Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Independence Day 2: Wiederkehr
  4. News
  5. "Independence Day 2": Im 5-Minuten-Trailer bricht die Apokalypse aus

"Independence Day 2": Im 5-Minuten-Trailer bricht die Apokalypse aus

"Independence Day 2": Im 5-Minuten-Trailer bricht die Apokalypse aus

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

20 Jahre ist es schon wieder her, dass Roland Emmerichs Sci-Fi-Epos „Independence Day“ veröffentlicht wurde. Pünktlich zum Jubiläum feiert in diesem Jahr „Independence Day 2: Wiederkehr“ seine Premiere und dürfte damit viele Fans des Klassikers erfreuen. Wir stellen euch heute einen neuen Trailer vor, der nicht nur fast fünf Minuten lang ist, sondern auch einige wichtige Handlungspunkte vorwegnimmt. Daher gilt: Anschauen auf eigene Gefahr!

„Wir werden nicht schweigend in der Nacht untergehen. Wir werden nicht ohne zu kämpfen vergehen. Wir werden überleben. Wir werden weiterleben. Heute feiern wir gemeinsam unseren Independence Day!“ - Die Rede des US-Präsidenten Whitmore (Bill Pullman) in „Independence Day“ erreichte Kultstatus und wurde vielerorts zitiert. Die Motivationsrede leitet im Film den großen Kampf gegen die Aliens ein, der schließlich von den Menschen gewonnen wird.

20 Jahre später ist die Alien-Technologie in den Alltag der Menschheit integriert worden und die Welt frei von Kriegen gewesen. Das soll sich nun ändern, denn in „Independence Day 2“ ist der Zusatztitel - „Wiederkehr“ - Programm und die Konfrontation mit den Außerirdischen erneut nötig. Der neue Trailer zum Sci-Fi-Blockbuster des Sommers gibt uns diesmal einen ziemlich guten Eindruck vom Ablauf des Films, daher solltet ihr ihn euch nur anschauen, wenn euch das nicht unbedingt stört.

Fast fünf Minuten langer Trailer zu „Independence Day 2“

Neue Szenen gibt es in diesem Trailer nun nicht wirklich zu bestaunen. All das hat man in den vorherigen Trailern schon einmal gesehen. Jedoch ordnet der Extended-Trailer die Handlungspunkte so, dass wir eine ziemlich gute Vorstellung vom Ablauf des Films bekommen. Das könnte einige Zuschauer ärgern. Allen anderen präsentiert sich ein Video, der die Vorfreude auf „Independence Day 2“ nur noch mehr steigert. Denn wer will nicht das Zerstörungsepos auf der großen Leinwand sehen?

Dieser Sommer-Blockbuster ist für das Kino gemacht und so dürfte die Fortsetzung des Filmklassikers ab dem 14. Juli 2016 zahlreiche Zuschauer anlocken.