Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Arrival

Arrival

Anzeige

Arrival: Science-Fiction-Film von Denis Villeneuve mit Amy Adams als Sprachwissenschaftlerin, die mit Aliens kommunizieren soll, die zur Erde gekommen sind.

Poster Arrival

Arrival

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Ohne Vorwarnung landen zwölf riesige Raumschiffe an unterschiedlichen Punkten auf der Erde. Um herauszufinden, welche Absichten die Besucher haben, rekrutiert das Militär die Sprachwissenschaftlerin und Professorin Louise Banks (Amy Adams). Zusammen mit dem Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) soll sie Kontakt zu den Aliens aufnehmen und ihre Sprache übersetzen. Lousie Banks ist fasziniert von den Lauten und Schriftzeichen der Außerirdischen und kann schon bald erste Wege zur Kommunikation finden. Schon bald glaubt sie, dass die Aliens ihr Visionen schicken. Während die amerikanischen Wissenschaftler an einer friedlichen Begegnung arbeiten, sehen die Regierungen der Welt die Schiffe als Bedrohung, gegen die nur militärische Maßnahmen helfen. Doch ein voreiliger Angriff könnte den globalen Krieg auslösen.

„Arrival“ Hintergründe

Anders als die meisten Alien-Filme, in denen es vorrangig um den actionreichen Krieg zwischen Menschen und Außerirdische geht, widmet sich Arrival philosophischen und politischen Fragen. Was passiert mit der Menschheit, wenn sie Kontakt mit Aliens aufnimmt? Könnte eine solche Begegnung unsere Perspektive auf die bekannte Realität verändern? Die Handlung basiert auf der preisgekrönten Kurzgeschichte „Story of Your Life“ des amerikanischen Science-Fiction-Autors Ted Chiang. Das Drehbuch stammt von Eric Heisserer, der bisher eher im Horror-Genre gearbeitet hat („Lights Out„, „The Thing„, „Final Destination 5“). Inszeniert wurde die spannende Geschichte von Denis Villeneuve, der sich einen Namen mit anspruchsvollen Thrillern gemacht hat („Sicario„, „Prisoners„) und mit „Blade Runner 2“ ein langersehntes Science-Fiction-Sequel drehen wird. Die beiden Hauptdarsteller Amy Adams („Batman v Superman: Dawn of Justice„) und Jeremy Renner („The First Avenger: Civil War„) werden von Oscar-Preisträger Forest Whitaker („Rogue One: A Star Wars Story„) und Michael Stuhlbarg („Doctor Strange„) unterstützt.

Anzeige

News und Stories

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Denis Villeneuve
Produzent
  • Stan Wlodkowski,
  • Dan Cohen,
  • Karen Lunder,
  • Tory Metzger,
  • Milan Popelka,
  • Shawn Levy,
  • David Linde,
  • Daniel S. Levine,
  • Aaron Ryder
Darsteller
  • Amy Adams,
  • Jeremy Renner,
  • Forest Whitaker,
  • Michael Stuhlbarg,
  • Mark O'Brien
Drehbuch
  • Eric Heisserer
Musik
  • Jóhann Jóhannsson
Kamera
  • Bradford Young
Schnitt
  • Joe Walker

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
503 Bewertungen
5Sterne
 
(322)
4Sterne
 
(51)
3Sterne
 
(22)
2Sterne
 
(26)
1Stern
 
(82)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Arrival: Science-Fiction-Film von Denis Villeneuve mit Amy Adams als Sprachwissenschaftlerin, die mit Aliens kommunizieren soll, die zur Erde gekommen sind.

    Ein Meisterwerk der Science-Fiction: Regisseur Denis Villeneuve schickt Amy Adams und Jeremy Renner auf eine atemberaubende Reise in ein fremdes Raumschiff und den eigenen Verstand. » zur ausführlichen Kritik
    Mehr anzeigen
Anzeige