brauchbar: Ein Junge wird in seiner Kindheit von vier Frauen gequält, und das lechzt geradezu nach Rache. Gesagt getan, zehn Jahre später...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Steven King Verfilmung

    Eigentlich ist das immer eine gute Nachricht, doch diesmal ist sie mit Vorsicht zu genießen. Aber alles der Reihe nach, diesmal ist die Kurzgeschichtensammlung Hearts in Atlantis aus dem Jahre 1999 an der Reihe. Es geht um einen Elfjährigen, dessen Weltanschauung sich durch den Vietnam Krieg fundamental ändert. Anthony Hopkins, der Star aus Hannibal, ist für die Hauptrolle im Gespräch. Produziert wird der Film von...

    Kino.de Redaktion  
  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News