Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der dunkle Turm
  4. „Der dunkle Turm“-Reihenfolge: So lest ihr die Buchreihe richtig

„Der dunkle Turm“-Reihenfolge: So lest ihr die Buchreihe richtig

„Der dunkle Turm“-Reihenfolge: So lest ihr die Buchreihe richtig
© IMAGO / ZUMA Wire

Die düstere Fantasy-Saga „Der dunkle Turm“ gehört zu den bekanntesten von Stephen King. Hier erfahrt ihr die richtige Reihenfolge der acht Romane.

Mit der Romanreihe hat Stephen King wohl sein wichtigstes Werk geschrieben, wie sie der Autor auch selbst bezeichnet. Die auch der „Dunkle-Turm-Zyklus“ genannte Reihe umfasst acht Bände und lässt sich den Genres Fantasy, Science-Fiction, Western und Horror zuordnen. Sie folgt dem Revolvermann Roland Deschain auf seiner langen Reise zum „Dunklen Turm“. Im ersten Band lernen wir Roland, den letzten seiner Art, und seine Welt kennen. Auf dieser Reise begegnet er seinen Schicksalsgefährten aus unserer Welt, die ihn unterstützen werden, den Turm, der das Zentrum des Multiversums darstellt, von der Herrschaft des Scharlachroten Königs zu befreien. Die korrekte Reihenfolge der Buchreihe haben wir euch im Folgenenden aufgelistet.

Wenn ihr nicht genug von Stephen King und seinen Horror, Fantasy oder Science-Fiction-Werken bekommen könnt, solltet ihr euch auch unbedingt seine Verfilmungen anschauen. Hier findet ihr die zehn besten im Video.

Anzeige
Das sind die 10 besten Stephen King-Verfilmungen

„Der dunkle Turm“-Reihenfolge: So lest ihr die Romane richtig

Die ersten sieben Bände erzählen die Kernhandlung des Zyklus. Obwohl der achte und vorerst letzte Band nachträglich erschienen ist, gliedert er sich chronologisch zwischen dem vierten und fünften Buch ein. Trotz alledem empfiehlt es sich, sich an die Erscheinungsreihenfolge zu halten und somit den achten Band als Letztes zu lesen und die Geschichte am Ende nachzuholen. Die empfohlene richtige Reihenfolge sieht also wie folgt aus:

Falls ihr euch allerdings strikt an die chronologische Reihenfolge halten wollt, könnt ihr auch Band 8 „Wind“ zwischen Band 4 „Glas“ und Band 5 „Wolfsmond“ lesen. Dann sähe die Reihenfolge folgendermaßen aus:

  • Band 1: „Schwarz“ (1982)
  • Band 2: „Drei“ (1987)
  • Band 3: „tot.“ (1991)
  • Band 4: „Glas“ (1997)
  • Band 8: „Wind“ (2012)
  • Band 5: „Wolfsmond“ (2003)
  • Band 6: „Susannah“ (2004)
  • Band 7: „Der Turm“ (2004)

Außerdem könnt ihr die Bücher auch als Hörbuch kostenlos im Audible-Probemonat genießen.

Der Film zur „Der dunkle Turm“-Reihe

Neben den acht Romanen erschien 2017 der Spielfilm „Der dunkle Turm“. In der Verfilmung wird der Revolvermann Roland gespielt von Idris Elba, während Matthew McConaughey den Mann in Schwarz verkörpert. Dabei erzählt der Film nicht genau die Bücher nach, sondern beginnt eher in der Mitte und lässt unterschiedliche Aspekte mit einfließen. Wenn ihr also überlegt, die Bücher zu lesen und den Film noch nicht gesehen habt, wartet ihr damit vielleicht auch besser, bis ihr die Romane beendet habt. Den Film gibt es im Stream bei WOW. Habt ihr den Film allerdings schon gesehen und Lust bekommen, nun die Bücher zu lesen, wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen.

Anzeige

Testet euer Horrorfilm-Wissen in unserem Quiz:

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige