Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Saw X
  4. News
  5. Der Horror geht weiter: Erstes „Saw X“-Poster kündigt grausame neue Falle an

Der Horror geht weiter: Erstes „Saw X“-Poster kündigt grausame neue Falle an

Der Horror geht weiter: Erstes „Saw X“-Poster kündigt grausame neue Falle an
© Lionsgate / Studiocanal

Es sind nur noch wenige Monate, bis der neue „Saw“-Film in den Kinos startet. Das erste Filmposter teasert dazu eine neue hinterhältige, grausame Falle an.

Am 30. November, knapp 20 Jahre nach dem ersten „Saw“-Film, startet „Saw X“ in den Kinos. Der zehnte Teil der Folter-Filmreihe erfüllt endlich einen DER langjährigen Fan-Wünsche: Jigsaw-Darsteller (alias John Kramer) Tobin Bell wird erneut seine Rolle in dem Franchise spielen.

Kramer starb in „Saw III“, dennoch wurde er mehrmals in Flashbacks gezeigt. Ein Cameo-Auftritt von Bell war ebenfalls lange Zeit in Planung, jedoch wurde dieser kurzerhand gestrichen. In einem Interview mit Comicbook verriet „Saw 9 – Spiral“-Regisseur Darren Lynn, dass er 16 Jahre lang nach „cleveren Wegen“ suchte, um Bell zurück ins Franchise zu bringen. „Niemand kann mit Tobin Bell konkurrieren […] er ist Jigsaw und es gibt keine Möglichkeit, dem gerecht zu werden, was er auf den Bildschirm bringt, also wollte ich es nicht versauen“, sagte Lynn. Allerdings hat er anscheinend eben diesen cleveren Weg gefunden, Bell zurück zu holen, nachdem Kramers Rückkehr bereits am Ende von „Spiral“ angedeutet wurde. Nun gibt es ein erstes Poster zu dem zehnten Teil, auf dem eine neue Falle präsentiert wird.

Anzeige

Neben „Saw X“ könnt ihr in diesem Video weitere Horrorfilm-Highlights des Jahres sehen:

Eine Falle zum Augen-Raussaugen!?

Der offizielle Saw-Twitteraccount postete dieses Poster mit der Beschreibung „Willkommen zurück zum Spiel“:

[Auf dem Poster steht:] „Werdet Zeuge der Rückkehr von Jigsaw.“

Anzeige

Das Poster ergänzt vergangene Poster der Filmreihe nicht nur rein optisch, sondern auch inhaltlich: Mal wieder ist eine scheinbar neue Falle (beziehungsweise Folterinstrument) zu sehen, die mit Sicherheit in dem Film zum Einsatz kommen wird. Ganz genau lässt es sich nicht erkennen, allerdings wirkt es so, als ob jemandem die Augen rausgesaugt werden könnten. Um welches Spiel es sich dabei handelt, wird wohl frühestens in einem noch ausstehenden Trailer offenbart.

Die Handlung des Filmes findet zwischen „Saw“ und „Saw II“ statt. Kramer reist nach Mexiko, nachdem er von einer Operation zur Entfernung seines unheilbaren Tumors erfahren hat. Diese Gelegenheit entpuppt sich jedoch als Betrug. Nach Rache sinnend entwickelt er ein heimtückisches Spiel, bei dem die im Poster gezeigte Falle bestimmt nicht zu kurz kommen wird. Neben Bell ist ebenfalls Amanda-Darstellerin Shawnee Smith wieder mit dabei, die wie in bisherigen Filme des Franchise erneut als Handlangerin von Jigsaw agieren wird. Regie führt Kevin Greutert, der bereits „Saw VI“ und „Saw 3D – Vollendung“ inszeniert hat.

Bis zum Start von „Saw X“ könnt ihr den bisher letzten Film der Reihe „Spiral“ mit einer Mitgliedschaft bei Prime Video streamen.

Die „Saw“-Filme sind berüchtigt für viele krasse Todesszenen. Könnt ihr diese ebenfalls ihrem jeweiligen Film zuordnen?

Filmquiz: Kennst du die Filme hinter diesen 15 Sterbeszenen?

Hat dir "Der Horror geht weiter: Erstes „Saw X“-Poster kündigt grausame neue Falle an" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige