Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Hotel Transsilvanien 4 – Eine Monster Verwandlung
  4. News
  5. Die 15 besten Komödien bei Amazon Prime

Die 15 besten Komödien bei Amazon Prime

Die 15 besten Komödien bei Amazon Prime
© IMAGO / Prod.DB

Ihr sucht nach einem lustigen Film bei Amazon Prime Video? Dann seid ihr bei unserer Liste genau richtig. Wir haben die besten Komödien aufgespürt, die bei Amazon Prime derzeit im Stream sehen könnt.

Poster Hotel Transsilvanien 4 - Eine Monster Verwandlung

Hotel Transsilvanien 4 – Eine Monster Verwandlung

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Amazon Prime Video hat eine riesige Auswahl an Filmen und Serien, da fällt es oft schwer, eine Entscheidung zu treffen. Um eure Suche nach einer passenden Komödie zu verkürzen, haben wir hier unsere Top 15 Comedy-Highlights bei Amazon zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken.

Noch kein Abo? Jetzt Amazon Prime Video für 30 Tage kostenlos testen.

Auch diese Comedy-Serien sorgen für gute Lacher auf Amazon Prime! Unsere 12 besten Tipps gibt’s im Video:

Komödien bei Amazon Prime: Unsere Top 15

Hier findet ihr unsere Empfehlung für einen Heimkino-Abend mit herzhaften Lachern und witzigen Pointen. Sagt euch der Kurzinhalt zu, könnt ihr direkt dem Amazon-Link folgen und losstreamen. Beachtet, dass sich das Programm von Amazon Prime stetig ändert und einige Titel gegebenenfalls temporär nicht in der Flatrate, aber für einen schmalen Taler zu sehen sind. Das sind unsere 15 besten Komödien auf Amazon Prime:

  • „Hotel Transsilvanien“ (2012): Fern des „menschlichen Abschaums“ betreibt Graf Dracula ein schickes Hotel für Monster aller Art. Als sich dann doch ein junger Mann in die alten Gemäuer verirrt und sich in Mavis verliebt, wird der Fürst der Finsternis schnell zum anstrengenden Helikopter-Vater.
  • „Palm Springs“ (2021): Die Hochzeitsgäst*innen Nyles (Andy Samberg) und Sarah (Cristin Milioti) geraten unverhofft in eine Zeitschleife und erleben den gleichen Tag immer und immer wieder. Gelingt es dem ungleichen Gespann, der zeitlichen Anomalie zu entkommen?
  • Knives Out“ (2020): Starbesetzte Krimi-Komödie, in der Daniel Craig als leitender Ermittler versucht herauszufinden, welches Familienmitglied den erfolgreichen Autor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) umgebracht hat.
  • „Spider-Man: A New Universe“ (2018): Animiertes Marvel-Abenteuer, in dem Miles Morales zu Spider-Man wird und mit ebenjenen anderen Versionen aus anderen Dimensionen zusammenarbeiten muss, um ihr Leben und vor allem seine Welt vor einem zerstörerischen Teilchenbeschleuniger zu retten. Doch die Zeit drängt und Scheitern oder Gelingen der Mission hängt am seidenen (Spinnen-)Faden.
  • „The Peanut Butter Falcon“ (2019): Dramedy, in der der gehandicapte Zak (Zack Gottsagen) aus seinem Heim ausbricht, um Profi-Wrestler zu werden. Unerwartete Unterstützung bekommt er von einem Fischer und einer Pflegekraft (Shia LaBeouf und Dakota Johnson).
  • „The Nice Guys“ (2016): Das mysteriöse Ableben von Pornostar Misty Mountains (Murielle Telio) zwingt die beiden ungleichen Privatdetektive Healy (Russell Crowe) und March (Ryan Gosling) zur Zusammenarbeit. Schnell werden die Jäger zu den Gejagten und kommen einem großen Skandal auf die Spur.
  • „Das perfekte Geheimnis“ (2019): Ein gemeinsames Abendessen unter Freund*innen eskaliert, als sich die Gruppe zu einem Spiel entscheidet. Alle Handys liegen auf dem Tisch, alle Nachrichten müssen laut vorgetragen werden und Telefonate per Lautsprecher hörbar sein. Chaos vorprogrammiert!
  • „Jumanji“ (2017): In der späten Fortsetzung des gleichnamigen Films aus den 1990er-Jahren werden vier Jugendliche in ein Videospiel gesaugt und müssen mithilfe ihrer talentierten Avatare die Herausforderungen des Spiels meistern.
  • Mein Blind Date mit dem Leben“ (2017): Tragikomödie über einen jungen Mann, der fast vollständig seine Sehkraft verliert. Dennoch gibt er seinen Traum von einer Hotelfachausbildung nicht auf – und stolpert in so manch unfreiwillig komische, hin und wieder aber auch sehr ernste Situationen.
  • „Pets“ (2016): Das beschauliche Leben von Terrier Max wird gehörig auf den Kopf gestellt, als sein Frauchen ein neues Familienmitglied willkommen heißt: Straßenhund Duke.
  • „Crazy, Stupid, Love“ (2011): Der frisch verlassene Cal (Steve Carell) sucht die Flucht nach vorn und wird dank Aufreißer Jacob (Ryan Gosling) zu einem echten Womanizer. Doch die Freundschaft leidet, als Cal erfährt, dass Jacob seine geliebte Tochter datet…
  • Ich – einfach unverbesserlich“ (2010): Der Animationsfilm über Superschurke Gru und seine treu-doofe Anhängerschaft, die Minions, sorgt bei groß und klein für gute Unterhaltung. Auch Teil 2 und 3 könnt ihr bei Amazon streamen.
  • Der Prinz aus Zamunda“ (1988): Der titelgebende Prinz (Eddie Murphy) reist in die USA, um dort eine Frau zu finden, muss sich allerdings erstmal mit den neuen kulturellen Gepflogenheiten vertraut machen.
  • „Beckenrand Sheriff“ (2021): Jahrelang hat der griesgrämige Schwimmmeister Karl (Milan Peschel) seinen Besucher*innen das Leben schwer gemacht. Nun ist er aber auf Hilfe angewiesen, denn sein geliebtes Freibad soll abgerissen werden. Kann das Wasserball-Team helfen, das Schwimmbad zu retten?
  • „Hangover“ (2009): Ein feucht-fröhlicher Junggesellenabschied wird zum absoluten Albtraum: Ohne jegliche Erinnerung an die letzte Nacht und vor allem ohne eine Spur des Bräutigams (Justin Bartha) wachen die drei Freunde Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Alan (Zach Galifianakis) am nächsten Morgen auf. Die kuriose Spurensuche und die Rekonstruktion der fehlenden Erinnerung beginnt.

Quiz: Erkennst du diese Comedy-Serien nur an ihren Häusern?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.