Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pig
  4. News
  5. Jetzt bei Amazon Prime im Stream: „Pig“ mit großartigem Nicolas Cage

Jetzt bei Amazon Prime im Stream: „Pig“ mit großartigem Nicolas Cage

Jetzt bei Amazon Prime im Stream: „Pig“ mit großartigem Nicolas Cage
© IMAGO / Prod.DB
Anzeige

Ab jetzt findet ihr ein Highlight im Prime-Abo, das wir allen Filmfans ans Herz legen wollen, auch wenn sie mit Nicolas Cage vielleicht schon abgeschlossen haben sollten.

Poster Pig

Pig

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Wer die ganz große Action mag, braucht eigentlich nicht mehr weiterzulesen, denn die werdet ihr bei „Pig“ ganz sicher nicht finden. Wer sich aber gerne auf besondere Filme einlässt, die eine ganz besondere und zeitlose Geschichte erzählen und es nicht darauf abgesehen haben, sich zu einem Franchise mit zig Teilen aufzublasen, ist bei diesem Film sehr gut aufgehoben. Er ist ab jetzt im Prime-Video-Abo zu haben und dieses können Neukund*innen auch für 30 Tage kostenlos testen.

Jetzt im Abo bei Amazon Prime Video anschauen: „Pig“ mit Nicolas Cage

Eine Reise in eine andere Welt: Darum lohnt sich „Pig“

Oregon in den USA ist bekannt für seine Trüffel und spendiert dem edlen Pilz sogar jedes Jahr ein großes Fest. Die Restaurants in Oregon setzen extrem auf die regionale Küche und biologische Produkte, die Trüffel aus der Umgebung passen sehr gut in dieses Konzept und sind somit heiß begehrt und eine gute Einnahmequelle. Vielleicht weiß man das schon als Teil einer umfassenden Allgemeinbildung, doch sehr viel mehr über die Trüffel-Szene dürfte wohl nur Kenner*innen der Materie bekannt sein. „Pig“ zeigt uns mehr von dieser Welt, in der sich alles um die wertvollen dunklen Knollen dreht. Die Hauptfigur Rob (Nicolas Cage) spielt in diesem Geschäft eine wichtige Rolle, denn er hat sich aus der Stadt tief in die Wälder zurückgezogen, lebt dort mutterseelenallein und von den Erträgen, die er mit seinem Schwein erzielt, das ausgesprochen gut im Auffinden der besten Trüffel ist.

Doch das Schwein wird ihm geraubt und dieser Umstand zwingt ihn, in die Zivilisation zurückzukehren, um den Dieb seines Tieres und vor allem sein Schwein zurückzubekommen. Dabei hilft ihm ein Händler, der ihm bisher seine wertvollen Pilze abgekauft hat. Und diese Reise ist spannend und voller mitunter brutaler Überraschungen. Cage schafft es in der Rolle des Aussteigers emotional zu berühren und die Zuschauer*innen in die Suche nach seinem Schwein hineinzuziehen, auch weil wir immer mehr verstehen, warum er sich zurückgezogen hat. Nebenbei lernen wir, dass auch das Geschäft mit den Edelpilzen seine unedlen Seiten hat und daran nicht nur schöngeistige Feinschmecker*innen ihren Anteil haben.

„Pig“ ist ein einzigartiges melancholisches Abenteuer mit einem hervorragenden Nicolas Cage, auch wenn er selten eine Miene verzieht. Wer sich darauf einlässt, ist danach um eine interessante Erfahrung reicher. Allerdings solltet ihr euch ein Päckchen Taschentücher bereit legen, denn das eine oder andere Tränchen könnte kullern.

Jetzt im Abo bei Amazon Prime Video anschauen: „Pig“ mit Nicolas Cage

„Pig“ kam 2021 auf den Markt und auch 2022 erwarten uns großartige Filme. Ob ihr gut über dieses Kinojahr informiert seid, verrät euch dieses Quiz:

Das große Kino-Quiz 2022: Erkennt ihr die Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.