Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Poster

Pro 7 landet mit Top-Film zur Prime Time einen Flop

Marek Bang  

Zwischen den Jahren versuchen sich die Programmplaner der verschiedenen deutschen TV-Sender gegenseitig zu übertreffen, schließlich finden sich zum Ende des Jahres traditionell viele Menschen vor den heimischen Empfangsgeräten wieder. Bei Pro 7 lief es am Mittwochabend aber alles andere als optimal. Hier sind die ernüchternden Zahlen.

Während viele TV-Sender am Mittwochabend gute Quoten einfahren konnten, dürften die Verantwortlichen von Pro 7 nicht zufrieden sein. Sie schickten zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr den Fantasyfilm  „Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse“ mit Jim Carrey ins Rennen und gerieten mit dieser Entscheidung unter die Räder. Nur magere 540.000 Zuschauer im Alter von 14- bis 49 wollten die aufwendige Buchverfilmung sehen, was einen katastrophalen Marktanteil von nur 5,9 Prozent zur Folge hatte. Damit liegen die Zuschauerzahlen noch unterhalb derer von Kabel 1, die den vergleichsweise unspektakulären Thriller „Doppelmord“ mit Tommy Lee Jones auf der Agenda hatten, wie DWDL berichtet.

Trailer: Jim Carrey beweist in „Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse“ seine Wandlungsfähigkeit

Im Gegensatz zu Pro 7 punktet die Konkurrenz

Deutlich besser lief es am Mittwochabend für die Konkurrenz. Auf RTL II überzeugte das Fantasy-Epos „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ und erreichte einen Marktanteil von 10,8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Auch bei Sat.1 gab es Grund zur Freude. „Der Teufel trägt Prada“ mit Meryl Streep hielt sich mit 9,2 Prozent Marktanteil mehr als ordentlich.

Der Tagessieg in der Prime Time ging allerdings nicht an einen Spielfilm. RTL ließ mit der Unterhaltungssendung „Die 25 spannendsten Momente, die uns 2017 überrascht haben“ das aktuelle Jahr Revue passieren und kam auf 12,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
  5. Pro 7 landet mit Top-Film zur Prime Time einen Flop