Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pacific Rim
  4. News
  5. Riesiges neues Action-Highlight: Netflix macht eigenes „Pacific Rim“ mit „Gundam“-Film

Riesiges neues Action-Highlight: Netflix macht eigenes „Pacific Rim“ mit „Gundam“-Film

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Warner

Für viele Anime-Fans geht ein Wünsch in Erfüllung. Netflix widmet sich dem beliebten „Gundam“-Universum und produziert einen Live-Action-Film.

Nicht erst seit „Godzilla vs Kong“ und dem MonsterVerse sind beeindruckende Kämpfe zwischen riesigen Wesen in Mode. Doch erst 2013 sorgte Guillermo del Toro mit seinem Film „Pacific Rim“, in dem riesige Roboter gegen ebenso riesige Monster kämpfen, dafür, dass diese Art von ausschweifender Action in Hollywood einen Markt fand. Auch Netflix geht mit diesem Trend mit.

„Pacific Rim“ wurde sowohl von Fans als auch von Kritiker*innen gelobt. Bei Amazon Prime könnt ihr den Film bequem leihen

Der Streamingdienst hat verkündet, dass er gemeinsam mit Legendary Pictures einen Live-Action-Film zu dem Anime-Universum „Gundam“ machen wird. Regie wird Jordan Vogt-Roberts führen, der sich dank „Kong: Skull Island“ bereits mit brachialer Monsteraction auskennt. Über Twitter hat Netflix diese Neuigkeit bekanntgegeben:

 „Godzilla“ half dem „Gundam“-Film auf den Weg

Die erste „Gundam“-Animeserie wurde 1979 unter dem Titel „Mobile Suit Gundam“ von Sunrise im Auftrag des Spielzeugherstellers Bandai produziert und brachte im Laufe der Jahre ein ganz eigenes Universum hervor. Im Mittelpunkt stehen riesige Roboter, die sogenannten Mobile Suits, die in Kämpfen zum Einsatz kommen und von Piloten gesteuert werden müssen. Die titelgebenden Gundams bilden die Speerspitze dieser Technologie.

Bereits seit einigen Jahren ist eine Live-Action-Umsetzung des beliebten Science-Fiction-Universums in Arbeit. Aber erst der Erfolg von „Pacific Rim“ und „Godzilla“ machte die Verhandlungen möglich, wie Ken Iyadomi von Sunrise und Robert Napton von Legendary 2019 erklärten (via AnimeNewsNetwork).

Auch 2021 erwarten euch einige Film-Highlights auf Netflix. Unser Video verrät euch, auf was ihr euch freuen könnt:

Auch erste „Gundam“-Cameos in „Pacific Rim: Uprising“ und „Ready Player One“ halfen dabei, einen Live-Action-Film auf den Weg zu bringen. Ebenso haben die neuen, jungen Filmemacher*innen in Hollywood dazu beigetragen, meinte Napton: „Es gibt einen Generationenwechsel in Hollywood. Eine Menge der Produzent*innen, die jetzt in Hollywood arbeiten, sind mit Anime aufgewachsen.“

Der „Gundam“-Film auf Netflix hat noch keinen Titel und kein Startdatum. Allerdings steht neben dem Regisseur auch schon der Autor fest. Brian K. Vaughan, der schon für die Serien „Lost“ und „Marvel’s Runaways“ geschrieben hat, wird das Drehbuch verfassen. Ob der Film sowohl alteingesessene Fans als auch neue Zuschauer*innen begeistern wird, bleibt abzuwarten.

„Godzilla“ hat dabei geholfen, dass der „Gundam“-Film kommen wird. Wie gut kennt ihr den König der Monster?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories