Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Liebes Kind
  4. News
  5. Was kommt nach „Liebes Kind“? 7 Filme und Serien für Fans, um die Spannung hochzuhalten

Was kommt nach „Liebes Kind“? 7 Filme und Serien für Fans, um die Spannung hochzuhalten

Was kommt nach „Liebes Kind“? 7 Filme und Serien für Fans, um die Spannung hochzuhalten
© Netflix

Die Thriller-Serie „Liebes Kind“ war im September der Überraschungs-Hit auf Netflix. Bislang gibt es nur eine Staffel, weshalb wir euch sieben spannende Alternativen zusammengesucht haben.

Liebes Kind

Poster Liebes Kind

Streaming bei:

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Seit Anfang September 2023 hat Netflix die hoch spannende Serie „Liebes Kind“ im Programm. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Romy Hausmann. Nach 13 Jahren Gefangenschaft gelingt es einer Frau und ihren Kindern, ihrem Entführer zu entkommen. Doch mit der entführten Frau von vor 13 Jahren scheint diese nicht übereinzustimmen. Das Rätselraten um die kleine Familie verstrickt alle Beteiligten in dunkle Geheimnisse. Bislang gibt es lediglich eine Staffel der Thriller-Serie. Um euch über das Ende der ersten Staffel hinwegzutrösten, haben wir euch sieben Alternativen zusammengestellt. Außerdem haben wir für euch recherchiert, wie die Chancen für eine Fortsetzung stehen. 

„3096 Tage“ (2013)

3096 Tage - Offizieller Trailer
3096 Tage - Offizieller Trailer
Anzeige

Der Film „3096 Tage“ erzählt von Natascha Kampuschs Zeit bei ihrem Peiniger Priklopil. Angefangen bei der Entführung und dem Aufwachsen in einem fensterlosen Keller, zeigt der Film neben der Verzweiflung der Eltern auch Natascha Kampuschs Widerstandsfähigkeit und wie sie sich selbst zum Weiterleben anhält. Die Autorin des Romans „Liebes Kind“ Romy Hausmann wurde vom Leben und Leiden von Natascha Kampusch inspiriert.

„Prisoners“ (2013)

Prisoners - Official Trailer #1
Prisoners - Official Trailer #1

Die Töchter von Keller Dover (Hugh Jackman) und Anna Birch (Viola Davis) verschwinden bei einer gemeinsamen Feier der beiden Familien. Ein erster Verdächtiger ist schnell gefunden. Doch obwohl die Polizei den Mann laufen lässt, ist Dover von seiner Schuld überzeugt und leitet drastische Maßnahmen ein.
Isabel Kleefeld, die Schöpferin der Serie „Liebes Kind“ benannte im Interview „Prisoners“ als würdige Alternative zu ihrer Serie.

Anzeige

„Thirteen“ (2016)

13 Jahre ihres Lebens sind Ivy (Jodi Comer) gestohlen worden.
13 Jahre ihres Lebens sind Ivy (Jodi Comer) gestohlen worden. (© BBC America / IMAGO / Everett Collection)

Die Miniserie „Thirteen“ erzählt die Geschichte von Ivy Moxam (Jodi Comer), die im Altern von 13 Jahren entführt wird. Mit 26 Jahren – also 13 Jahre später – kann sie ihrem Entführer entkommen. Es fällt ihr schwer, zurück ins Leben zu finden sowie der Polizei bei der Überführung ihres Entführers zu helfen. Dieser hat nun ein zweites Mädchen in seiner Gewalt. Hinzu kommt, dass Ivys Verhalten und Erzählungen mehr Fragen als Antworten liefern. 

„Girl on the Train“ (2016)

Girl on the Train - Trailer 1 Deutsch
Girl on the Train - Trailer 1 Deutsch

Der Film „Girl on the Train“ basiert ebenfalls auf einer Romanvorlage. Rachel Watson (Emily Blunt) ist alkoholkrank und geschieden. Jeden Tag fährt sie mit dem Zug an dem Haus ihres Ex-Mannes und seiner neuen Frau vorbei. Dabei beobachtet sie, wie deren Kindermädchen mit einem Mann Intimitäten austauscht. Kurz darauf wird sie vermisst. Rachel versucht, bei der Aufklärung zu helfen. Doch sie gerät selbst ins Fadenkreuz der Verdächtigungen und kommt ihrer eigenen Vergangenheit auf die Spur. 
Ein Einblick in die Macht der Manipulation ist euch hier garantiert. 

Anzeige
  • Der Thriller steht euch im Netflix-Abo zur Verfügung.

„Dark“ (2017-2020)

Wo befinden sich die verschwundenen Kinder?
Wo befinden sich die verschwundenen Kinder? (© Netflix)

In der Mystery-Serie „Dark“ steht die Kleinstadt Winden im Mittelpunkt des Geschehens. Im Jahr 2019 verschwinden mehrere Kinder spurlos. Die Polizei scheint ratlos zu sein. Je länger die Ermittlungen dauern, desto mehr wird deutlich, dass die betroffenen Familien mehr verbindet als dieses einmalige Ereignis. 
Die Serie erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Suchtfaktor garantiert!

Anzeige
  • Die Serie „Dark“ umfasst drei Staffeln, die ihr in der Netflix-Flat mitverfolgen könnt.

„Der Kastanienmann“ (2021)

Der Kastanienmann - Trailer
Der Kastanienmann - Trailer

Die düstere Serie „Der Kastanienmann“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Søren Sveistrups. Die Ermittlerin Naia Thulin (Danica Curcic) und ihr Kollege Mark Hess (Mikkel Boe Følsgaard) untersuchen den Mord an einer jungen Frau. Neben dem Opfer wurde ein Kastanienmännchen platziert. Es scheint eine Verbindung zu geben zu einem brutalen Familienmord im Jahr 1987. Dort fand man am Tatort einen Raum voller solcher Kastanienmännchen. Doch damit nicht genug. Denn auf dem Kastanienmännchen der Gegenwart befindet sich der Fingerabdruck einer längst für tot erklärten Frau.
Bei uns erfahrt ihr außerdem, ob es eine Fortsetzung der Thriller-Serie gibt.

  • „Der Kastanienmann“ ist in der Netflix-Flat verfügbar.

„The Watcher“ (2022)

In „The Watcher“ entpuppt sich ein Haus zum Albtraum.
In „The Watcher“ entpuppt sich ein Haus zum Albtraum. (© Netflix)

Auch in der Psycho-Miniserie „The Watcher“ kommt ihr auf eure Kosten. Nora (Naomi Watts) und Dean Brannock (Bobby Cannavale) ziehen mit ihren Kindern in ihr erträumtes Eigenheim. Doch das Haus und die Nachbarschaft entpuppen sich als Albtraum. Sie erhalten Drohbriefe, dunkle Gestalten lauern vor dem Haus und die Nachbarschaft scheint eine düstere Vergangenheit zu verstecken. Es scheint, als seien sie ihres Lebens nicht mehr sicher.
Ob die Serie eine Chance auf eine Fortsetzung hat, erfahrt ihr bei uns.  

Anzeige
  • Die Serie „The Watcher“ könnt ihr in der Netflix-Flat mitverfolgen.

Testet euer Wissen über Horror-Filme in unserem Quiz:

Erkennst du die Horror-Filme nur anhand der Opfer?

Anzeige