Filmhandlung und Hintergrund

Teeniekomödie von Netflix über die 16-jährige Elle, die sich in den älteren Bruder ihres besten Freundes verliebt, ihre Liebe aber geheim halten muss.

Elle Evans (Joey King) ist 16 Jahre alt und hat ein großes Problem: Obwohl sie beliebt und hübsch ist, wurde sie noch nie geküsst. Da kommt die Spendenaktion der Schule gerade Recht, für die Elle beschließt, eine Kissing Booth aufzustellen, in der die Schüler Küsse kaufen können. Damit das Geschäft richtig funktioniert, soll der heiße Badboy Noah (Jacob Elordi) in der Kissing Booth arbeiten. Doch zum einen hat der darauf gar keine Lust. Und zum anderen ist Elle heimlich in Noah verliebt.

Von der Liebe darf Elles bester Freund Lee Flynn (Joel Courtney) auf gar keinen Fall etwas wissen. Der ist nämlich der jüngere Bruder von Noah und hat mit Elle einige Regeln verabredet, damit die Freundschaft funktioniert. Dazu gehört, dass Noah für Elle absolut tabu ist. Elle steckt in der Zwickmühle: Soll sie ihren besten Freund verraten und ihrem Herzen folgen oder hält sie sich an die Regeln und versucht, ihre Gefühle für Noah zu vertuschen.

„The Kissing Booth“ — Hintergünde

Mit ihrer Young-Adult-Geschichte „The Kissing Booth“ ist der jungen britischen Autorin Beth Reekles eine kleine Sensation gelungen. Die damals 15-jährige hatte ihre Geschichte auf dem Portal Wattpad hochgeladen und ein Millionenpublikum erreicht. Für den Streaming-Anbieter Netflix hat Regisseur Vince Marcello („Zombie Prom“) die Geschichte als unterhaltsame Teeniekomödie adaptiert. In den Hauptrollen sind Joey King („Slender Man“), Jacob Elordi („Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“) und Joel Courtney („Super 8“) zu sehen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,9
14 Bewertungen
5Sterne
 
(13)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare