„Zoomania“ zeigt uns eine Welt, in der Menschen nicht existieren, was allerdings nicht heißt, dass wir uns darin nicht wohl fühlen können. Denn die Tiere in Disneys neustem Animationsfilm sind antropomorph, also menschenähnlich und tragen Hosen, gehen langweiligen Bürojobs nach und spielen in der Freizeit mit ihren Smartphones.

Die Geschichte von „Zoomania“, dessen Titel im Original „Zootopia“ lautet, konzentriert sich auf den Fuchs Nick Wilde (im Original von Jason Bateman gesprochen) und die Häsin Judy Hopps (Ginnifer Goodwin). Bei beiden handelt es sich offensichtlich um natürliche Feinde, aber erst durch ein Missverständnis geraten die beiden aneinander.

Denn Nick wird eines Verbrechens beschuldigt, dass er nicht begangen hat, woraufhin Judy, die beste Polizistin der Stadt, die Verfolgung aufnimmt. Doch bald muss Judy feststellen, dass sie dem Falschen auf den Fersen war und sich mit Nick verbünden, um eine Verschwörung aufzudecken.

Wer sich einen ersten Eindruck von „Zoomania“ machen möchte, kann dies mit dem folgenden Teaser-Trailer tun:

Neue Bilder versprechen putziges Abenteuer

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
22 versteckte Anspielungen, die ihr in Disney- & Pixar-Filmen bestimmt übersehen habt

Darüber hinaus wurden jüngst einige Bilder von „Zoomania“ veröffentlicht, die weitere Charaktere vorstellen.

Die beiden Hauptfiguren Nick Wilde und Judy Hopps waren bereits bekannt. Ihnen bleiben nur 48 Stunden, um trotz aller Widrigkeiten zusammenzuarbeiten und einen Fall zu lösen, was „Zoomania“ eine Buddy-Cop-Komponente verleiht.

Bildergalerie Zoomania Charaktere

Chief Bogo wird im Original von Idris Elba („Thor“) gesprochen und ist der Chef des Police Departments von Zootropolis. Zwar ist er der Boss von Judy Hopps, doch nicht hundertprozentig von ihren Qualitäten überzeugt.

Bei Lionhart handelt es sich um den noblen Bürgermeister von Zootropolis, der das Motto der Stadt geprägt hat: „In Zootopia kann jeder alles sein.“ Im Original wird er von J.K. Simmons („Whiplash“) gesprochen.

Zum Abschluss wollen wir euch mit Bonnie und Stu Hopps die wohl niedlichsten Charaktere vorstellen und mit Yax den vermutlich außergewöhnlichsten. Wenn ihr mehr von diesen und weiteren putzigen Figuren sehen wollt, dann lohnt sich sicherlich der Kinobesuch ab dem 03. März 2016.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare