Wurzeln des Glücks

   Kinostart: 05.09.2019

Holy Lands: Starbesetzte Tragikomödie über einen New Yorker Arzt, der erst durch eine Schweinezucht in Israel lernt, seine familiären Probleme anzugehen.

zum Trailer

Wurzeln des Glücks im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

„Wurzeln des Glücks“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Starbesetzte Tragikomödie über einen New Yorker Arzt, der erst durch eine Schweinezucht in Israel lernt, seine familiären Probleme anzugehen.

Der New Yorker Kardiologe Harry Rosenmerck (James Caan) war schon immer etwas eigensinnig. Mit der überraschende Entscheidung, seinen Ruhestand in Israel zu verbringen und dort Schweine zu züchten, stößt er bei seinen Mitmenschen auf Unverständnis. Was steckt hinter diesem ungewöhnlichen Vorhaben?

Zurück lässt er seine Ex-Frau Monica (Rosanna Arquette) und die beiden erwachsenen Kinder David (Jonathan Rhys Meyers), der ein begabter Theater-Regisseur ist, seit seinem Outing allerdings nicht mehr viel von seinem Vater hört, und Annabelle (Efrat Dor), die trotz ihrer Mitte 30 immer noch ein lockeres Studentenleben auf Kosten ihres Vaters in Europa führt.

Auch vor Ort stößt er mit seiner Schweinezucht auf wenig Zuspruch. Besonders Rabbi Moshe (Tom Hollander) und dem christlichen Pater ist er ein Dorn im Auge, weiß sich aber mit seiner gewohnt zynischen Art zur Wehr zu setzen.

Der Trailer gibt einen ersten Eindruck, was euch in „Die Wurzeln des Glücks“ erwartet:

„Die Wurzeln des Glücks“ – Hintergründe

Die französische Autorin und Regisseurin Amanda Sthers („Madame„) realisiert mit ihrem neuen Werk bereits ihren dritten Spielfilm. Dem Film zugrunde liegt ihr Roman „“ aus dem Jahr 2011. Erzählt wird die angespannte Familiengeschichte der Rosenmercks, die sich ihren unausgesprochenen Problemen nach langer Zeit stellen müssen. Die Handlung springt hauptsächlich zwischen New York und Nazareth und erzählt anfangs isoliert von den einzelnen Protagonisten, um sie später zusammenzuführen. Harry lernt letztendlich, das religiöse Intoleranz ebenso kontraproduktiv ist, wie familiäre.

Besonders herausstechen die schauspielerischen Leistungen der Hauptprotagonisten, allen voran James Caan als mürrisches Familienoberhaupt, der für seine Darstellung in „Der Pate“ sowohl für den Oscar als auch Golden Globe nominiert wurde. Doch auch seine Schauspielkollegen Jonathan Rhys Meyers („Shelter„, „Tudors„), Tom Hollander („Bohemian Rhapsody„, „Bird Box„) und Rosanna Arquette („Kill your friends„, „Billionair Boys Club„) wissen in ihren Rollen zu überzeugen, bekommen im Vergleich zu Caan allerdings weniger Spielzeit, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Obwohl der hauptsächlich in Israel und Belgien gedrehte Film bereits 2017 fertiggestellt wurde, kommt er erst mit zwei Jahren Verzug in die deutschen Kinos. Ab 05. September 2019 ist die starbesetzte Romanverfilmung von Amanda Shers hierzulande zu sehen. Die Tragikomödie hat eine FSK-Altersfreigabe ab 6 Jahren erhalten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,3
4 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Wurzeln des Glücks