Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fight Club
  4. News
  5. „Fight Club 2“: Ist eine Fortsetzung realistisch?

„Fight Club 2“: Ist eine Fortsetzung realistisch?

„Fight Club 2“: Ist eine Fortsetzung realistisch?
© 20th Century Fox

Gerüchte über eine Fortsetzung zu David Finchers eigenwilligem Meisterwerk kursieren immer wieder durch Hollywood. Wie wahrscheinlich „Fight Club 2“ ist, verraten wir euch hier.

Mit diesen Fortsetzungen solltet ihr (wahrscheinlich) nicht mehr rechnen:

Basierend auf Chuck Palahniuks gleichnamigen Bestseller brachte David Fincher 1999 einen modernen Klassiker auf die Leinwand. Roh und ungeschönt zeigte der kontroverse Filmemacher eine verdorbene Gesellschaft. Stellvertretend übernimmt ein namenloser Erzähler (Edward Norton) den Zuschauer an die Hand und führt ihn in den „Fight Club“ ein. Leichte Kost ist dieser Thriller in keinem Fall, wenn Tyler Durden (Brad Pitt) zu Anarchie und Gewalt aufruft. An der Kinokasse entwickelte sich die sperrige Satire nur langsam. Obwohl die Produzenten zunächst einen Flop befürchteten, sorgten überragende Kritiken und ein langer Atem für ein weltweites Box Office-Ergebnis von circa 100 Millionen Dollar. Eine Fortsetzung mit „Fight Club 2“ scheint bei diesen Voraussetzungen zunächst möglich.

Gibt es eine Chance für „Fight Club 2“?

Ein weiterer Teil scheint ausgeschlossen. Zwar lieferte Romanautor Chuck Palahniuk mit den Graphic Novels „Fight Club 2“ und „Fight Club 3“ weiteren Stoff für die Geschichte um Tyler Durden, doch Interesse an einer filmischen Umsetzung besteht derzeit nicht. In den Vorlagen wird der dysfunktionalen Beziehung zwischen dem namenlosen Erzähler und Marla, im Film gespielt von Helena Bonham Carter, mehr Raum gegeben und die Rückkehr von Durden thematisiert. Mit einem Zeitsprung von 10 Jahren liegen die Ereignisse des Originalstoffes weit zurück, doch die Geschehnisse und ihre Auswirkungen sind noch lange nicht verblasst.

„Fight Club 2“: Keine Fortsetzung für den Club

Zwar würden sich Fans des Filmes über eine Fortsetzung freuen, dennoch wird dieser Wunsch unerfüllt bleiben. Blickt man in die anstehende Projektliste aller Beteiligten, stehen zahlreiche Filme auf dem Plan – „Fight Club 2“ zählt leider nicht dazu. Auch wenn das Wiedersehen mit Tyler Durden ein kranker Spaß sein könnte, scheint die Entscheidung gegen eine Fortsetzung, die bessere Wahl zu sein. Große Erfolge, die sich einen weiteren Teil gönnten, verliehen ihrem Kultbild einige Risse.

Zu den Fortsetzungen, die lieber nie gedreht worden wären, zählen unter anderem:

Dass sich „Fight Club“ in diese Liste nicht einreihen wird, ist ein kleiner Trost. Lieber noch einmal das Original anschauen.

Kultfilme auf einen Blick: Wer erkennt die Filme an nur einem Bild?

Könnt ihr diese 15 Kultfilme anhand eines Bildes erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.