Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Creed - Rocky's Legacy
  4. News
  5. Heute im TV: Rockys Nachfolger und einer der besten Filme aus 2016

Heute im TV: Rockys Nachfolger und einer der besten Filme aus 2016

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Warner

Mit „Creed“ meldete sich die Rocky-Saga zurück, doch dieses Mal tritt Michael B. Jordan in die Fußstampfen des legendären Boxers.

In „Rocky Balboa“ wollte es der alte Boxer noch einmal wissen, doch danach war Schluss. Für Rocky (Sylvester Stallone) ist das Kapitel aktiver Boxer ein für alle Mal beendet, doch in „Creed“ erleben wir die Rückkehr des einstigen Kämpfers, dieses Mal jedoch als Trainer und außerhalb des Rings. In der Hauptrolle sehen wir Adonis Creed (Michael B. Jordan), den Sohn des verstorbenen Boxers Apollo Creed, der einst Rivale und dann Freund von Rocky wurde. Falls ihr noch nicht die Gelegenheit hattet, das Spin-off zu sehen, ist heute euer Glückstag.

„Creed II“ könnt ihr im Anschluss direkt im Stream hier schauen

„Creed“ könnt ihr euch heute Abend um 20:15 Uhr ganz gemütlich auf ProSieben anschauen. Das Box-Drama führt Adonis Creed und Rocky zusammen. Rocky ist mittlerweile im Ruhestand und Betreiber des Restaurant Adrian’s. Als eines Tages allerdings Adonis Creed auf Rocky trifft, bittet Creed den ehemaligen Box-Champ darum, ihn zu trainieren. Von der Vergangenheit eingeholt, will Rocky eigentlich mit Boxen nichts mehr zu tun haben, doch letztendlich wird er überzeugt und nimmt Adonis Creed unter seine Fittiche.

Fans von Rocky könnten auch mit diesen Filmen großen Spaß haben:

„Creed“ – einer der besten Sportfilme überhaupt

„Creed“ war ein voller Erfolg und hauchte dem „Rocky“-Franchise neues Leben ein. Immerhin hat Sylvester Stallone in ganzen sechs Filmen die Hauptrolle übernommen, da wurde es an der Zeit, einen neuen Protagonisten zu etablieren. Mit Michael B. Jordan als quasi Nachfolger von Rocky hat man auf schauspielerischer Ebene ein gute Wahl getroffen. Zudem spielt Marvel-Star Tessa Thompson mit, die die Sängerin Bianca Taylor verkörpert, in die sich Adonis Creed später verliebt.

Mit fast 180 Millionen US-Dollar überzeugte „Creed“ nicht nur an den Kinokassen, sondern wurde auch von Kritiker*innen über weite Strecken gelobt. Auf Rotten Tomatoes sahnt der Box-Film ganze 95% positive Kritiken ab und zählt damit zu den besten Filmen auf der Plattform. Doch ist längst nicht alles.

„Creed“ schaffte es sogar, für die Oscars nominiert zu werden, in der Kategorie des besten Nebendarstellers. Zwar konnte der nominierte Sylvester Stallone den berühmten Filmpreis nicht gewinnen, jedoch erhielt der Schauspieler einen Golden Globe als bester Nebendarsteller. Wer also heute Abend Zeit hat, sollte sich „Creed“ unbedingt anschauen.

Die „Rocky“-Filme haben denkwürdige Momente geschaffen. Die besten davon könnt ihr hier sehen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories