Filmhandlung und Hintergrund

Gesellschaftsdrama über die Mitglieder einer afroamerikanischen und einer weißen Familie, die nach dem Zweiten Weltkrieg im Süden der USA aufeinandertreffen.

Die Familie Jackson wohnt seit Generationen im Süden der USA. Früher als Sklaven auf einer Plantage, heute als Besitzer eines eigenes Stückes Land. Dort versuchen Hap (Rob Morgan) und Florence Jackson (Mary J. Blige), ihr kleines Glück aufzubauen. Nach dem Zweiten Weltkrieg zieht die Familie McAllan in ihre Nachbarschaft, um ebenfalls eine Farm aufzubauen. Henry McAllan (Jason Clarke) lässt sich von nichts beirren. Seine Frau Laura (Carey Mulligan) hingegen verliert bald den Glauben an eine bessere Zukunft.

Die beiden Familien nähern sich langsam einander an, als ihre Söhne aus dem Weltkrieg heimkehren. Jamie McAllan (Garrett Hedlund) und Ronsel Jackson (Jason Mitchell) haben eine ganz eigene Perspektive auf die Zustände in den USA. Zusammengeschweißt durch die Fronterfahrung, freunden sich die beiden Heimkehrer trotz ihrer unterschiedlichen Hautfarbe an. Dadurch kommen sich auch die Familien näher - und schwelende Konflikte brechen auf.

Mudbound - Hintergründe

Das Familien- und Gesellschaftsdrama „Mudbound“ basiert inhaltlich auf dem gleichnamigen Roman der amerikanischen Autorin Hillary Jordan. Die Autorin hatte sich von der Geschichte ihrer Mutter inspirieren lassen und ein authentisches Drama um die großen Konflikte der 1950er-Jahre geschrieben. Verfilmt wurde der Roman von der Regisseurin Dee Rees, die nicht nur einige von Hollywoods A-List-Stars wie Carey Mulligan („Suffragette„) oder die Sängerin Mary J. Blige („Rock of Ages„) gewinnen konnte. Darüber hinaus hat Dee Rees an spektakulären Schauplätzen wie der Felicite Platation am Mississippi gedreht, um die Atmosphäre der Vorlage und der Zeit genau einzufangen.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mudbound

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare