Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Martyrs
  4. News
  5. „Ghostland“: Das ist der neue Film des französischen „Martyrs“-Regisseurs

„Ghostland“: Das ist der neue Film des französischen „Martyrs“-Regisseurs

„Ghostland“: Das ist der neue Film des französischen „Martyrs“-Regisseurs
© Tiberius Film

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Der französische Regisseur Pascal Laugier ist bei Horrorfans kein Unbekannter mehr, schuf er doch mit „Martyrs“ 2008 einen der härtesten Vertreter des New French Extremity-Genres. Nach einer längeren Abstinenz vom Filmbusiness meldet er sich nun mit einem neuen Projekt zurück und wir haben den ersten Trailer für euch.

Vor Kurzem haben wir durch die Horrorfilm-News-Seite ArrowInTheHead erfahren, dass „Martyrs“-Regisseur Pascal Laugier an einem neuen Film mit dem Titel „Ghostland“ gearbeitet hat. Das kam einigermaßen überraschend, denn der 46-jährige Franzose war beinahe fünf Jahre von der Bildfläche verschwunden. Nach den ersten Produktionsbildern ist nun der erste Trailer veröffentlicht worden. Damit können wir uns endlich ein bewegtes Bild darüber machen, worum es in dem Film gehen wird. Der Trailer verspricht auf jeden Fall schon mal spannende Horror-Unterhaltung. Aber seht selbst:

Das ist die fesselnde Geschichte von „Ghostland“

Eine Mutter zieht mit ihren beiden Töchtern in ein altes Haus, das sie von einer verstorbenen Tante geerbt haben. Doch schon in der ersten Nacht werden die drei von brutalen Einbrechern überrascht. Die Mutter schafft es, ihre beiden Kinder rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, muss dafür aber in einem harten Kampf gegen die mordlustigen Fremden bestehen.

16 Jahre nach diesem traumatischen Erlebnis führt die eine Tochter ein erfolgreiches Leben als Grusel-Autorin in Los Angeles, während die andere immer noch mit ihrer Mutter in dem Haus wohnt und wegen der Erlebnisse in jener Nacht ihren Verstand zu verlieren droht. Als die drei erneut in dem Haus zusammenkommen, beginnen sich seltsame Vorfälle zu ereignen.

Die Geschichte klingt erstmal nicht nach einem Streifen, der dem New French Extremity-Genre zugeordnet werden kann, aber wer weiß, was Laugier da nicht noch in der Hinterhand hat. „Ghostland“ soll am 5. April 2018 in deutschen Kinos anlaufen.