Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fluch der Karibik
  4. News
  5. Zukunft von „Fluch der Karibik“: Disney-Chef äußert sich zu neuem Film und Rückkehr von Johnny Depp

Zukunft von „Fluch der Karibik“: Disney-Chef äußert sich zu neuem Film und Rückkehr von Johnny Depp

Zukunft von „Fluch der Karibik“: Disney-Chef äußert sich zu neuem Film und Rückkehr von Johnny Depp
© IMAGO / Everett Collection
Anzeige

„Fluch der Karibik“-Fans fragen sich seit Jahren, wie es wohl mit dem Franchise weitergehen wird. Der Studioboss von Disney liefert ihnen nun ein kleines Update hinsichtlich der Zukunft der Reihe.

Seit geraumer Zeit gibt es immer wieder kleine Hoffnungsschimmer, dass das „Fluch der Karibik“-Franchise mit einem neuen Film adäquat weitergeführt wird. Während der geplante Film mit Margot Robbie zunächst einmal von der Prioritätenliste gestrichen wurde, arbeitet Disney zurzeit an einem anderen Projekt. Im Gespräch mit der New York Times (via Comicbook.com) hat sich Sean Bailey, Präsident von Disney Studio Motion Picture Productions, hinsichtlich der Zukunft der Reihe geäußert und dabei auch einen Kommentar bezüglich der Rückkehr von Johnny Depp abgegeben.

Ganze sechs Jahre ist es her, als wir das letzte Mal mit Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) in See stachen und ihm bei einem seiner wahnwitzigen Abenteuer begleiten durften. Im Zuge des Gerichtsprozesses gegen seine Ex-Frau Amber Heard hat Johnny Depp dabei mehrfach betont, dass er nicht einmal für die exorbitant hohe Summe von 300 Millionen US-Dollar als ikonischer Freibeuter für einen weiteren „Fluch der Karibik“-Film zurückkehren würde.

Diese Meinung scheint der 60-jährige Filmschaffende wohl weiterhin zu vertreten, denn Sean Bailey erklärte, dass er bislang unverbindlich sei, was so viel heißt wie: Es gibt zu diesem Zeitpunkt keinerlei feste Vereinbarung in Form eines Vertrags zwischen Johnny Depp und dem Filmstudio von Disney. Dafür verlor der Studioboss jedoch eine paar Worte hinsichtlich des Films, an dem momentan gearbeitet wird:

„Wir glauben, dass wir eine wirklich gute, spannende Geschichte haben, die die früheren Filme ehrt und gleichzeitig etwas Neues bietet.“

Bis wir ein weiteres „Fluch der Karibik“-Abenteuer auf der großen Leinwand erleben dürfen, beschert uns das Kinojahr 2023 noch manch ein Highlight. In unserer Vorschau erfahrt ihr, worauf ihr euch freuen dürft:

Johnny Depp: Vom Pirat zum König

Statt in der Kluft des legendären Piratencaptains werden wir Johnny Depp in Zukunft in manch einer anderen Maskerade zu sehen kriegen. Erst kürzlich feierte sein jüngster Spielfilm „Jeanne du Barry“ bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere, wo der Film vom Publikum gefeiert wurde. Für das von Maïwenn Le Besco („Léon – Der Profi“) inszenierte Historiendrama schlüpfte Johnny Depp in majestätische Gewänder und verkörperte den französischen König Ludwig XV. In Frankreich startete das 116-minütige Werk bereits am 16. Mai 2023, doch hierzulande hat der Film nach wie vor keinen Starttermin. Es scheint mittlerweile eher unwahrscheinlich, dass „Jeanne du Barry“ in Deutschland überhaupt noch in die Kinos kommen wird.

Wenn ihr Lust auf die „Fluch der Karibik“-Filme mit Johnny Depp habt, dann könnt ihr alle vier Ableger der Abenteuerfilmreihe bei Disney+ streamen. Solltet ihr noch kein Abo beim Streamingdienst haben, könnt ihr euch hier eure Mitgliedschaft sichern.

Wie gut kennt ihr euch mit den Filmen aus dem Hause Disney aus? Stellt eure Expertise jetzt in unserem Quiz unter Beweis:

Quiz: Erkennst du jeden dieser Disney-Filme nur anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.