To All the Boys I've Loved Before

  1. Ø 5
   2018

To All the Boys I've Loved Before: In der Teenie-Romanze von Netflix kommt das Leben einer schüchternen High-School-Schülerin völlig durcheinander, als ihre geheimen Liebesbriefe verschwinden.

Trailer abspielen
To All the Boys I've Loved Before Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

To All the Boys I've Loved Before: In der Teenie-Romanze von Netflix kommt das Leben einer schüchternen High-School-Schülerin völlig durcheinander, als ihre geheimen Liebesbriefe verschwinden.

In Liebesdingen ist die schüchterne High-School-Schülerin Lara Jean Covey (Lana Condor) nicht gerade erfahren. Obwohl sie schon fünf Mal heftig verknallt war, traut sie sich nicht, ihre Gefühle mitzuteilen. Stattdessen schreibt sie heimlich Liebesbriefe, die sie gut in einer Hutschachtel in ihrem Zimmer versteckt. Niemand weiß davon, nicht einmal ihre große Schwester Margot (Janel Parrish), in deren Freund Lara verliebt ist.

Als die Liebesbriefe verschwinden, bekommt Lara es zuerst gar nicht mit. Erst, als in der Schule die Adressaten Lucas (Trezzo Mahoro), Kenny (Edward Kewin), John (Jordan Burtchett) Peter (Noah Centineo) und Josh (Israel Broussard) einer nach dem anderen mit ihrem Brief auf Lara zukommen, realisiert sie das wahre Ausmaß der Katastrophe. Plötzlich steht alles Kopf. Jeder kennt ihre Geheimnisse. Doch aus der neuen Situation ergeben sich auch Chancen.

„To All the Boys I’ve Loved Before“ — Hintergründe

Mit der Teenie-Romanze, die auf dem gleichnamigen Roman von Jenny Han basiert, hat Netflix einen echten Publikumsrenner vorgelegt. Schon mit Teenie-Filmen wie „The Kissing Booth“ oder der Serie „The End of the F***ing World“ konnte Netflix seine Stärke in dem Segment beweisen. „To All the Boys I’ve Loved Before“ von Regisseurin Susan Johnson („Carrie Pilby“) erzielte hervorragende Werte auf Rotten Tomatoes und IMDB.

Aufgrund des überraschenden Erfolgs von „To All the Boys I’ve Loved Before“ wird von Seiten des Cast sogar laut über eine Fortsetzung nachgedacht. Sowohl die Autorin, die mit den Büchern „P.S. I Still Love You“ und „Always and Forever, Lara Jean“ bereits zwei Fortsetzungen geschrieben hat, als auch Hauptdarstellerin Lana („X-Men: Apocalypse“) Condor freuen sich auf einen zweiten Teil.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare