Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding
  4. Im TV verpasst? Den wohl größten deutsche Kultfilm der 1990er-Jahre jetzt streamen

Im TV verpasst? Den wohl größten deutsche Kultfilm der 1990er-Jahre jetzt streamen

Im TV verpasst? Den wohl größten deutsche Kultfilm der 1990er-Jahre jetzt streamen
© IMAGO / United Archives

„Schlucke, zeig mal Deine Hände vor, du warst doch gerade am Treeesor!“ Wer bei diesem Satz direkt an Martin Semmelrogge denkt, war am Dienstagabend bei NITRO an der richtigen Adresse. Wetter ist aber immer noch gut, sodass ihr den Film auch im Stream nachholen könnt.

104 Minuten Hardcore mit echten Gefühlen erwarteten euch am Dienstag, dem 3. Oktober 2023 um 23:55 Uhr bei NITRO. Dort wurde gepflegt eingelocht, obwohl der kurze Weg auch zu Fuß hätte bewältigt werden können. Oder mit einem Kleinbus.

Peter Thorwart setzte 1998 alles auf Horst und lieferte mit seinem Langfilmdebüt „Bang Boom Bang“ den wohl größten deutschen Kultfilm der 1990er-Jahre ab, der auch heute noch von vielen Fans als ultimative Ruhrpott-Sause abgefeiert wird und das völlig zu Recht. Die Geschichte um den phlegmatischen Kiffer Keek, der das Geld seines inhaftierten Kumpels Kalle auf den Kopf haut und daher bei einem fingierten Überfall auf die Büroräume des schmierigen Spediteurs Kampmann abkassieren will, ist bei dem einzigartigen Sammelsurium an schrägen Charakteren und urkomischen Sprüchen fast schon Nebensache. Viel eher lassen sich auch bei der gefühlt einhundertsten Sichtung noch Kleinigkeiten entdecken, die bei der enormen Gagdichte zuvor untergangen sind. Wàrum muss der W…r denn auch ausgerechnet jetzt hier wenden?

Anzeige

Wer am Dienstag keine Zeit hatte oder zu der späten Stunde bereits im Bett lag, kann „Bang Boom Bang“ gegen eine Gebühr von 3,69 Euro bei Amazon streamen oder für 9,99 Euro auf Blu-ray kaufen und immer wieder anschauen. Noch mehr lustige Filme aus Deutschland findet ihr im Video.

Die 12 lustigsten deutschen Komödien

„Bang Boom Bang“:  Versteckte Abschiedsvorstellung des großen Diether Krebs

Inmitten der vielen Stars wie Alexandra Neldel oder Ralf Richter liefert Diether Krebs als zwielichtiger Spediteur eine Glanzvorstellung ab und sollte eigentlich auch in Peter Thorwalds nächstem Film „Was nicht passt, wird passend gemacht“ mitwirken, doch daraus wurde bekanntlich nichts. Der legendäre Komiker verstarb für die Öffentlichkeit überraschend am 4. Januar 2000 an Lungenkrebs im Alter von nur 52 Jahren. Der in den 1970er-Jahren als Schwiegersohn von Ekel Alfred bekannt gewordene Essener hielt seine Krankheit geheim und informierte darüber auch niemanden während der Dreharbeiten zu „Bang Boom Bang“. Erst im Nachhinein wurde Peter Thorwald bewusst, dass sich Diether Krebs als Werner Kampmann von seinem Publikum verabschiedete und das im ganz großen Stil. Entsprechend ist „Bang Boom Bang“ nicht nur einer der größten Kultfilme der 1990er-Jahre, sondern auch der würdevolle Schlusspunkt einer außergewöhnlichen Karriere.

Wie gut ihr euch mit Kultfilmen auskennt, erfahrt ihr im Quiz.

Könnt ihr diese 15 Kultfilme anhand eines Bildes erkennen?

Hat dir "Im TV verpasst? Den wohl größten deutsche Kultfilm der 1990er-Jahre jetzt streamen" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige