Alle Film-News

  • Halle Berry in "Monster's Ball"

    X-Men Schauspielerin Halle Berry steht kurz vor der Vertragsunterzeichnung für das Drama Monster’s Ball. Sie würde die Rolle einer Witwe übernehmen, deren Mann in der Todeszelle starb. Billy Bob Thornton und Wes Bentley sind in dem Film Vater und Sohn und arbeiten beide im Gefängnis. Ohne zu wissen, dass Halle Berry die Witwe eines, ihm bekannten, Todeskandidaten ist, verleibt sich Billy Bob Thornton in sie. Regisseur...

    Kino.de Redaktion  
  • Film zum "Bloody Sunday"

    Der Britische Film Council unterstützt vielversprechende Filmprojekte mit einem hübschen Sümmchen Geld. Dieses Jahr wurden sieben Filme auserwählt, die eine kleine Finanzspritze bekommen werden. Das interessanteste Projekt ist ein Film über den Bloody Sunday, einen der traurigsten Zwischenfälle in der Geschichte Nordirlands. Am 30. Januar 1972 kam es in Londonderry bei einer Demonstration zu einer Auseinandersetzung...

    Kino.de Redaktion  
  • Julia Stiles in "Carolina"

    Save the Last Dance Star Julia Stiles wird in dem Drama Carolina die Hauptrolle übernehmen. Sie spielt eine Frau, die ihre exzentrische Familie verlässt und an die Westküste der USA zieht. Dort hat sie die Wahl zwischen zwei Männern, die ihre beide zu Füßen liegen. Außer Julia Stiles werden wir noch Kathy Bates und Alessandro Nivola in dem Streifen erleben. Auf dem Regiestuhl nimmt Jon Amiel Platz. Tatkräftige...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Rückkehr des "Freaky Friday"

    Walt Disney hat ein Remake der 77er Komödie Freaky Friday beschlossen. Mit Heather Hach wurde bereits eine Drehbuchautorin beauftragt, die das quirlige Originaldrehbuch von Mary Rodgers überarbeiten soll. Im Original zankte sich Jodie Foster unentwegt mit ihrer Filmmutter Barbara Harris. Als die beiden den Wunsch äußern, ihrer Situation zu entkommen, werden plötzlich ihre Körper vertauscht. Vielleicht übernimmt...

    Kino.de Redaktion  
  • Tara Reid in "The Guest"

    American Pie Schönheit Tara Reid wird in der Komödie The Guest mitspielen. Am Set muß sie sich mit Ashton Kutcher und Andy Richter herumschlagen. Dude Where is my Car?! Blödler Kutcher spielt die Hauptrolle und ist hinter Tara Reid her, deren Vater wiederum Kutcher’s Chef ist. Dieser bittet ihn, auf das Haus aufzupassen und natürlich muß sich Ashton Kutcher mit einem Haufen ungeladener Gäste herumschlagen. Regisseur...

    Kino.de Redaktion  
  • Clint Eastwood’s neues Projekt

    Bei seinem letzten Streifen Space Cowboys hat Hollywood Urgestein Clint Eastwood produziert, Regie geführt und auch noch eine Hauptrolle übernommen. Bei seinem neuesten Projekt Mystic River wird er auf die Arbeit vor der Kamera verzichten. Der Film basiert auf dem Bestseller von Dennis Lehane. Clint Eastwood ist gerade auf der Suche nach einem Drehbuchautoren, der den Suspensethriller in ein kinofähiges Format umwandelt...

    Kino.de Redaktion  
  • Die "Natural Born Killers" Klage

    Wiedereinmal eine spektakuläre Klage in dem USA, wohl dem einzigen Land, in dem man alles und jeden, aufgrund der haarsträubendsten Vorwürfe, vor Gericht zerren kann. So geschehen mit Oliver Stone, der verklagt wurde, weil er den Film Natural Born Killers gedreht hat. Sein Werk nahm sich 1995 das vollkommen durchgeknallte Paar Sarah Edmondson und Ben Darras zum Vorbild und zog los, um ein paar Leute über den Haufen...

    Kino.de Redaktion  
  • Verleihung der Actor und Director Guilds

    Steven Soderbergh konnte sich bei der diesjährigen Verleihung des Directors Guild of America trotz einer Doppelnominierung nicht durchsetzen. Er musste sich Ang Lee und somit Crouching Tiger, Hidden Dragon geschlagen geben. Doch nur einen Tag später wurde die Scharte bei den Annual Screen Actors Guild Awards wieder ausgewetzt. Julia Roberts wurde für ihren Auftritt in Erin Brockovich als beste Schauspielerin geehrt...

    Kino.de Redaktion  
  • Pech für Rob Zombie

    Rocker Rob Zombie wurde mit seiner Band White Zombie zur Legende und plante nun den Umstieg ins Filmgeschäft. Doch Universal Pictures hat seinem Vorhaben einen herben Dämpfer erteilt und die Verleiherrechte von House of 1,000 Corpses an Rob Zombie zurück gegeben. Die Firma hatte dem Rocker bei der Produktion weitestgehend freie Hand gelassen und nur ein R-Rating gefordert. Doch nun, da der Film fertig ist, kamen den...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues von George Clooney

    Nachdem sein nächstes Projekt Confessions of a Dangerous Mind auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, fiel es Frauenschwarm George Clooney nicht schwer, eine neue Rolle zu finden. Er wird in der Komödie Welcome to Collinwood eine Nebenrolle übernehmen. Mit dabei sind außerdem Sam Rockwell, Isaiah Washington, Luis Guzman und Jennifer Esposito. Es geht um eine Gruppe von Leuten, deren Leben nicht gerade gut verläuft...

    Kino.de Redaktion  
  • Toni Collette in "About a Boy"

    Die Schauspielerin Toni Collette wird wahrscheinlich in dem Comedy-Drama About a Boy, an der Seite von Hugh Grant, zu sehen sein. Der Film basiert auf dem Roman von Nick Hornby, der auch schon die Vorlage zu High Fidelity mit John Cusack lieferte. Der Film handelt von einem Aufreißer (Hugh Grant), der aus Bindungsangst nur Beziehungen mit alleinstehenden Müttern eingeht, da sie leichter zu verlassen sind. Dummerweise...

    Kino.de Redaktion  
  • Matt und Ben’s Drehbuchwettbewerb

    Die beiden Stars von Good Will Hunting veranstalteten zusammen mit Miramax einen Drehbuchwettbewerb. Mehr als 7000 Scripts gingen bei der Jury, bestehend aus Ben Affleck, Matt Damon und Miramax Offiziellen, ein. Gewonnen hat Pete Jones, sein Drehbuch Stolen Summer wird nun in Produktion gehen und Anfang nächsten Jahres in die Kinos kommen. Miramax stellt mindestens 1 Million Dollar zu Verfügung, um aus dem vielversprechenden...

    Kino.de Redaktion  
  • Owen Wilson wird Agent

    In Shanghai Noon war er Jackie Chan’s Kompagnon und in Meet the Parents spielte er den Nebenbuhler von Ben Stiller. Nun wird Schauspieler Owen Wilson zum Agenten. Für den Film I Spy verbündet er sich Eddie Murphy, um einen vermissten Jet wiederzubeschaffen. Ulknudel Eddie spielt dabei einen Sportler, der für kurze Zeit zum Agenten umfunktioniert wird. Das Projekt orientiert sich leicht an der NBC TV Serie aus den...

    Kino.de Redaktion  
  • Supergage für Mike Myers

    New Line Cinema hat Mike Myers ein Angebot über 25 Millionen Dollar unterbreitet, damit er ein drittes Mal in die groovy Austin Powers Kluft hüpft. Sofern er einwilligt, stehen ihm noch 21% des Umsatzes zu. Mal ehrlich, wer würde dieses Angebot ablehnen. Regisseur Jay Roach verhandelt ebenfalls, und ist durchaus gewillt, ein drittes Mal Austin Powers in Szene zu setzen. Das Drehbuch wird, wie schon beim zweiten Teil...

    Kino.de Redaktion  
  • Monica Bellucci in der "Matrix"?

    Die italienische Schönheit war zuletzt mit ihrem Film Malena in den Kinos und verhandelt gerade über eine Beteiligung an The Matrix. Monica Bellucci hat bereits über 20 Filme gemacht, die meisten allerdings in Italien. Durch ihre Rolle als Dracula’s Frau in Francis Ford Coppola’s Dracula oder als Gene Hackman’s Gemahlin in Under Suspicion hat sie sich im Rest Europas und in Amerika einen gewissen Bekanntheitsgrad...

    Kino.de Redaktion  
  • Wes Craven macht "Jekyll and Hyde"

    Nachdem sich der Scream Regisseur vor kurzem dem alten Klassiker Dracula angenommen hat, will er nun erneut einer Kultgeschichte neuen Glanz verleihen. Diesmal plant er die Story von Dr. Jekyll and Mr. Hyde erneut auf die Leinwand zu bringen. Craig Rosenberg, der Drehbuchschreiber von Jurassic Park 3, wird das Script verfassen und einige neue Twists in die Geschichte einbauen. Dr. Jekyll and Mr. Hyde wurde bereits mehrmals...

    Kino.de Redaktion  
  • Bill Cosby’s "Fat Albert" kommt ins Kino

    In America war Bill Cosby’s Samstagmorgen Comic Fat Albert and the Cosby Kids eine Institution. In der Serie geht es um eine Gruppe von Großstadt Kids, die in Philadelphia auswachsen. Ein wichtiger Teil der Serie ist die "Moral von der Geschicht", die jedes Mal am Ende verkündet wird. 20th Century Fox hat sich nun mit Bill Cosby verbündet, um die Kids Fat Albert, Rudy, Mushmouth, Dumb Donald, Bill, Old Weird Harold...

    Kino.de Redaktion  
  • Bryan Singer bringt den Kampfstern zurück

    Nachdem Regisseur Bryan Singer letztes Jahr erfolgreich die X-Men Comics auf die Leinwand brachte, will er nun eine noch schwierigere Aufgabe angehen. Er hat mit Studios USA einen Deal vereinbart, um die Science-Fiction Kultserie Kampfstern Galactica auf die Leinwand zu bringen. Die Serie wurde von Glen Larson aus der Taufe gehoben und die beiden Staffeln wurden erstmals 1978 auf ABC ausgestrahlt. Die Offiziellen von...

    Kino.de Redaktion  
  • "Monster's Ball" kommt in die Gänge

    Schon seit Ewigkeiten ist der Film Monster’s Ball in Planung, doch nun wurden endlich alle nötigen Vorkehrungen getroffen, um den Drehtermin Anfang Mai einzuhalten. Lions Gate Films hat sich die Vertriebsrechte gesichert und die beiden Schauspieler Billy Bob Thornton und Wes Bentley für die Hauptrollen verpflichtet. Die Geschichte dreht sich um Hank (Thornton), der mit seinem rassistischen Vater und seinem eigenen Sohn...

    Kino.de Redaktion  
  • Adam Garcia macht Geld

    Der Australier war zuletzt in Coyote Ugly zu sehen und wird in dem Film The First $20 Million Is Always the Hardest die Hauptrolle übernehmen. Die Silicon Valley Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Po Bronson und wird von Regisseur Mick Jackson in Szene gesetzt. Es geht um eine Gruppe von Computer-Freaks, die zusammen den ultimativen Netzwerk-Computer entwickeln wollen. Das Drehbuch von Jon Favreau mußte...

    Kino.de Redaktion  
  • "Intimacy" gewinnt den Goldenen Bären

    Gestern ging die 51. Berlinale zu Ende und nach einem Marathon von mehr als 300 Filmen, wurden die begehrten Preise vergeben. Als bester Film wurde die französische Produktion Intimacy ausgezeichnet. Die Entscheidung der neun Juroren wurde mit gemischten Gefühlen aufgenommen, da der Film durch seine eindeutigen Sex-Szenen für Furore sorgte. In dem Streifen von Regisseur Patrice Chereau geht es um eine Beziehung, die...

    Kino.de Redaktion  
  • Ryder und Sandler in "Mr. Deeds Goes to Town"

    Little Nicky Star Adam Sandler wird zusammen mit Winona Ryder für das Remake des Films Mr. Deeds Goes to Town vor der Kamera stehen. Im Original aus dem Jahre 1936 spielten übrigens Gary Cooper und Jean Arthur die Hauptrollen. Es geht um einen Kleinstadttölpel, der einen großen Batzen Geld von seinem Onkel erbt und daraufhin nach New York zieht. Winona Ryder wird die Rolle einer Klatschreporterin übernehmen, die...

    Kino.de Redaktion  
  • Großes "Hannibal" Update

    Anläßlich der Rückkehr des blutrünstigen Doktors, haben wir ein großes Update gemacht. Ihr könnt Euch nun zum Beispiel über Manhunter, den ersten und relativ unbekannten Teil der Trilogie informieren. Übrigens gibt es Gerüchte, daß dieser Film erneut gedreht werden soll, diesmal mit Anthony Hopkins in der Hauptrolle. Natürlich haben wir auch den fünffach Oscarprämierten zweiten Teil The Silence of the Lambs...

    Kino.de Redaktion  
  • "Battlefield Earth" reif für die Himbeere

    Parallel zu den Oscars werden jährlich die goldenen Himbeeren von der Golden Raspberry Award Foundation vergeben. Dieses Jahr führt John Travolta’s Scientology Märchen Battlefield Earth die Nomi-Liste an. In satten acht Kategorien mischt der Film mit und hat somit beste Chancen, den bis dato schlechtesten Film Showgirls abzulösen. Unter anderem wurde das Science-Fiction Fiasko in den Kategorien "Worst Picture", "...

    Kino.de Redaktion  
  • Renee Zellweger in "White Oleander"

    Erst vor kurzem wurde Michelle Pfeiffer für die Hauptrolle in dem Drama White Oleander verpflichtet. Sie spielt eine Mutter, die nach einem Mord ins Gefängnis wandert und von dort aus versucht, ihre Tochter zu kontrollieren. Nun wurde die Rolle der Tochter ebenfalls besetzt, sie wird von der frisch gekürten Golden Globe Gewinnerin Renee Zellweger gespielt. Der Film schildert ihre Situation in der Zeit nach der Verurteilung...

    Kino.de Redaktion  
  • Oscar 2001 - "Gladiator" erhält 12 Nominierungen

    Als der Gladiator letztes Jahr ins Kino kam, räumten ihm die Experten wenig Chancen auf einen Oscar ein, doch nun lehrte er seine Rivalen das Fürchten. Mit sage und schreibe 12 Nominierungen ist er für die große Oscar-Nacht bestens gerüstet. Er wurde unter anderem in den Kategorien "Best Picture", "Best Director", "Best Actor" und "Best Supporting Actor" nominiert. Aber die eigentliche Sensation des heutigen Tages...

    Kino.de Redaktion  
  • "Hannibal" startet phänomenal

    Nach fast zehn Jahren ohne Menschenfleisch, meldet sich Dr. Hannibal Lector mit einem Paukenschlag zurück. Das Sequel zu The Silence of the Lambs startete am Wochenende in den USA und konnte einige Rekorde aufstellen. Der Film spielte in nur drei Tagen 58 Millionen Dollar ein und positioniert sich damit auf Platz drei der erfolgreichsten Kinostarts. Schade für Tom Cruise, sein Film Mission: Impossible II konnte die...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues vom "Exorcist"

    In Deutschland freuen wir uns gerade auf den kommen Director’s Cut, mit bisher unveröffentlichtem Material, und in den USA wird bereits am vierten Teil gebastelt. Gestern begann das Casting zum neuen Film The Exorcist: Dominion, der als Prequel zum ersten Teil geplant ist. Im Oscarprämierten Original aus dem Jahre 1973 erzählt Father Merrin, gespielt von Max Von Sydow, daß ihm der selbe Dämon bereits in seiner Missionarszeit...

    Kino.de Redaktion  
  • Drehstart von "The Sum of All Fears"

    Am kommenden Montag beginnen in Montreal die Dreharbeiten zum neuesten Abenteuer von Tom Clancy’s Romanheld Jack Ryan. Diesmal sehen wir Ben Affleck in der Hauptrolle, Alt-Ryan Harrison Ford hatte keine Lust mehr auf CIA Agententum. In The Sum of All Fears muß Jack Ryan diesmal einen Atomkrieg zwischen den USA und Russland verhindern. Morgan Freeman steht unserem Helden als Mentor zu Seite und Bridget Moynahan spielt...

    Kino.de Redaktion  
  • "Asylum" - Neues Drehbuch von Stephen King

    Bis jetzt hat der begnadete Romanschreiberling höchstens seine eigenen Werke zu Drehbüchern verarbeitet, nun macht er zum ersten Mal das Buch eines anderen spielfilmgerecht. Es handelt sich dabei um Patrick McGrath’s Roman Asylum. In dem Buch geht es um die Frau des Leiters einer Irrenanstalt. Die Gute verliebt sich in einen Patienten, unglücklicherweise ist der Besagte ein Mörder. Sollte Regisseur Jonathan Demme...

    Kino.de Redaktion