Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Film-News

Alle Film-News

  • Oscars 2003: "Chicago" swingt allen davon

    Kino.de Redaktion11.02.2003

    Heute wurden von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung am 23. März bekannt gegeben. Die Musical-Verfilming Chicago verwies dabei sämtliche Konkurrenz auf die Plätze und geht mit aussichtsreichen 13 Nominierungen in die Oscar-Nacht. Der Film ist unter anderem in den Kategorien „Best Picture“, „Best Actress“ (Renee Zellweger), „Best Supporting Actor“...

  • Toni Collette geht undercover

    Kino.de Redaktion10.02.2003

    The Sixth Sense Darstellerin Toni Collette ist für eine Hauptrolle in dem Film Connie and Carla im Gespräch. Die Komödie stammt aus der Feder der My Big Fat Greek Wedding Überraschung Nia Vardalos, die außerdem eine Hauptrolle übernehmen wird. Der Film handelt von zwei Sängerinnen (Toni Collette und Nia Vardalos), die in Los Angeles als Drag Queens undercover gehen müssen. Regisseur Michael Lembeck will im Mai...

  • "Spy Kids" in 3D

    Kino.de Redaktion08.02.2003

    Regisseur Robert Rodriguez plant einen dritten Teil mit seinen Spy Kids und hat sich dafür etwas ganz besonderes einfallen lassen. Er will den Film nämlich mit der High Definition 3D Kamera drehen, die James Cameron für seinen IMAX Film Ghost of the Abyss benutzte. Der Film wird den Namen Spy Kids 3D: Game Over tragen und spielt in einer virtuellen Welt, die ein böses Superhirn kreiert hat, um die Weltherrschaft an...

  • Spielberg und Hanks – Erneute Zusammenarbeit

    Kino.de Redaktion07.02.2003

    Nachdem Steven Spielberg und Tom Hanks bereits mit großem Erfolg das Projekt Catch Me If You Can realisiert haben, werden sie sich wahrscheinlich demnächst um den Film Terminal kümmern. Eigentlich oblag die Inszenierung des Films Andrew Niccol (Gattaca), der dem Projekt aber zu Gunsten einer anderen Produktion den Laufpass gab. In dem Film geht es um einen durch die USA reisenden Immigranten aus Osteuropa, der sich...

  • Wesley Snipes mit Drogen manipuliert

    Kino.de Redaktion06.02.2003

    Blade II Darsteller Wesley Snipes wird in dem Actionthriller Nine Lives die Hauptrolle übernehmen. Darin wird er einen ehemaligen Soldaten spielen, der versehentlich für einen Geheimagenten gehalten wird und deshalb eine bewusstseinsmanipulierende Droge verabreicht bekommt. Die Suche nach dem Gegenmittel gestaltet sich äußerst schwierig, da er es neben den realen Feinden auch mit seinen inneren Widersachern aufnehmen...

  • Weltpremiere von "Anatomie 2"

    Kino.de Redaktion06.02.2003

    Heute startet die Fortsetzung des Horrorthrillers Anatomie in den deutschen Kinos. Wie auch schon im ersten Teil, haben die zwielichtigen Antihippokraten ihre Finger im Spiel und experimentieren diesmal mit künstlichen Muskelsträngen herum. Die Weltpremiere von Anatomie 2 fand am 27. Januar im Münchener Maxx statt und wir konnten es uns selbstverständlich nicht nehmen lassen, bei diesem Event dabei zu sein. Die Organisatoren...

  • Nicole Kidman als "Catwoman"?

    Kino.de Redaktion05.02.2003

    Obwohl sich eigentlich Ashley Judd ins hautenge Katzenkostüm zwängen wollte, wird nun Nicole Kidman mit dem Warner Bros. Projekt Catwoman in Verbindung gebracht. Sie hat prinzipiell Interesse an dem Batman Spin-Off, will aber die endgültige Version des Drehbuchs abwarten, bevor sie zusagt. Auf dem Regiestuhl wird der Franzose Pitof platz nehmen, der zuletzt den Film Vidocq inszenierte.

  • Mathieu Kassovitz inszeniert "Gothika"

    Kino.de Redaktion05.02.2003

    Der französische Regisseur und Schauspieler Mathieu Kassovitz (Birthday Girl) wird bei dem Dark Castle Pictures Projekt Gothika die Regie übernehmen. Der Film handelt von einer Psychologin (Halle Berry), die eines Tages als Insassin in der Haftanstalt aufwacht, in der sie normalerweise arbeitet. Da sie sich an nichts erinnern kann, versucht sie verzweifelt ihr Gedächtnis wiederzuerlangen und wird dabei von einem rachsüchtigen...

  • Ron Howard steigt in den Ring

    Kino.de Redaktion04.02.2003

    A Beautiful Mind Regisseur Ron Howard hat Interesse an der Box-Biographie The Cinderella Man bekundet. Das Projekt geistert nämlich seit Lasse Hallströms Ausstieg, vor gut einem Jahr, führerlos durch die Studiogänge von Universal und Miramax. Der Film erzählt die Geschichte des Schwergewichtsweltmeisters Jim Braddock, der sich 1935 nach 15 hart umkämpften Runden gegen Max Baer durchsetzte und dadurch den Spitznamen...

  • Jennifer Garner und Mark Ruffalo in "13 Going on 30"

    Kino.de Redaktion04.02.2003

    Schauspielerin Jennifer Garner, die demnächst zusammen mit dem Daredevil in den Kinos vorbeischaut, wird mit Mark Ruffalo (The Last Castle) in der Komödie 13 Going on 30 zu sehen sein. Das Projekt war ursprünglich für Renee Zellweger aus dem Boden gestampft worden, die es sich schließlich anders überlegte. 13 Going on 30 lässt sich wohl am besten als weibliche Version von Big beschreiben. Im Zentrum des Films steht...



  • Brad Pitt entwickelt Remake von "Infernal Affairs"

    Kino.de Redaktion03.02.2003

    Schauspieler Brad Pitt wird zusammen mit der Produktionsgesellschaft Warner Bros. das Hollywood Remake des asiatischen Krimis Infernal Affairs entwickeln. Das Original aus dem Jahre 2002 zählt in Hong Kong zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres, weshalb allein die Rechte am Remake 1.75 Millionen Dollar kosteten. Der Film handelt von einem V-Mann, der bei den Triaden eingeschleust wurde, und einem Verräter bei der...

  • Randall Wallace: Wiedermal ein Epos

    Kino.de Redaktion03.02.2003

    Der Regisseur und Drehbuchautor von We were Soldiers, der unter anderem die Scripte für Pearl Harbor und Braveheart zu Papier brachte, wird für Disney den Film Love and Honor realisieren. Darin geht es um eine geheime Mission eines Amerikaners im Russland zur Zeit Katherinas der Großen. Der Film soll Weihnachten 2004 in die Kinos kommen.

  • Chow Yun-Fat wieder in Action

    Kino.de Redaktion31.01.2003

    Crouching Tiger, Hidden Dragon Star Chow Yun-Fat wird in dem Action-Drama Walk Like a Dragon die Hauptrolle übernehmen. Darin spielt er einen asiatischen Funktionär, dessen in San Francisco lebende Tochter von Gangstern bedroht wird. Doch bevor die Gangster der Frau etwas zu Leide tun können, gelingt ihr zusammen mit ihrem Freund die Flucht nach Arizona. Der Film ist ein Remake des gleichnamigen Originals aus dem Jahre...

  • Spielberg, Hanks und DiCaprio präsentierten neuen Film in Berlin

    Kino.de Redaktion31.01.2003

    Unter gewaltigem Presseandrang fand am vergangenen Sonntag die Deutschlandpremiere von Catch Me If You Can, dem neuen Film von Steven Spielberg in Berlin statt. An dessen Seite waren mit Tom Hanks und Leonardo DiCaprio zwei der größten Stars der Traumfabrik, die im Film in den Rollen des jugendlichen Gauners Frank Abagnale Jr. (DiCaprio) und des FBI-Agenten Carl Hanratty (Hanks) zu sehen sind. Bevor sich die beiden...

  • Matt Damon deckt Preisabsprachen auf

    Kino.de Redaktion29.01.2003

    Schauspieler Matt Damon wird in dem Steven Soderbergh Projekt The Informant die Hauptrolle übernehmen. Der Film basiert auf einem Buch von New York Times Reporter Kurt Eichenwald. Darin wird die Geschichte des Informanten Mark Whitacre erzählt, der dem FBI über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren Informationen über Preisabsprachen des Lebensmittelherstellers ADM zutrug. Im Jahre 1996 bekannte sich ADM schließlich...

  • Unerwartete Entwicklungen beim MakeUp-Oscar

    Kino.de Redaktion29.01.2003

    In diesem Jahr dürfen mit Frida und The Time Machine nur zwei Filme auf eine Nominierung in der Oscar-Kategorie Best MakeUp hoffen. Filme wie The Lord of the Rings - The Two Towers, Star Trek: Nemesis, Chicago oder The Hours fielen schon beim ersten Aussieben vor der endgültigen Auswahl der Nominierten am 8. Februar durchs Raster. Dabei wurden vom MakeUp Rules Committee teilweise etwas fadenscheinige Gründe für die...

  • Christopher Nolan kümmert sich um "Batman"

    Kino.de Redaktion28.01.2003

    Der Regisseur von Insomnia und Memento wurde von der Produktionsgesellschaft Warner Bros. angeheuert, um der Batman-Franchise wieder neues Leben einzuhauchen. Unklar ist jedoch, ob Christopher Nolan auch an der Entwicklung des Drehbuchs beteiligt ist, oder nur die Inszenierung übernimmt. Momentan sind mit Darren Aronofskys Generation X Version Batman: Year One und dem Spinoff Catwoman (Hauptrolle vermutlich Ashley Judd...

  • Ehren-Oscar für Peter O'Toole

    Kino.de Redaktion27.01.2003

    Im Rahmen der 75. Oscar Verleihung am 23. März wird Schauspieler Peter O’Toole für sein Lebenswerk geehrt. Der 70-jährige war bereits sieben mal für den Oscar als bester Darsteller nominiert, ging aber nie als Sieger aus dem Oscar-Rennen. Er war nominiert für Lawrence of Arabia (1962), Becket (1964), The Lion in Winter (1968), Mr Goodbye (1969), The Ruling Class (1972), The Stunt Man (1980) und My Favorite Year (1982)...

  • Jay Roach inszeniert Remake "The Party"

    Kino.de Redaktion25.01.2003

    Austin Powers in Goldmember Regisseur Jay Roach wird für die Produktionsgesellschaft MGM das Remake des Films The Party inszenieren. Im Original aus dem Jahre 1968 spielte Peter Sellers die Hauptrolle und verkörperte einen ungebetenen Gast einer Party in Hollywood, welche er in ein komplettes Chaos verwandelte. Das Drehbuch zu dem Film wird James Herzfeld schreiben, mit dem Jay Roach bereits bei Meet the Parents zusammenarbeitete...

  • Neues von Robert Altman

    Kino.de Redaktion23.01.2003

    Nach seiner letzten Kinoproduktion Gosford Park widmet sich Regisseur Robert Altman dem Film Mata Hari, den er mit Cate Blanchett in der Hauptrolle für den US-Kabelsender HBO inszeniert. Seine nächste Leinwandproduktion wird höchstwahrscheinlich der Thriller Ultraviolet. Die Idee zu dem Film über die Kunstszene New Yorks stammt von Robert Altman selbst. Das Drehbuch wurde von Jeffrey Lewis verfasst.

  • Mehr Arbeit für 'The Rock'

    Kino.de Redaktion23.01.2003

    Ex-Wrestler Dwayne „The Rock“ Johnson kann sich momentan vor Arbeit nicht retten. Nach seinem Auftritt in The Scorpion King sind mittlerweile fünf verschiedene Projekte mit ihn in Planung. Als sechstes kommt nun das Remake Walking Tall hinzu. Die Handlung des Originals aus dem Jahre 1973, bei der ein Sheriff seine Stadt von der Korruption befreit, wurde etwas modernisiert und handelt nun von einem Ex-Soldaten, der seine...

  • Winona Ryder wieder auf der Leinwand

    Kino.de Redaktion21.01.2003

    Nach ihrer unangenehmen Gerichtsverhandlung wegen Ladendiebstahls kehrt Winona Ryder in der schwarzen Komödie Eulogy wieder auf die Leinwand zurück. In dem Film geht es um eine zerstrittene Großfamilie, die anlässlich der Beerdigung des Familienoberhauptes zusammentrifft und passend zu diesem traurigen Anlass ein paar alte Geheimnisse herauskramt. Neben Winona Ryder werden Ray Romano, Debra Winger, Hank Azaria, Monica...

  • Samuel L. Jackson als Reporter in Südafrika

    Kino.de Redaktion21.01.2003

    Changing Lanes Star Samuel L. Jackson wird zusammen mit Juliette Binoche für das Drama Country of My Skull vor der Kamera stehen. Der Film basiert auf Antjie Krogs gleichnamigen Roman und wird von Ann Peacock in ein landwandgerechtes Format gebracht. Es geht um einen amerikanischen Reporter (Samuel L. Jackson), der gegen Ende der Apartheid nach Südafrika geschickt wird, um Gerichtsverhandlungen über Fälle von Folter...

  • "The Hours" und "Chicago" triumphieren bei den Golden Globes

    Kino.de Redaktion20.01.2003

    Gestern vergab die Hollywood Foreign Press Association zum 60. mal die Golden Globes. Als Favoriten waren die Filme Chicago, The Hours und Adaptation. mit jeweils acht, sieben bzw. sechs Nominierungen ins Rennen gegangen. Der Film Chicago lies in seiner Kategorie nichts anbrennen und holte sich die Trophäe im Bereich Musical or Comedy. Außerdem wurden die beiden Protagonisten Renee Zellweger und Richard Gere als beste...

  • Morgan Freeman ermittelt

    Kino.de Redaktion17.01.2003

    The Sum of all Fears Darsteller Morgan Freeman wird neben Julianne Moore in dem Film Freedomland zu sehen sein. Das Projekt basiert auf dem gleichnamigen Roman von Richard Price aus dem Jahre 1998 und beschäftigt sich mit Rassenproblemen in Städten. Die Story dreht sich um eine Frau, die den Tod ihrer Tochter verschleiern will und deshalb behauptet, sie sei von einem Schwarzen entführt worden. Ein Detektiv (Morgan...

  • "Unser Traumschiff" fliegt 2004 in die Kinos

    Kino.de Redaktion15.01.2003

    Nach dem großen Erfolg seiner ersten Kinoproduktion Der Schuh des Manitu bringt Multitalent Michael „Bully“ Herbig im Sommer 2004 die Kinoversion seiner Sketch-Reihe Unser Traumschiff in die Kinos. Die Zuschauer seiner TV-Serie Bullyparade hatten übrigens bereits im vergangenen Sommer die Entscheidung zu Gunsten der Star Trek Parodie gefällt. Der Film wird den Namen Traumschiff Surprise - Periode 1 tragen und wird...

  • Josh Hartnett schmuggelt Schätze

    Kino.de Redaktion15.01.2003

    Black Hawk Down Darsteller Josh Hartnett ist für die Hauptrolle in dem Action Thriller Wish You Were Here im Gespräch. In dem Film geht es um vier Freunde, die mit dem Thronfolger von Marokko aufs College gehen. Nachdem dessen Familie bei einem Überfall ums Leben kommt, versuchen die vier die königlichen Schätze außer Landes zu bringen. Wer bei dem Spaß die Regie übernimmt ist noch nicht geklärt.

  • Steve Martin und 12 Bälger

    Kino.de Redaktion14.01.2003

    Komiker Steve Martin, der dieses Jahr die Oscar-Verleihung moderieren wird, ist für die Hauptrolle in dem Remake Cheaper by the Dozen im Gespräch. Im von Walter Lang inszenieren Original aus dem Jahre 1950 spielten Clifton Webb und Myrna Loy die Hauptrollen. Die Story basiert auf einem beliebten Kinderbuch und handelt von einem disziplinfanatischen Vater, der seine zwölf Kinder so behandelt, wie die Angestellten seiner...

  • Pablo Escobar dealt im Kino

    Kino.de Redaktion14.01.2003

    Die beiden Produktionsgesellschaften Paramount und DreamWorks planen einen Film über den kolumbianischen Drogenboss Pablo Escobar. Das Drehbuch zu dem Killing Pablo getauften Projekt wird Joe Carnahan verfassen, der zuletzt mit seinem Film Narc in den US Kinos präsent war. Er wird sich dabei auf Mark Bowdens Buch Killing Pablo: The Hunt for the World’s Greatest Outlaw stützen, in dem es um den Aufstieg und Fall des...

  • John Travolta bei der Feuerwehr

    Kino.de Redaktion14.01.2003

    Domestic Disturbance Darsteller John Travolta wird zusammen mit Joaquin Phoenix in dem Disney Drama Ladder 49 zu sehen sein. In dem von Jay Russell inszenierten Film geht es um einen jungen Feuerwehrmann (Joaquin Phoenix), der in einem Feuer gefangen ist, das ihn das Leben kosten könnte. Den Tod vor Augen, lässt er seine Karriere und sein Privatleben Revuepassieren. John Travolta wird den Vorgesetzten des Charakters...