Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sound of Metal
  4. Beängstigend: „Venom“-Star verliert sein Gehör im „Sound of Metal“-Trailer

Beängstigend: „Venom“-Star verliert sein Gehör im „Sound of Metal“-Trailer

Hy Quan Quach |

© Amazon

In der kommenden Amazon-Studios-Produktion „Sound of Metal“ muss sich Drummer Riz Ahmed nach dem Verlust seines Gehörs in der für ihn fremden Welt der Gehörlosen zurechtfinden. Ein schwieriges Unterfangen, wie der erste Trailer zeigt.

Wie bedeutend und unersetzbar unsere Sinne für uns sind, merken wir häufig erst, wenn wir sie verlieren. Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, und Tasten: Diese Sinne nutzen wir tagtäglich zu jeder Zeit; und genau deswegen betrachten wir sie als Selbstverständlichkeit. Erst der Verlust einer dieser Sinne lehrt uns dessen Wert zu schätzen. Und genau mit diesem Thema beschäftigt sich der von Amazon Studios produzierte „Sound of Metal“.

Riz Ahmed, der in „VenomTom Hardys Widersacher Dr. Carlton Drake verkörperte, spielt in diesem Drama den Schlagzeuger einer Punk-Metal-Band. Erst ist es nur ein Fiepen im Ohr, das Ruben wahrnimmt. Doch dann verliert er immer wieder zeitweise sein Hörvermögen. Ein Arzt eröffnet ihm, dass sich sein Gehör immer weiter verschlechtern wird – für den Musiker bedeutet das nicht nur das Karriere-Aus, sondern auch den Sturz in ein tiefes Loch. Um ihm zu helfen, bringt ihn seine Bandkollegin und Freundin Lou (Olivia Cooke) in eine Unterkunft für ehemalige Suchtkranke und Gehörgeschädigte unter. Hier soll ihm dabei geholfen werden, sich in seiner neuen Lebenssituation zurechtzufinden.

Manche Hollywoodstars haben echt seltsame Phobien:

Riz Ahmed simulierte seine Gehörlosigkeit für „Sound of Metal“

Das Regiedebüt von Filmemacher Darius Marder stellte für Riz Ahmed eine ganz besondere Herausforderung dar, wie er in einem Interview mit Deadline verriet: Extra für seine Rolle nahm er sechs Monate lang Schlagzeug-Unterricht und lernte die US-amerikanische Gebärdensprache ASL:

„Ich musste es einfach tun. Es hat sich einfach nach einer großen Herausforderung angefühlt und diese Reise bot mir die Möglichkeit, zu wachsen. Das Beste an diesem Job ist, dass man eine andere Perspektive erhält. Der Versuch, allein in diese Rolle und in diese Gemeinschaft zu treten, ist einfach bewusstseinserweiternd und eine Bereicherung für das Herz. Ich bin daran viel gewachsen.“

Um am Set auf möglichst realistische Weise einen Gehörlosen zu spielen, entschied sich das Team dazu, Ahmed es nicht einfach nur spielen zu lassen: Stattdessen erhielt er ein Hörgerät, das jegliche Geräusche von außen abblockte. Er habe nicht einmal mehr seine eigene Stimme vernehmen können, so der 37-Jährige. Und die ersten Kritikerstimmen loben ihn und den Film über alle Maßen.

In den USA kommt „Sound of Metal“ ab dem 20. November 2020 in die Kinos und wird ab dem 4. Dezember 2020 direkt über Prime Video verfügbar sein.

Anhand eines Kostüms das dazugehörige Kostümdrama erraten? Das könnt ihr doch, oder?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories