„Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Umwelt-Doku, in der die Macher durch zehn Länder reisen und mit Organisationen und Wissenschaftlern über Problemlösungen in Sachen Klimaschutz, Energie- und Landwirtschaft sprechen.

Mittlerweile hat es zahlreiche Dokumentationen gegeben, die sich dem Thema globale Erwärmung annähern. Die meisten dieser Filme eint, dass sie ein erschreckendes Zukunftsszenario aufzeigen. Cyril Dion und Schauspielerin Mélanie Laurent inszenieren mit “Tomorrow“ einen Dokumentarfilm mit etwas anderem Ansatz. Laurent ( “Inglorious Basterds“, “Beginners“) und Dion versuchen allen voran Lösungswege zu finden, wie dem Klimawandel entgegenzukommen ist. Im Sinne einer positiven Botschaft schließen die beiden sich mit allerhand Gleichgesinnten zusammen und machen sich auf die Reise. Dabei besuchen sie zehn Länder und konsultieren Wissenschaftler, Landwirte, Umweltschützer und Organisationen, um Antworten zu erhalten, wie die Energiewende und der Umweltschutz umgesetzt werden sollten. Der im Original auf den Titel “Demain“ hörende “Tomorrow“ feierte auf dem Filmfestival im französischen Sarlat im Dezember 2015 Weltpremiere.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
55 Bewertungen
5Sterne
 
(47)
4Sterne
 
(4)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

  • Hartnett tut sich mit McGuigan zusammen

    Josh Hartnett (August), den man schon länger nicht mehr auf der Kinoleinwand gesehen hat, und Regisseur Paul McGuigan können nicht genug voneinander bekommen. Erst sah man Hartnett in McGuigans Sehnsüchtig und Lucky # Slevin und nun hat er sich für dessen Zeitreisethriller Tomorrow verpflichten lassen. Laut Michael Goulds Drehbuch, geht es in dem Streifen um einen Mann (Hartnett), der seine Familie vor einem grausamen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare