Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Once Upon a Time... in Hollywood
  4. News
  5. Quentin Tarantino verrät: Das sind die 7 besten Filme aller Zeiten

Quentin Tarantino verrät: Das sind die 7 besten Filme aller Zeiten

Quentin Tarantino verrät: Das sind die 7 besten Filme aller Zeiten
© Vittorio Zunino Celotto / Getty Images

Der Kult-Regisseur von Werken wie „Pulp Fiction“ und „Django Unchained“ ist bekanntermaßen auch selbst ein großer Film-Nerd und hat jetzt verraten, welche sieben Filme aus seiner Sicht die besten aller Zeiten sind.

Wenn er als Regisseur einen neuen Film dreht, dann ist er der Star: Quentin Tarantino zählt zu den bekanntesten Filmemacher*innen Hollywoods, der mit Werken wie „Kill Bill“, „Inglourious Basterds“ und „Django Unchained“ seinen ganz eigenen Stil entwickelt hat, der bis heute oft kopiert, aber nie erreicht wurde. Sein Wissen und sein Können hat er sich dabei kurioserweise nicht an einer Filmhochschule angeeignet, sondern sich als ehemaliger Videothekar und bekennender Film-Nerd selbst beigebracht. Mit postmodern erzählten Drehbüchern und unkonventioneller Regieführung hat er mit dem „Tarantino-Film“ nicht nur ein eigenes Genre geschaffen, sondern seine Werke spiegeln vor allem auch seine eigene Begeisterung und Liebe für das Kino und die Kunst des Filmemachens wider.

Mit seinem Regiedebüt „Reservoir Dogs“ sorgte Quentin Tarantino in Hollywood erstmals für Furore. Drei Jahre später gewann er dann mit seinem zweiten Film „Pulp Fiction“ nicht nur den Oscar für das beste Drehbuch, sondern erlangte in der Kinowelt als Regisseur und Drehbuchautor einen extrem seltenen Kultstatus, bei dem seine Fans es kaum abwarten konnten, welchen Film er als nächstes machen wird.

Inzwischen hat Tarantino neun Filme gedreht, wenn man den in zwei Filmen aufgeteilten „Kill Bill“ als ein Werk zählt. Dabei wird der Filmemacher allerdings nie müde, zu betonen, dass nach dem zehnten Film für ihn als Regisseur Schluss sein wird. Stattdessen will er sich in Zukunft vermehrt dem Schreiben widmen und eventuell Stoffe für TV-Serien oder Theaterstücke verfassen. Vor allem will er aber auch weitere Arbeiten als Romanautor veröffentlichen. Im Sommer 2020 erschien mit „Es war einmal in Hollywood“ sein erstes Buch, das eine Romanversion seines gleichnamigen Films „Once Upon a Time… in Hollywood“ darstellt. Seit dem 3. November ist nun auch sein zweites Buch „Cinema Speculation“ erhältlich, in dem Tarantino als Kinoliebhaber über die Filme spricht, die sein Leben geprägt haben. Aktuell rührt er für den neuen Schmöker ordentlich die Werbetrommel und schaute auf seiner Promo-Tour auch in der Late-Night-Show von US-Talker Jimmy Kimmel vorbei. Der Moderator entlockte dem Regisseur dabei eine Liste, die wohl jeden Tarantino-Fan brennend interessieren dürfte: Die sieben besten Filme aller Zeiten aus der Sicht von Quentin Tarantino. Welche Filme der Regisseur in diese exklusive Rangliste aufgenommen hat, erfahrt ihr im folgenden Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.