Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Black Widow
  4. News
  5. Sensation bei Marvel: „Black Widow“-Darsteller soll ersten Mutanten im MCU gespielt haben

Sensation bei Marvel: „Black Widow“-Darsteller soll ersten Mutanten im MCU gespielt haben

Sensation bei Marvel: „Black Widow“-Darsteller soll ersten Mutanten im MCU gespielt haben
© Disney

Schauspieler Olivier Richters hatte zwar nur einen kurzen Auftritt in „Black Widow“, doch eigener Aussage sorgte er mit seiner Figur für eine kleine Sensation.

Poster Black Widow
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Black Widow“ ist endlich im Kino gestartet. Nach langer Zwangspause ist der Film des Marvel Cinematic Universe (MCU) in der Pandemie-Zeit erschienen und widmet sich der Vergangenheit von Natasha Romanoff aka Black Widow (Scarlett Johansson). Begleitet wird die Figur unter anderem von Yelena (Florence Pugh) und Alexei/Red Guardian (David Harbour), doch auch eine weitere Figur hat einen kleinen aber nicht ganz unwichtigen Auftritt im Film.

Mehr MCU gibt es auf Disney+. Hier könnt ihr euch eine Mitgliedschaft sichern

Ursa Major schaffte es in die Comicverfilmung und wird vom Bodybuilder und Schauspieler Olivier Richters gespielt. Der Charakter tauchte in der Szene auf, als Yelena und Natasha Alexei aus dem Gefängnis befreien wollen. Olivier Richters Figur fordert anschließend Alexei zum Armdrücken auf, der zunächst einen ängstlichen Eindruck machte, doch schließlich das Kräftemessen gewann. Es war zwar nur eine kurze Szene, doch laut Olivier Richters, war seine Figur nicht nur tatsächlich Ursa Major, sondern auch gleichzeitig der erste Mutant, der im MCU aufgetaucht ist.

Welche weiteren MCU-Werke uns erwarten, könnt ihr in diesem Video sehen:

In einem ausführlichen Instagram-Beitrag äußert sich der Schauspieler zu seiner Mutanten-Figur, die bislang keine große Rolle in den Comics spielte. Richters schrieb, dass der Charakter zur Winter-Garde gehöre und die Gruppe die russische Antwort auf die Avengers sei. Außerdem kann sich Ursa Major in einen riesigen Bären verwandeln, der dann der Größe von Hulk entspricht. Den gesamten Beitrag von Richters könnt ihr euch hier ansehen:

Kommt es zu einem Wiedersehen mit Ursa Major?

Mit dem Auftritt von Ursa Major ist damit gleichzeitig auch der erste Mutant im MCU aufgetaucht, doch einige aufmerksame Marvel-Fans würden dem Schauspieler teilweise widersprechen, denn Quicksilver und Scarlet Witch sind im MCU bereits vorgekommen und wenn es nach den Comics geht, sind die Geschwister ursprünglich Mutanten gewesen.

Neben Ursa Major gibt es noch zahlreiche Easter Eggs in „Black Widow“, die ihr euch hier ansehen könnt:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
„Black Widow“ Easter Eggs: Diese 18 Anspielungen verstecken sich im Marvel-Film

Allerdings haben die beiden Charaktere im MCU eine andere Entstehungsgeschichte, da sie durch die Folgen eines Experiments mit dem Tesserakt zu ihren Kräften kamen. Wie Screen Rant außerdem berichtet, hat Filmstudio Fox vor einigen Jahren noch die Geschichte von Quicksilver und Scarlet Witch dem MCU angepasst, sodass Olivier Richters am Ende recht behält.

Ob es am Ende zu einem Wiedersehen mit Ursa Major kommt, ist derweil nicht bekannt. Allerdings tritt allem Anschein nach Florence Pughs Charakter in die Fußstampfen von Black Widow, weshalb sich dadurch die Möglichkeit ergibt, dass Ursa Major ebenfalls in irgendeiner Form zurückkehren könnte. Olivier Richters ist derzeit ein gefragter Schauspieler und wird unter anderem in „The King’s Man“ sowie in der kommenden „Borderlands“-Adaption mitspielen. Vielleicht sehen wir also den Darsteller bald auch im MCU wieder.

Wie gut ihr euch im MCU auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.