Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Indiana Jones 5
  4. News
  5. Chris Pratt als Indiana Jones: Neues Video erfüllt Fan-Wunsch

Chris Pratt als Indiana Jones: Neues Video erfüllt Fan-Wunsch

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© imago images / Cinema Publishers Collection / United Archives

Für alle, die sich Schauspieler Chris Pratt in der Rolle des Archäologen gewünscht hatten, gibt es jetzt ein Video, das ihn in Hut und Peitsche zeigt.

Vor einigen Jahren war das Gerücht aufgetaucht, dass „Guardians of the Galaxy“-Star Chris Pratt Hut und Peitsche annehmen und in einer Neuauflage von „Indiana Jones“ den Titelhelden spielen soll. In „Jurassic World“ hat der Schauspieler bereits bewiesen, dass er ein altbekanntes Franchise stemmen kann. Viele Fans des abenteuerlichen Archäologen waren erfreut über die Aussicht auf Chris Pratt als Indie, doch es sollte nicht sein. Stattdessen bekommen Fans „Indiana Jones 5“ mit Legende und Originaldarsteller Harrison Ford.

Mehr Filme von Chris Pratt und Harrison Ford gibt es bei Disney+: Jetzt Testabo sichern

Video: Diese Stars sollen einen schlechten Ruf haben:

Wir alle wissen: Nichts ist besser, als das Original und niemand stiehlt Harrison Ford die Show. Trotzdem fragen sich sicher viele, wie sich Pratt in der beliebten Rolle machen würde. Dank YouTuber Shamook müssen wir uns diese Frage nicht mehr stellen. Denn auf der Videoplattform teilt er einen zweiminütigen Clip, in dem ihr Chris Pratt als Indiana Jones sehen könnt. Das sogenannte Deepfake-Video nimmt das Gesicht des Schauspielers und platziert es auf das Gesicht von Harrison Ford. Was zum Teil erstaunlich echt aussieht, wurde mit dem Computer erstellt:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Indiana Jones 5“ ohne Chris Pratt

Eigentlich sollte das fünfte Abenteuer des legendären Helden im Juli 2021 in die Kinos kommen. Aufgrund der Corona-Krise wurde der US-Start auf den 29. Juli 2022 verschoben. An diesem Datum können sich wohl auch deutsche Fans orientieren. Bislang ist noch nicht bekannt, was Zuschauer*innen in „Indiana Jones 5“ erwarten wird. Neben Harrison Ford wurde auch noch keine weitere Person aus dem Cast bestätigt.

Shia LaBeouf wird seine Rolle jedenfalls nicht wiederholen. In „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ verkörperte er Indianas Sohn. Die beiden Schauspieler sollen sich anscheinend nicht sonderlich gut verstanden haben. Auch Steven Spielberg wird für die Fortsetzung nicht seine Rolle als Regisseur einnehmen. Nachdem er ursprünglich als Mann hinter der Kamera eingeplant war, entschied er sich gegen den Job. Damit markiert es den ersten Indie-Film, der nicht von dem Kult-Regisseur gedreht wird. Anstelle von Spielberg übernimmt James Mangold („Logan - The Wolverine“) den Regieposten. Steven Spielberg fungiert jedoch weiterhin als Produzent für den Blockbuster.

Wisst ihr, wie alt diese Stars sind? Dann beweist es in unserem Quiz:

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories