Triple Frontier

  

Triple Frontier: Action-Thriller mit Starbesetzung über eine Gruppe von Ex-Elitesoldaten, die ihre Pension aufbessern, indem sie den gefährlichsten Drogenboss der Welt ausrauben

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Action-Thriller mit Starbesetzung über eine Gruppe von Ex-Elitesoldaten, die ihre Pension aufbessern, indem sie den gefährlichsten Drogenboss der Welt ausrauben

Als Elitesoldaten haben die fünf Kameraden Tom „Redfly“ Davis (Ben Affleck), William „Ironhead“ Miller (Charlie Hunnam), Santiago „Pope“ Garcia (Oscar Isaac), Francisco „Catfish“ Morales (Pedro Pascal) und Ben Miller (Garrett Hedlund) alles für ihr Land gegeben. Sie haben getötet, wurden mehrfach verwundet und haben sich trotzdem wieder aufgerappelt. Die Belohnung dafür ist gering. Zurück in der Heimat bleibt kaum genug Geld, um die Familie zu versorgen. Also hecken die Ex-Elitesoldaten einen wahnwitzigen Plan aus.

Im Dreiländereck der Staaten Brasilien, Peru und Kolumbien hat sich das mächtigste Drogenkartell der Welt versteckt. Drogenboss Gabriel Martin Lorea (Reynaldo Gallegos) bunkert in seiner Villa 75 Millionen Dollar. Ein letztes Mal wollen die Elitesoldaten ihre Fähigkeiten einsetzen. Nicht um den Boss auszuschalten, sondern um ihn zu bestehlen. Dabei sind sie völlig auf sich allein gestellt. Ohne Unterstützung kann der kleinste Fehler die gesamte Operation in eine Katastrophe verwandeln.

„Triple Frontier“ — Hintergründe

Der Action-Thriller „Triple Frontier“ steckte einige Zeit lang in der Produktionshölle, bevor Regisseur J. C. Chandor („A Most Violent Year“) dem Projekt zugeordnet werden konnte. Zuerst galt Oscarpreisträgerin Kathryn Bigelow („Zero Dark Thirty“) als Anwärterin für den Regieposten. Auch die Liste der Darsteller, die mit „Triple Frontier“ in Verbindung gebracht wurden, liest sich hochkarätig — so sollten etwa Tom Hardy („Mad Max: Fury Road“) und Channing Tatum („Kingsman: The Golden Circle“) in die Hauptrollen schlüpfen.

J.C. Chandor hat guten Ersatz für die beiden Action-Stars gefunden: Angeführt wird der Cast von Oscarpreisträger Ben Affleck („Justice League“), „Star Wars“-Darsteller Oscar Isaac und „Sons of Anarchy“-Darsteller Charlie Hunnman — drei Männer, die wissen, wie man Action auf der Leinwand verkörpert. Mit dabei sind außerdem Pedro Pasca („Game of Thrones“) und Garrett Hedlund („Mudbound“), die die Riege der Ex-Elitesoldaten vervollständigen. „Triple Frontier“ wird von dem Streaming-Anbieter Netflix vertrieben.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,2
5 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(3)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

  • Tom Hanks geht an die Grenze

    Hollywood-Ikone Tom Hanks, der mit seinen letzten Projekten Illuminati und Toy Story 3 auf eher altbewährte Formate vertraut hat, wird mit seinem neuen Film im wahrsten Sinne des Wortes an gewisse Grenzen stoßen. Genauer gesagt, wird Hanks in Triple Frontier einen Mann spielen, der im gefährlichen Dreiländereck zwischen den Staaten Paraguay, Argentinien und Brasilien tätig ist. Da The Dark Knight-Produzent Charles...

    Kino.de Redaktion  
  • Tom Hanks in Kathryn Bigelows "Triple Frontier"

    Schauspieler Tom Hanks („Illuminati“) hat für eine Hauptrolle in dem Episodenfilm „Sleeping Dogs“ von Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow („Hurt Locker“) unterschrieben. Die Regisseurin sucht derzeit nach einer weiteren Besetzung für ihr neues Filmprojekt, der auch unter dem Arbeitstitel „Triple Frontier“ geführt wird. Bereits im Vorfeld haben die Schauspieler Johnny Depp, Christian Bale, Javier Bardem, Sean Penn...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Triple Frontier