Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Immer für dich da
  4. „Immer für dich da“ Staffel 3: Geht die Dramaserie weiter?

„Immer für dich da“ Staffel 3: Geht die Dramaserie weiter?

„Immer für dich da“ Staffel 3: Geht die Dramaserie weiter?
© Netflix

In „Immer für dich da“ wird die Freundschaft zweier Frauen auf eine harte Probe gestellt. Ob sie sich in Staffel 3 zusammenraufen, verraten wir euch hier.

Kate (Sarah Chalke) und Tully (Katherine Heigl) sind Jugendfreundinnen und seit über 30 Jahren ein eingeschworenes Team. Tully stand schon immer gerne im Rampenlicht und hat als Journalistin mittlerweile Karriere gemacht. Kate hingegen ist das genaue Gegenteil und eher zurückhaltend. Als ihre langjährige Ehe zerbricht, sucht sie nicht nur einen neuen Job, sondern auch Halt bei ihrer besten Freundin – doch dann wird die vertrauensvolle Verbindung zwischen den beiden Frauen auf den Prüfstand gestellt. Ob ihre Freundschaft auch in Staffel 3 von „Immer für dich da“ allen Widrigkeiten trotzen kann?

Wenn ihr noch mehr Herzschmerz und Dramen erleben wollt, findet ihr auf Amazon Prime Video ordentlich Nachschub.

Anzeige
12 Drama-Serientipps auf Amazon Prime

„Immer für dich da“ Staffel 3: Porträt einer Freundschaft

Mit viel Feingefühl und weitgehend ohne kitschige Soap-Opera-Elemente, porträtiert „Immer für dich da“ eine Freundschaft, die über drei Jahrzehnte durch alle möglichen Höhen und Tiefen geht. Angefangen bei der Jugend in den 70ern, über den Einstand ins Berufsleben in den 80er-Jahren bis hin zu den emotionalen Dramen der 2000er. Die Dramaserie beleuchtet gekonnt zwei Charakterköpfe und ihre innige Beziehung zueinander und bietet damit viel Identifikationspotenzial für alle, die selbst auf solch eine langjährige Freundschaft zurückblicken können. Wer diesem Ansatz etwas abgewinnen kann und die Serie bis dato gespannt verfolgt hat, wird sich nun fragen, wie es um die dritte Staffel von „Immer für dich da“ Staffel bestellt ist. Wie Decider berichtet, hat Netflix bereits verlauten lassen, dass keine dritte Staffel mehr kommen wird und der zweite Durchgang das Ende der Reise für die beiden Protagonistinnen bedeutet.

Wenn ihr auf Krankenhaus-Dramen steht, klickt euch durch die Bilderstrecke:

Alternativen zu „Immer für dich da“ Staffel 3

Wer sich die emotionale Dramaserie anschauen und wissen möchte, wie die Geschichte der beiden Frauen endet, findet „Immer für dich da“ bei Netflix im Abo. Solltet ihr auf eine dritte Staffel gewartet haben und nun enttäuscht sein, findet bei dem beliebten Streamingdienst ein paar Alternativen, die sich ebenfalls um Freundschaft drehen:

Anzeige
  • „Alexa und Katie“: Alexa (Paris Berelc) und Katie (Isabel May) sind beste Freundinnen und stehen kurz vor ihrem ersten Highschool-Jahr. Doch dann ergibt sich eine ganz andere Herausforderung: Alexa bekommt Leukämie diagnostiziert. Das feinfühlige Drama-Format könnt ihr im Netflix-Abo sehen.
  • „Grace and Frankie“: Für Grace (Jane Fonda) und Frankie (Lily Tomlin) ändert sich alles, als herauskommt, dass ihre Ehemänner schon seit Jahren eine Affäre miteinander haben. Doch bevor die beiden Anwälte heiraten können, müssen sie sich scheiden lassen. Trotz Sitcom-Format bleibt in der Serie im Netflix-Abo Platz für ernste Töne.
  • „Diebische Elstern“: Elodie (Brianna Hildebrand), Tabitha (Quintesse Swindell) und Moe (Kiana Madeira) haben ein gemeinsames Problem – sie sind Kleptomaninnen. Doch sie finden heraus, dass sie wesentlich mehr verbindet als nur der Drang zum Klauen. Die Jugendserie über Freundschaft und Traumata findet ihr bei Netflix im Abo

Wenn ihr fleißig Netflix schaut, ist das Quiz sicherlich ein Kinderspiel für euch:

Netflix-Quiz: Aus welcher Serie kennt ihr diese Charaktere?

Anzeige