Die App der Streaming-Plattform Amazon Prime Video lässt sich auf vielen verschieden Geräten installieren. In unserem Ratgeber klären wir die Frage: Wie bekomme ich Amazon Prime auf den Fernseher?

Seit Februar 2014 bietet Amazon in Deutschland den Streamingdienst Prime Video an, bei dem neben Filmen und Serien auch Sport-Übertragungen zu sehen sind. Um auf Prime Video zugreifen zu können, müsst ihr ein Amazon Prime Abo abschließen, das 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro im Monat kostet. Neukunden erhalten eine kostenlose und unverbindliche .

Als Amazon-Mitglied könnt ihr Prime Video auf vielen verschiedenen Geräten wie Smartphones, Tablets oder Computern empfangen. Am besten kommt Amazon Prime natürlich auf dem großen Fernseher zur Geltung. Wie ihr den Streamingdienst auf dem TV schauen könnt, erfahrt ihr hier.

Die Amazon Prime App auf dem Smart TV installieren

Bei vielen smarten Fernsehern ist die offizielle Prime Video App bereits vorinstalliert. Ist dies nicht der Fall, dann lässt sich diese in der Regel kostenlos herunterladen. Drückt dafür einfach den Home-Button und geht in den App-Store eures TV-Geräts. (Dafür muss der Fernseher natürlich per LAN-Kabel oder per WLAN mit dem Internet verbunden sein).

Nachdem die App auf dem Fernseher installiert ist, wird sie im Schnellzugiff (Launcher) angezeigt. Nun müsst ihr euch einmalig mit euren Kundendaten einloggen. Bei einigen Geräten werdet ihr aufgefordert, einen Registrierungscode einzugeben, um Prime Video mit eurem Amazon-Konto zu verknüpfen. Die Bildschirmanweisungen begleiten euch dabei durch den Prozess.

Die offizielle Prime Video App gibt es für TV-Geräte von Sony, Samsung, Panasonic, LG, Hisense und Philips. Dabei unterstützt aber nicht jeder Smart-TV alle Funktionen wie beispielsweise Untertitel oder Live-Streaming. Auf dieser findet ihr alle Infos zu den Funktionen der einzelnen TV-Modelle.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 lustigsten Filme auf Amazon Prime

Ihr besitzt keinen smarten Fernseher oder euer TV-Gerät wird von keiner offiziellen Amazon Prime App unterstützt? Dann gibt es noch weitere Möglichkeiten, um Amazon Prime Video auf dem TV zu sehen:

Vom Computer auf den TV übertragen

Startet auf dem Laptop oder PC den Browser, loggt euch darin bei ein und übertragt den Bildschirm dann mit einem HDMI-Kabel zu eurem TV-Gerät.

Die Prime App auf den TV spiegeln

Viele TVs besitzen den Standard Miracast, der eine Verbindung zwischen Mobilgerät und Fernseher ermöglicht. Ist diese Funktion vorhanden, dann aktiviert die Share-Funktion auf dem Smartphone oder Tablet, um beide Geräte miteinander zu koppeln. Jetzt seht ihr auf dem TV genau das, was auf dem Mobilgerät-Display zu sehen ist. Startet ihr ein Video in der Prime App, läuft dieses nun auf dem großen Bildschirm.

Über Chromecast streamen

Besitzt euer Fernseher keine Miracast-Funktion, dann könnt ihr mit dem (ca. 40 Euro) nachhelfen. Der kleine Stick von Google wird in den HDMI-Eingang des Fernsehers gesteckt, wo er fortan als Empfänger für euer Mobilgerät fungiert. In unserer Anleitung erklären wir euch Schritt für Schritt, wie ihr Amazon Prime Video über Chromecast sehen könnt.

Per Fire TV auf den Fernseher übertragen

Amazon selbst bietet den Fire TV Stick an, den es in der (40 Euro) und in der (60 Euro) mit 4K-Qualität gibt. Während der Chromecast nur ein Empfänger für den Fernseher ist, sind die Fire TV Sticks eigenständige Mini-Computer, die ihr direkt bedient und deren Funktionen ihr nach Belieben mit Apps erweitern könnt. Prime Video ist hier bereits vorinstalliert.

Auf der Spielkonsole streamen

Die gängigen Konsolen besitzen eine offizielle Prime Video App, mit denen ihr alle Inhalte auf dem TV sehen könnt. Unterstützt werden: Xbox, Xbox One (Modell S und X), PlayStation 3 und PlayStation 4 sowie Nintendo Wii U. Die Switch besitzt leider keine Amazon Prime App.

Welche neue Serie solltest du im Juni 2019 ansehen?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare