Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Film-News

Alle Film-News

  • "Jindabyne": Leichenfund mit Folgen

    Bereits in Robert Altmans „Short Cuts“ kam die Kurzgeschichte „So viel Wasser so nah bei uns“ des Schrifstellers Raymond Carver zu Ehren. Jetzt wird die Geschichte der drei Angler, die eine Leiche finden, diesen Fund aber zunächst nicht melden, um ihren Kurzurlaub zuende zu bringen auf Kinofilm-Länge ausgeweitet. Mit Gabriel Byrne und Laura Linney in zwei der Hauptrollen ein interessantes Unterfangen. „Jindabyne“...

    Kino.de Redaktion  
  • Kinostart erneut verschoben

    20th Century Fox hat den Kinostart von „De-Lovely - Die Cole Porter Story“ erneut verschoben. Neuer Termin ist der 20. Januar 2005, zwei Wochen später als bislang geplant.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jolie ändert Adoptionspläne

    Jolie ändert Adoptionspläne

    Angelina Jolie gibt die geplante Adoption eines russischen Waisen auf: Ihr dreijähriger Sohn will einen Bruder aus Afrika.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Laura Linney in "Jindabyne"

    Schauspielerin Laura Linney, die zuletzt in Kinsey zu sehen war, wird in dem Drama Jindabyne eine Hauptrolle übernehmen. Das Projekt basiert auf einer Kurzgeschichte von Raymond Carver und handelt von einer Gruppe australischer Fischer, die beim Fischen die Leiche eines jungen Aborigine Mädchens entdecken. Anstatt den Vorfall sofort der Polizei zu melden, warten sie bis der Tag beendet ist und provozieren damit einen...

    Kino.de Redaktion  
  • "Battle Angel Alita" von Cameron verfilmt

    “Titanic”-Regisseur James Cameron geht auf Manga-Kurs. Er will die Manga-Kultfigur „Battle Angel Alita“ auf die Leinwand bringen. Die Anime-Serie stammt von Yukito Kishiro. Seit ihrem Start 1990 hat sie sich einen weltweiten Kultstatus errungen. Sie spielt in der von den Reichen und Privilegierten verlassenen Ruinenwelt der Erdoberfläche einer postapokalyptischen Zukunft. In diesem übriggebliebenen Müll leben Obdachlose...

    Kino.de Redaktion  
  • Ioan Gruffudd als Bond? Die Jagd geht weiter

    Die Suche nach einem neuen Bond gestaltet sich langwierieger als anfangs gedacht. Mittlerweile ist es Ioan Gruffudd der die Nase vorn haben soll. Der „King Arthur“-Schauspieler soll alle Kriterien erfüllen, um demnächst de Rolle des James Bond zu übernehmen, womit er die Konkurrenten Ewan McGregor und Hugh Jackman abgehängt hätte. Ein Insider dazu: „Ioan ist derzeit der einzige Schauspieler, der als Bond in Frage...

    Kino.de Redaktion  
  • Jamie Lee Curtis definitiv letzter Film

    Wie Jamie Lee Curtis nun in einem Interview mit der Financial Times Deutschland sagte, wird sie nach „Verrückte Weihnachten“ ihren Abschied von Hollywood verkünden. „Ich wollte immer mit Würde abtreten, und jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen“. Ihr demnach definitiv letzter Film „Verrückte Weihnachten“ startet am 25.11. in Deutschland.

    Kino.de Redaktion  
  • Knoxville zeigt Simpson alles

    Knoxville zeigt Simpson alles

    Am Set der Serienverfilmung "Dukes of Hazzard" hat "Jackass" Johnny Knoxville vor Jessica Simpson die Hosen heruntergelassen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bloom signiert Slip für Krebsaktion

    Bloom signiert Slip für Krebsaktion

    Getragen hat er sie wohl nicht, aber berührt schon: Fans von Orlando Bloom können eine von ihm signierte Boxershort ersteigern.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Halle Berry in "Perfect Stranger"

    Nachdem Oscargewinnerin Halle Berry die Catwoman-Katastrophe endlich verarbeitet hat, wird sie in dem Psychothriller Perfect Stranger die Hauptrolle übernehmen. In dem Drehbuchentwurf von Jon Bokenkamp (Taking Lives), der momentan überarbeitet wird, geht es um eine Frau, die über das Internet versucht, den Tod einer Freundin aufzuklären. Das Drehbuch stand schon Ende 2001 kurz vor der Realisierung, damals war Julia...

    Kino.de Redaktion  


  • David Yates inszeniert den fünften Potter

    Regisseur David Yates soll beim fünften Harry Potter Abenteuer Harry Potter and the Order of the Phoenix die Regie übernehmen. Die Entscheidung kam etwas überraschend, da Yates bisher nur den Spielfilm The Tichborne Claimant inszeniert hat. Jedoch konnte er die Studiobosse von Warner mit seiner bisherigen Arbeit beim Fernsehen überzeugen. Neben dem neuen Regisseur, bekommt Harry Potter and the Order of the Phoenix...

    Kino.de Redaktion  
  • Halle Berry übernimmt die Hauptrolle

    Oscar-Preisträgerin Halle Berry („Monsters Ball“) wird die Hauptrolle in „Perfect Stranger“ übernehmen. In dem Psycho-Thriller von den Revolution Studios geht es um eine Frau, die verdeckt ermittelt, um den Mörder eines guten Freundes/ einer guten Freundin zu finden. Das Originaldrehbuch von Jon Bokenkamp wird dabei von Todd Komarnicki umgeschrieben werden. Zuvor hatte es bereits auch Frank Rinzulli einer Überarbeitung...

    Kino.de Redaktion  
  • Szenenbilder veröffentlicht

    Zum kommenden Drama „Sophie Scholl - Die letzten Tage“ hat X-Verleih erste Szenenbilder veröffentlicht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • „Lysistrata“ sorgt in Bochum für Aufregung

    Eine Kinokette mit Sälen in Bochum, Potsdam, Hürth und Leipzig weigert sich, das Plakatmotiv der spanischen Komödie „Lysistrata“ werbewirksam zu platzieren. Grund des Ärgernisses ist ein großer blauer Comicpenis – eine Skulptur mit dem Untertitel „Make Love not War“ – der dieses Plakat mittig ziert. Gemalt von Ralf König, der auch die Vorlage zum Film verfasste. Dieser Comicpenis könne die jugendliche Klientel...

    Kino.de Redaktion  
  • Beckinsale im Netz der Leidenschaft

    Beckinsale im Netz der Leidenschaft

    Kate Beckinsale und Len Wiseman greifen für die traute Zweisamkeit wegen ihres dichten Terminplans zu ungewöhnlichen Mitteln.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Mrs. Doubtfire" stachelt wieder

    War eine Idee einmal erfolgreich, so kann sie es ohne weiteres ein zweites Mal sein. Und so geht nun „Mrs. Doubtfire – Das stachlige Kindermädchen“ in eine zweite Runde. Wieder wird Robin Williams in die Rolle des im Stehen pinkelnden Hausmütterchens übernehmen. Seine Ehefrau Marsha Garces Williams wird sich derweil der Produktion des Streifens widmen. 1993 drehte sich die Geschichte um Daniel Hillard, dem von seiner...

    Kino.de Redaktion  
  • Stilgerechte Kino-Neuauflage

    Die Kino-Neuauflage der erfolgreichen TV-Serie „Miami Vice“ aus den 80er Jahren wird weder eine ironische Parodie werden, noch wird der Film im 80er-Jahre Stil daherkommen. Das verspricht zumindest Schauspieler Colin Farell, der in dem Projekt die Rolle des Detective James ‚Sonny’ Crockett übernehmen wird. Damit beruhigt er Fans der Serie, die evt. schon befürchtet hatten, die Kinoversion dieses Klassikers werde im...

    Kino.de Redaktion  
  • Szenenbilder veröffentlicht

    Buena Vista hat einige Szenenbilder zu „Wenn Träume fliegen lernen“ veröffentlicht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hintergrundinformationen

    Am 13. Januar 2005 wird das Drama „Hautnah“ in den deutschen Kinos starten. Zu diesem Film haben wir Produktionsnotizen, den Langinhalt, sowie Informationen über die Arbeit mit M. Nichols und das moderne London hinzugefügt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Vorstellung

    Zum am 3. Februar 2005 startenden Kinder-Zeichentrickfilm „Felix - Ein Hase auf Weltreise“ haben wir heute den Kurzinhalt, Langinhalt sowie Szenenbilder zusammen gestellt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hintergrundinformationen

    Im Dezember läuft der starbesetzte Thriller „Oceans Twelve“ von Regisseur Steve Soderbergh in den deutschen Kinos an. Zu diesem Film haben wir umfangreiche Hintergrundinformationen in Form von Produktionsnotizen und Informationen zu den Outfits, das Ambiente, die Drehorte und die Player im Film zusammen gestellt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Erfolgreicher US-Kinostart

    Der Abenteuerfilm „Das Vermächtnis der Tempelritter“ (org.National Treasure) hat am Wochenende die Spitze der amerikanischen Kinocharts übernommen. Der neueste Film von Produzent Jerry Bruckheimer kam auf ein Einspielergebnis von 35,3 Millionen Dollar. Am Donnerstag startet „Das Vermächtnis der Tempelritter“ mit Nicolas Cage und Diane Kruger in den Hauptrollen in den deutschen Kinos.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Weitere Filminformationen

    Am 3. Februar wird die Komödie „Plötzlich verliebt“ in den deutschen Kinos anlaufen. Wir haben heute neben dem Plakat auch Produktionsnotizen sowie Szenenbilder zum Film ergänzt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Oliver Stones „Alexander“ droht die Klage

    25 Griechische Anwälte drohen Regisseur Oliver Stone nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters mit einer Klage. Grund für diesen Ärger ist Stones Historienepos „Alexander“. Die Anwaltsgruppe verlangt von dem Regisseur, hervorzuheben, daß es sich bei der im Film erzählten Geschichte um bloße Fiktion handelt und nicht etwa um eine filmische Biographie Alexanders.

    Kino.de Redaktion  
  • Kinostart

    20th Century Fox hat den Kinostart für die Romantikkomödie „First Daughter“ auf den 20. Januar 2005 festgesetzt. Die Hauptrolle spielt die in der TV-Serie „Dawsons Creek“ bekannt gewordene Katie Holmes. Fox hat zudem erste Szenenbilder zum Film veröffentlicht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Szenenbilder veröffentlicht

    „Meine Braut, ihr Vater und ich“ war einer der großen Kinoerfolge des Jahrs 2000. Am 17. Februar 2005 wird der Nachfolger, „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich“ in den deutschen Kinos anlaufen. Wir haben einige erste Szenenbilder zum Film zusammen gestellt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Szenenbilder veröffentlicht

    Zum kommenden Thriller „White Noise“ mit Michael Keaton hat UIP einige erste Szenenbilder veröffentlicht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Filmvorstellung

    Constantin Film hat kurzfristig die US-Produktion „The Singing Detective“ für einen Kinostart im Dezember angekündigt. Der Film von Keith Gordon wurde von Mel Gibson produziert, welcher auch eine der Hauptrollen spielt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hoffman als fieser Autohändler

    Hoffman als fieser Autohändler

    In "Car Wars" spielt Superstar Dustin Hoffman den Inhaber eines edlen Autohauses, dem ein Oldtimer-Verkäufer die Kunden streitig macht.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Dustin Hoffman als fieser Autohändler

    Schauspieler Dustin Hoffman wird zusammen mit Dax Shepard (Without a Paddle) die Hauptrolle in der Komödie Car Wars übernehmen. Der Film handelt von einem versnobten Mercedeshändler (Dustin Hoffman), der plötzlich Konkurrenz bekommt, als ein aufstrebender Händler (Dax Shepard) nebenan sein „Hollywood Classic Cars“ eröffnet.

    Kino.de Redaktion