Im vergangenen Herbst ging bereits die 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ an den Start. Die beliebte Kuppelshow erfreut sich auch nach vielen Jahren immer noch großer Beliebtheit, so dass sich RTL jetzt dazu entschieden hat, das Format weiter auszubauen.

Rüstige Bauern treffen auf dem feierlichen Scheunenfest auf zwei oder mehr Bewerberinnen und verbringen mit ihrer Auserwählten anschließend eine Woche auf dem eigenen Bauernhof. Dort wird die angehende Bäuerin auf Herz und Nieren getestet und darf nach der „Hofwoche“ entweder Teil des Hofes werden oder von dannen ziehen.

Das Konzept der RTL-Show ist simpel, dafür aber umso erfolgreicher. Das hat den Kölner Privatsender jetzt dazu veranlasst, „Bauer sucht Frau“ noch weiter auszubauen. Neben verschiedenen Specials wie „Das große Wiedersehen“ oder „Die schönsten Hochzeiten des Jahres“ wird es nun ein eigenes Spin-off geben, das außerhalb der regulären Staffel ausgestrahlt wird.

Dschungelcamp-Quiz: Fake oder real? Wie gut kennt ihr euch hinter den Kulissen aus?

„Bauer sucht Frau“ goes international & erhält eigenes Spin-off

Mit „Bauer such Frau international“ kündigte RTL am Donnerstagabend einen Ableger der beliebten Doku-Soap an (via DWDL). Darin sollen nicht mehr einheimische, sondern Single-Bauern aus dem Ausland Gehör finden und von Moderatorin Inka Bause verkuppelt werden. Das Spin-off ist zunächst auf vier Folgen angelegt. Wann Fans des Farmer-Formats mit der Ausstrahlung rechnen können, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wie bei den regulären Staffeln wird es vermutlich auch beim Special eine Folge im Voraus geben, die die neuen Bauern vorstellt und interessierte Frauen zum Bewerben aufruft. RTL verspricht mit dem Titel des Ablegers jedenfalls nicht zu viel, denn die von Inka vorgestellten Bauern sollen tatsächlich weltweit verstreut ansässig sein: „Von Nord- und Südamerika über Australien/Neuseeland bis Afrika“ – für die Bewerberinnen geht es dann direkt auf die jeweilige Farm. Gleich vor Ort entscheidet der Bauer dann, wen er kennenlernen möchte und wer sich mit dem nächsten Flieger direkt wieder gen Deutschland aufmachen muss.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„It's cool, man” – So sehen die bekanntesten Werbegesichter Deutschlands heute aus

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare