Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadpool 3
  4. News
  5. MCU-Debüt steht kurz bevor: Ryan Reynolds beginnt sein Training für Marvel-Film „Deadpool 3“

MCU-Debüt steht kurz bevor: Ryan Reynolds beginnt sein Training für Marvel-Film „Deadpool 3“

MCU-Debüt steht kurz bevor: Ryan Reynolds beginnt sein Training für Marvel-Film „Deadpool 3“
© Imago/Zuma Wire

Mit kleinen, aber tödlichen Schritten nähert sich das MCU-Debüt von Deadpool. Um fit genug dafür zu sein, hat Ryan Reynolds nun mit dem Training begonnen.

Poster

Deadpool 3

Auf der San Diego Comic-Con hat Marvel Studios einmal mehr allen die Show gestohlen. Multiverse-Saga, neue „Avengers“-Filme, die Marvel Phasen 5, 6 und sogar 7: Fans werden bis 2025 und darüber hinaus so einige Filme und Serien zu sehen bekommen. Und nach der etwas verwirrenden und chaotisch wirkenden Marvel Phase 4 sieht es ganz danach aus, als ob das Marvel Cinematic Universe (MCU) endlich wieder auf Kurs ist.

Nur von einem Film sah man weit und breit nichts: „Deadpool 3“. Obwohl der Film schon eine ganze Weile in Arbeit ist, gab es weder einen Kinostart noch überhaupt neue Informationen zum MCU-Einstand des Söldners mit der Kodderschnauze. Dafür gibt es die jetzt von Hauptdarsteller und Produzent Ryan Reynolds beziehungsweise eigentlich eher von dessen Personal Trainer Don Saladino.

Die beiden „Deadpool“-Filme gibt es auf Disney+: Hier geht es zum Abo

Dieser ist in Hollywood ein gefragter Mann, wenn es darum geht, sich für eine Filmrolle in absolute Bestform bringen zu lassen. Der New Yorker hat schon Stars wie Scarlett Johansson, David Harbour, Hugh Jackman und eben Reynolds in Fitness-Biester verwandelt. Und offensichtlich heißt sein nächstes Projekt „Deadpool 3“. So postete Saladino über Instagram ein Foto von sich und Reynolds mit den vielversprechenden Worten „Und so beginnt es“, wobei die Smileys sehr gut verdeutlichen, für welche Rolle Reynolds in Schuss gebracht werden soll:

Das ist also Reynolds „Vor-Deadpool-Körper“. Wie wird der 45-Jährige erst aussehen, wenn er das sicherlich knallharte Training durchlaufen hat? Allzu viele Informationen zum Trainingsablauf gibt Saladino allerdings nicht. Auf den Bildern sieht man die beiden eigentlich nur am Grinsen und einander betatschen. Wobei man sagen muss, dass der Kanadier schon immer sehr durchtrainiert war. Womöglich besteht sein Alltag auch während seines Sabbaticals vom Filmgeschäft aus einigen Trainingseinlagen, um sich generell fit zu halten. Falls ihr auch kräftig grinsen oder gar lauthals losprusten wollt, schaut doch mal eine der Komödien aus unserem Video.

Was ist der aktuelle Stand bei „Deadpool 3“?

Auf der SDCC sagte Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios und COO von Marvel Entertainment sowie der Mann mit dem MCU-Plan, dass er noch viele weitere Dinge hätte, über die er hätte erzählen können, „wir wollten aber nicht schon heute über alles sprechen“, so der Filmemacher. Angesichts der Tatsache, dass sowohl die Marvel Phase 5 als auch die Marvel Phase 6 noch einige Lücken aufweisen, die mit Filmen gefüllt werden müssen, wäre es gut möglich, dass „Deadpool 3“ eines dieser „Dinge“ darstellt.

Immerhin hat der heiß erwartete Actionfilm bereits einen Hauptdarsteller mit Ryan Reynolds, einen Regisseur mit Shawn Levy („Free Guy“) und sogar die Autoren der ersten beiden „Deadpool“-Filme, Rhett Reese und Paul Wernick, sind zurück für das Drehbuch, an dem zuvor die Schwestern Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin („Bob’s Burgers“) geschrieben hatten.

Laut Reese und Wernick mische sich Disney kaum in die Arbeit ein. Sie hätten freie Hand und erhielten ab und an „Bemerkungen“, wenn bestimmte Witze „eine Grenze überschreiten“. Was das genau bedeutet, werden Fans hoffentlich schon bald genauer erfahren. Sicher ist, dass „Deadpool 3“ mit einer höheren Freigabe geplant ist. Hoffentlich bleibt das auch so.

Wie? Ihr glaubt, ihr seid bessere Deadpools als Ryan Reynolds? Dann macht den Test und lasst euch zeigen, ob ihr wirklich das Zeug dazu hättet:

Deadpool-Quiz: Hättest du das Zeug dazu, Deadpool zu sein?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.