Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Bestimmung - Allegiant
  4. News
  5. „Die Bestimmung 4“: Fortsetzung wird nicht kommen – weder als Film noch als Serie

„Die Bestimmung 4“: Fortsetzung wird nicht kommen – weder als Film noch als Serie

„Die Bestimmung 4“: Fortsetzung wird nicht kommen – weder als Film noch als Serie
© IMAGO / Everett Collection

Eure Hoffnungen auf „Die Bestimmung 4“ müssen wir euch an dieser Stelle leider nehmen. Wir verraten euch trotzdem, wie die Reihe eigentlich endet.

Wer ein Finale in zwei Teile teilt, hat am Ende im schlimmsten Fall nur ein halbes Finale – das musste die Filmreihe zur Romanvorlage „Die Bestimmung“ schmerzlich in Erfahrung bringen. Nachdem die Einnahmen von „Die Bestimmung 3 – Allegiant“ extrem eingebrochen waren, zogen die Verantwortlichen die Notbremse. Lionsgate wollte die Reihe aber zumindest im TV beenden, weshalb sich Starz der Sache annahm, dann jedoch aufgegeben musste.

Drei Bücher, drei Filme – aber das Ende fehlt

Wer bereits von der „Die Bestimmung“-Buchreihe von Veronica Roth gehört hat, dürfte an dieser Stelle stutzig werden, denn hierbei handelt es sich um eine Trilogie. Drei Bücher, drei Filme – sollte eigentlich passen, oder? Nicht ganz, denn das dritte Buch wurde geteilt und sollte in zwei Filmen erzählt werden.

Ein geteiltes Ende bringt allerdings nicht immer doppelte Freude: Auf 288 Millionen US-Dollar Einnahmen für „Divergent“ folgten zwar 297 Millionen Dollar für „Insurgent“, doch mit „Die Bestimmung - Allegiant“ folgte der Absturz an den Kinokassen: Nur 179 Millionen Dollar brachte der dritte Teil den Verantwortlichen (via Box Office Mojo). Damit waren die Planungen für den vierten Teil „Ascendant“ im Kino gestorben.

Zwar ist nicht klar, was die Fans beim dritten Teil so zahlreich vom Kinogang abgehalten hat, die gängigsten Analysen vermuten aber, dass das Auseinanderziehen des dritten Teils vielen nicht behagt hat. Ähnliches musste man schon bei “Die Tribute von Panem“ feststellen. Auch dort hatte das Franchise mit erheblichen Einbrüchen zu kämpfen. Da die Reihe aber trotzdem weit über den Erwartungen lag, hat dieser Umstand in dem Fall nicht so viel Schaden angerichtet.

Spannende Fakten zur Filmreihe verrät euch dieses Video:

Keine Zukunft für „Die Bestimmung“ – auch nicht im TV

Grundsätzlich war Lionsgate daran interessiert, die Reihe mit einem budgetreduzierten Film für das Fernsehen zu einem Abschluss zu bringen. Dieser sollte eigentlich Mitte 2017 erscheinen. Wie BuzzFeed-News berichtete, wollte Schauspielerin Shailene Woodley, die in der Filmreihe als Hauptfigur Beatrice „Tris“ Prior zu sehen war, aber weder an einem TV-Film, noch an einem Serien-Spin-off beteiligt sein, für das der TV-Film als Pilot fungieren sollte. Auch Miles Teller, der Peter Hayes spielte, zeigte Desinteresse an solch einer Produktion. Insgesamt habe sich wohl der gesamte Hauptcast unwillig gezeigt und so hat Starz 2018 entschieden, das Projekt auf Eis zu legen.

Ob Autor und Produzent Adam Cozad und Regisseur Lee Toland Krieger das Projekt noch einmal aufgreifen werden, ist ebenso unklar wie unwahrscheinlich. Es bleibt also voraussichtlich bei einer Film-Trilogie ohne Ende, was für die Fans besonders ärgerlich ist, denn der dritte Teil schließt mit einem Cliffhanger. Wer also wissen möchte, wie die Geschichte im Detail ausgeht, muss tatsächlich zur Romanvorlage greifen und sich das letzte Buch „Die Bestimmung – Letzte Entscheidung“ durchlesen oder als Hörbuch zu Gemüte führen. Alternativ könnt ihr auch einfach weiterlesen, denn wir verraten euch, wie das Buch endet.

„Die Bestimmung“ Ende: Das hätte euch in „Allegiant Teil 2“ erwartet

– Achtung: Es folgen Spoiler zum dritten Buch –

Zur Erinnerung: Nachdem Tris und ihre Verbündeten die Wahrheit über das „Amt“ und die Fraktion herausgefunden haben, können sie die Katastrophe in Chicago gerade noch rechtzeitig abwenden. Da es ihnen im dritten Film gelungen ist, die Tarnbarriere zu durchbrechen, macht sich die Gruppe im zweiten Teil des Buches daran, das Amt mit den eigenen Waffen zu schlagen. Tatsächlich gelingt es Tris, ins Labor einzubrechen, das Gedächtnisserum freizusetzen und damit die Erinnerungen der Angestellten im Amt zu löschen. Allerdings muss sie dafür einen hohen Preis zahlen, denn sie wird von den Wachen erschossen. Trotzdem war ihr großes Opfer nicht umsonst, denn der Stadt gelingt es, das Ende des Experiments auszuhandeln. Fortan dürfen genetisch „reine“ und „defekte“ Menschen friedlich zusammenleben.

„Die Bestimmung“: Alle Teile bei Netflix im Stream

Am Mittwoch seht ihr „Die Bestimmung – Divergent“ und „Die Bestimmung – Allegiant“ ab 20:15 Uhr bei RTL 2 im Free-TV. Falls ihr zur TV-Ausstrahlung nicht einschalten könnt oder sie verpasst habt, könnt ihr euch aktuell alle drei Filme bei Netflix in der Flatrate ansehen.

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.