„Beach Bum“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

In der Kiffer-Komödie des „Spring Breakers“-Regisseurs Harmony Korine spielt Matthew McConaughey einen verstrahlten Autor, der nach seinen eigenen Regeln lebt.

Life’s a beach — das Leben ist ein Strand. Oder zumindest eine Strandparty, wenn es nach dem dauerbedröhnten Autor Moondog (Matthew McConaughey) geht. Moondog ist ein Lebenskünstler, er torkelt von einer Party zur nächsten, folgt allein seiner Lust und sieht sogar in Hawaii-Shirts und -Hosen nicht ganz lächerlich aus. Hin und wieder schreibt er an seinem bisher unveröffentlichten Großroman. Doch das sorglose Leben kommt auch für ihn irgendwann zu einem Ende.

Als Moondogs Frau, die reiche Minnie (Isla Fisher), durch einen Unfall stirbt, erwartet Moondog nicht nur ein psychischer, sondern auch ein finanzieller Schock. Moondog erhält das Erbe bloß, wenn er innerhalb eines Jahres seinen Roman fertigstellt. So hat es Minnie im Testament festgehalten. Auf der Suche nach Inspiration läuft er einigen schrägen Gestalten über den Weg und trifft unter anderem einen koksenden Papageien. Ob das wirklich hilft, sein Buch zu vollenden?

„Beach Bum“ — Hintergründe

Dem Regisseur und Drehbuchautor Harmony Korine dürfte spätestens mit „Spring Breakers“ der internationale Durchbruch gelungen sein. Seither ist es jedoch eher ruhig um den Autor der beiden Larry-Clark-Klassiker „Kids“ und „Ken Park“ geworden. Mit der Kiffer-Komödie „Beach Bum“ meldet sich Korine als Regisseur und Drehbuchautor zurück und erzählt die absurde Geschichte eines liebenswerten Lebenskünstlers, der nach seinen eigenen Regeln lebt.

Gespielt wird die an „The Big Lebowski“ erinnernde Figur von Oscarpreisträger Matthew McConaughey in wundervoll stillosen Hawaii-Shirts. McConaughey („Dallas Buyers Club“) ist ein ganzes Ensemble verrückter Charaktere gegenübergestellt, die von einem hochkarätigen Cast verkörpert werden. Dazu gehören Stars wie Rapper Snoop Dog („Reincarnated“), Jonah Hill („Mid90s“) und „Baywatch“-Star Zac Efron. Moondogs Frau Minnie wird von Isla Fisher („Blind Wedding“) gespielt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 1,0
(3)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
3 Stimmen
So werten die Kritiker (0 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare