Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mission: Impossible 7
  4. News
  5. Jetzt wieder bei „Mission: Impossible 7“: Tom Cruise rettete zwei Leuten das Leben

Jetzt wieder bei „Mission: Impossible 7“: Tom Cruise rettete zwei Leuten das Leben

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Paramount Pictures

Tom Cruise spielt oftmals den Helden in seinen Filmen, doch auch in der Realität rettet der Hollywood-Star den Menschen das Leben.

Bevor die Actionreihe „Mission: Impossible“ startete, drehte Tom Cruise unter anderem Komödien wie den Film „Cocktail“, der nicht allzu bekannt ist. Allerdings wurde nun eine spektakuläre Geschichte veröffentlicht, die sich während der Dreharbeiten des Comedy-Films ereigneten. Der für Luftaufnahmen zuständige Kameramann Bill Bennet teilte die Geschichte, wie The Sun berichtet. Dabei wurden von einem Helikopter aus Szenen gedreht, die der Kameramann den Darsteller*innen Tom Cruise und Elisabeth Shue zeigen wollte. Der Helikopter landete, doch was dann geschah, war unglaublich.

„Mission Impossible - Fallout“ könnt ihr hier auf Amazon Prime Video streamen

Bennet erklärte, dass die kleinen Rotoren am Ende eines Helikopters aufgrund der hohen Geschwindigkeit für uns unsichtbar erscheinen. Wenn sich jemand nichtsahnend in deren Radius begibt, stirbt die Person sofort aufgrund der Wucht dennoch. Nachdem sich die Stars die Szenen im Helikopter angeschaut haben, lief Elisabeth Shue urplötzlich in Richtung der Rotoren. Doch Tom Cruise erkannte glücklicherweise sofort die Gefahr, wie Bennet erklärt:

„Tom ist ein Pilot, der sowohl in Flugzeugen als auch in Hubschraubern eingesetzt wurde und die Gefahr sofort erkannte. Er stürzte sich auf sie, konnte aber nur ihre Beine packen und sie am Boden festhalten… An diesem Punkt wurde sie blass und er zog sie zurück zur Vorderseite des Hubschraubers und sie gingen weg. Wir alle im Hubschrauber waren durch diesen Beinaheunfall ziemlich erschüttert, aber es gab nichts zu sagen. Tom hatte in diesem Moment wirklich ihr Leben gerettet.“

Ethan Hunt aus den „Mission Impossible“-Filmen lässt es gerne krachen, doch ob er mit den tödlichsten Actionfiguren mithalten kann, erfahrt ihr im Video:

Tom Cruise rettete Kameramann bei „Mission: Impossible 7“

Dass Tom Cruise die Gefahr nicht scheut und waghalsige Stunts meistens selbst absolviert, ist bekannt, doch eine solche Rettungsaktion spricht natürlich für sich. Allerdings blieb es nicht bei diesem einen Mal, dass Cruise Menschen am Set rettete. Wie The Sun ebenfalls berichtete, soll Tom Cruise während der Dreharbeiten zu „Mission: Impossible 7“ einen Kameramann vor dem Fall aus einem Zug bewahrt haben. Cruise wird seiner Heldenrolle Ethan Hunt in „Mission Impossible 7“ gerecht und beweist, dass er wie dafür gemacht ist, die Figur zu verkörpern.

Mittlerweile warten Fans sehnsüchtig auf „Mission: Impossible 7“, doch der Action-Film lässt noch auf sich warten. Aufgrund des Coronavirus mussten die Dreharbeiten pausiert werden und der Kinostart wurde ebenfalls verschoben. Aktuell soll der Film am 26. Mai 2022 erscheinen.

Wie gut ihr euch mit der Action-Reihe auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories