Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. John Wick: Kapitel 4
  4. News
  5. Vielversprechender Rekord: „John Wick 4“ soll der beste Teil der Action-Reihe sein

Vielversprechender Rekord: „John Wick 4“ soll der beste Teil der Action-Reihe sein

Vielversprechender Rekord: „John Wick 4“ soll der beste Teil der Action-Reihe sein
© IMAGO / Everett Collection

Der Kinostart von „John Wick: Kapitel 4“ steht unmittelbar vor der Tür. Was das vierte Abenteuer des titelgebenden Actionhelden verspricht, verraten die Kritiken und Reaktionen.

Grandios durchchoreografierte Kämpfe, eine surreale Auftragskiller*innen-Welt, stilvolle Hochglanz-Optik sowie schmissige Tracks: Die „John Wick“-Reihe lieferte uns in den letzten neun Jahren ein Action-Fest nach dem nächsten. Mit „John Wick: Kapitel 4“ erwartet uns laut den Kritiken nun nicht nur der längste, sondern wohl auch der beste Ableger der Reihe.

Nachdem „John Wick: Kapitel 4“ mehrmals verschoben wurde, erwartet uns diesen Monat endlich die Rückkehr des grazil agierenden Meuchelmörders. Die Fachpresse durfte bereits in den Genuss des neuesten Werks von Regisseur Chad Stahelski kommen und überschüttet den Film zum Teil mit reichlich Lob – was ihm auch vielversprechende Rekorde beschert: Auf Rotten Tomatoes kommt der Streifen auf beindruckende 93 % und auch auf Metacritic wurden ansehnliche 78 von 100 Punkten vergeben. Auf beiden Webseiten hat kein anderer Ableger der fulminanten Action-Reihe so eine hohe Wertung erzielt wie „John Wick: Kapitel 4“. Das weckt doch große Hoffnungen. Anbei findet ihr ein paar Meinungen der Kritiker*innen:

„‚John Wick: Kapitel 4“ weist alle Merkmale der packenden Serie auf: farbenfrohe Figuren, atemberaubendes Produktionsdesign und unglaubliche Kampf-Choreografien. Johns Sisyphusarbeit ist brutal, aber es macht so viel Spaß, ihm zuzusehen. Chad Stahelski ist einer der besten Regisseure unserer Zeit.“

„Der schlechteste Ruheständler der Welt ist zurück – und er ist besser als jemals zuvor in ‚John Wick: Kapitel 4‘, der unseren geliebten Helden erneut in einem Kampf für Absolution, Erlösung und Freiheit zeigt. Chad Stahelski hat einen Klassiker abgeliefert.“

„‚John Wick: Kapitel 4‘ ist womöglich eine der größten Errungenschaften des Actionkinos der jüngsten Zeit. Es ist ein überwältigendes Magnum Opus einer der besten Action-Reihen überhaupt.“

Anzeige

Erst kürzlich durften einige Zuschauer*innen der Premiere in London beiwohnen und ihre Reaktionen zu „John Wick: Kapitel 4“ in den sozialen Netzwerken preisgeben. Dabei zeigten sich die meisten genauso begeistert wie die Journalist*innen in ihren Kritiken und lobten den Film teils ebenfalls als besten Teil der Reihe:

„Ich hatte Vorbehalte wegen der fast dreistündigen Laufzeit von ‚John Wick: Kapitel 4‘, aber der Film verdient sie. Es ist ein Epos mit intelligentem Tempo, das die Action nie anstrengend werden lässt und die Szenen sind phänomenal. Großartige Besetzung von Neulingen für die Reihe, aber Donnie Yen ist der wertvollste.“

„Einer der besten Actionfilme überhaupt, ‚John Wick: Kapitel 4‘ übertrumpft alle drei Vorgänger hinsichtlich des Storytellings, Umfangs und Einsatzes, etliche erstaunliche Szenen, schwer vorstellbar, dass das alles in einem Film enthalten ist, Bill Skarsgård ist super, ein wahnsinnig spannendes Franchise-Finale (?) 9,5/10.“

„Ich habe ‚John Wick: Kapitel 4‘ im IMAX gesehen und ich empfehle euch, dasselbe zu tun. Der Bodycount ist höher als der von den drei Vorgängern zusammen. Keanu Reeves als John Wick liefert wieder einmal ab und ist eine Wucht, mit der man rechnen muss. Dieser Film entführt euch auf eine Reise um die Welt und liefert die atemberaubendsten Kämpfe und Actionszenen in einem Genre-verändernden Epos, das Herzklopfen und Nervenkitzel garantiert.“

Anzeige

John Wick zählt zu den tödlichsten Charakteren der Filmgeschichte. Welche Figuren ihm das Wasser reichen können, erfahrt ihr in unserem Video:

Lob für die Szene mit der Drachenatem-Schrotflinte

Einige der Zuschauer*innen verwiesen dabei auf eine gewisse Szene, die laut der Reaktionen wohl zu einem der Highlights von „John Wick: Kapitel 4“ gehört. Ohne zu viel zu verraten, schrieben die Twitter-Nutzer*innen:

„‚John Wick 4‘ ist verdammt genial. Ich musste meine Kinnlade aufheben, wegen der verrückten und einfallsreichen Szenen. Ihr seid nicht darauf vorbereitet, was Keanu [Reeves] mit der Drachenatem-Schrotflinte anstellt.“

„‚John Wick: Kapitel 4‘ ist einer der grandiosesten Actionfilme aller Zeiten. Meine Kinnlade ist mindestens sechsmal auf dem Boden gelandet. Ein Moment beinhaltet eine Drachenatem-Schrotflinte und ist schlichtweg Actionfilm-Exzellenz vom Feinsten. Donnie Yen stiehlt die Show. Eindeutig der beste Film der Reihe.“

Anzeige

Wenn ihr euch vor dem Kinostart von „John Wick: Kapitel 4“ am 23. März 2023 noch einmal die drei Vorgänger ansehen möchtet, findet ihr diese bei Amazon Prime Video zum Kaufen und Leihen. Den ersten Ableger könnt ihr euch zudem mit einer Mitgliedschaft des Allstars-Channels von Prime Video ohne weitere Zusatzkosten anschauen. „John Wick: Kapitel 2“ läuft zudem am kommenden Freitag, dem 10. März 2023 um 22:40 Uhr im deutschen Free-TV.

Anzeige

Ihr seid waschechte Fans des Actionkinos? Dann stellt jetzt eure Expertise in unserem Quiz unter Beweis: 

Das große Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir "Vielversprechender Rekord: „John Wick 4“ soll der beste Teil der Action-Reihe sein" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige