Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Wednesday
  4. News
  5. „Wednesday“ Staffel 2 feiert Drehstart: Netflix enthüllt Cast und erste Bilder vom Set

„Wednesday“ Staffel 2 feiert Drehstart: Netflix enthüllt Cast und erste Bilder vom Set

„Wednesday“ Staffel 2 feiert Drehstart: Netflix enthüllt Cast und erste Bilder vom Set
© Courtesy of Netflix 2022

Der Start von „Wednesday“ Staffel 2 lässt auf sich warten, doch es geht voran. Zum Drehbeginn gibt Netflix erste Einblicke vom Set mit neuen Stars.

Mit unglaublichen 341,2 Millionen Streaming-Stunden in der ersten Woche toppte „Wednesday“ die Serie sogar Netflix-Zugpferd „Stranger Things“! Die beiden Serien sind es auch, die Netflix kürzlich als oberste Priorität für die kommenden Produktionen angab, die sich durch die Streiks in Hollywood verzögert haben. Nach langer Wartezeit feiert Netflix den Drehstart für „Wednesday“ mit ersten Einblicken vom Set und enthüllt gleich mehrere neue Mitglieder der Besetzung und Stars für Gastauftritte. Ein bekannter Name fehlt allerdings. Um wen es sich handelt und was wir bisher zur Netflix-Fortsetzung wissen, erfahrt ihr hier.

„Wednesday“ Staffel 2: Drehstart und erste Bilder vom Set

Wie Deadline schreibt, hat Netflix die Dreharbeiten nach Irland verlegt, wo im späten April 2024 die erste Klappe fallen sollte. Zuvor fanden diese in Rumänien statt. Zusammen mit einem Ankündigungsvideo und mehreren Bildern vom Set kündigen Jenny Ortega und Netflix nun auf Instagram offiziell den Drehstart:

Wann startet Staffel 2 von „Wednesday“ auf Netflix?

Nachdem die Dreharbeiten von Staffel 1 etwa ein halbes Jahr gedauert hatten, hätte es gegen Ende 2023 mit viel Glück schon so weit sein können, aber dann kam der Streik der Writes Guild of America (WGA) dazwischen, der alles lahmlegte. Die neue Staffel „Wednesday“ soll nun schnellstmöglich produziert werden, wie aus einem Variety-Artikel hervorging.

Anzeige

Mit dem Produktionsstart Ende April beziehungsweise Anfang Mai und sechs Monaten dazu wären die Arbeiten vielleicht im Oktober 2024 beendet. Demnach stünde ein Netflix-Start Ende 2024 in Aussicht. Diese Hoffnung müssen wir nun allerdings begraben, denn laut Deadline gehört „Wednesday“ nicht zu den Serien, die noch 2024 fortgesetzt werden. Demnach startet Staffel 2 wohl erst 2025 auf Netflix. Sobald es weitere (hoffentlich bessere) Neuigkeiten zum Start gibt, halten wir euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Anzeige

Während ihr auf „Wednesday“ Staffel 2 wartet, könnt ihr euch 2024 noch an folgenden Serienhighlights auf Netflix erfreuen:

Netflix Serien-Highlights 2024

Wednesdays Kummer müsst ihr allerdings nicht teilen, denn auch wenn Staffel 2 noch auf sich warten lässt, gibt es freudige Nachrichten. Eingeschworene „Wednesday“-Fans halten sicherlich an ihrem Netflix-Abo fest. „Addams Family“-Verehrer*innen ohne aktives Netflix-Abo und alle, die ihre Lieblingstitel gerne im Regal sammeln, können sich die erste Staffel von „Wednesday“ auf DVD und Blu-ray holen:

Wednesday: Staffel 1 [Blu-ray]

Wednesday: Staffel 1 [Blu-ray]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2024 12:06 Uhr

Cast von „Wednesday“ Staffel 2: Wer kehrt wieder, wer ist neu dabei?

Lange war es still um die Besetzung für „Wednesday“ Staffel 2. Dass Hauptdarstellerin Jenna Ortega wieder dabei sein wird, ist aber natürlich sicher längst beschlossene Sache, denn was wäre „Wednesday“ ohne die titelgebende Figur? In den vergangenen Wochen tauchten nach und nach weitere prominente Namen auf. Mit der Ankündigung zum Produktionsbeginn (siehe oben) wurde nun offiziell der Cast inklusive neuer Stars und Gastauftritte enthüllt.

Anzeige

Da Staffel 2 von „Wednesday“ zu einem Großteil wieder an der Nevermore Academy spielt, dürfen wir uns darauf freuen, auch ihre Mitschüler*innen und Freund*innen rund um Enid (Emma Myers), Tyler (Hunter Doohan) und Co. wiederzusehen. Auch die Rückkehr von Wednesdays Eltern und ihrem Bruder Pugsley wurde bestätigt. Demnach können wir uns auf diese Besetzung freuen:

  • Jenna Ortega als Wednesday Addams
  • Emma Myers als Enid Sinclair
  • Hunter Doohan als Tyler Galpin
  • Catherine Zeta-Jones als Morticia Addams
  • Luis Guzmán als Gomez Addams
  • Isaac Ordonez als Pugsley Addams
  • Joy Sunday als Bianca Barclay
  • Naomi J. Ogawa als Yoko Tanaka
  • Moosa Mostafa als Eugene Ottinger
  • Georgie Farmer als Ajax Petropolus
  • Steve Buscemi als Barry Dort

Neu hinzu in sechs bisher unbenannten Rollen stoßen:

  • Victor Dorobantu
  • Luyanda Unati Lewis-Nyawo
  • Billie Piper
  • Evie Templeton
  • Owen Painter
  • Noah Taylor

Außerdem erwarten uns laut des Ankündigungsvideos Gastauftritte folgender Stars:

  • Joanna Lumley als Wednesdays Großmutter
  • Fred Armisen als Onkel Fester
  • Jamie McShane
  • Frances O’Connor
  • Haley Joel Osment
  • Heather Matarazzo
  • Joonas Suotamo
  • Christopher Lloyd
  • Thandiwe Newton
Anzeige

Interessant ist dabei sicherlich, dass Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) in den 90ern in zwei „Addams Family“-Filmen die Rolle von Onkel Fester verkörperte. Welche Gastrolle er in „Wednesday“ Staffel 2 spielen wird, bleibt spannend.

Wie Variety exklusiv berichtet, soll Hollywood-Star Steve Buscemi („Armageddon“) in Staffel 2 von „Wednesday“ den neuen Schulleiter der Nevermore Academy spielen. Damit tritt Buscemi in die Fußstapfen der in Staffel 1 verstorbenen Schulleiterin Larissa Weems, gespielt von „Game of Thrones“-Star Gwendoline Christie. Genauere Details zum Charakter von Steve Buscemi in „Wednesday“ Staffel 2 sind bisher nicht bekannt, genausowenig wie zum Gastauftritt von „Westworld“-Star Thandiwe Newton.

Auf Instagram teilt Netflix ein Bild der Besetzung für „Wednesday“ Staffel 2:

Anscheinend wird Percy Hynes White nicht mehr Teil der Serie sein, auf der Castliste und den Set-Bildern fehlt dieser. Wie The Daily Mail berichtet, sei der Darsteller laut Insider-Informationen aufgrund bestehender Missbrauchsvorwürfe von der Serie ausgeschlossen worden. Ausgehend von der Cast-Ankündigung und ihrem fehlenden Namen müssen wir die Hoffnung auf eine Rückkehr von Ex-Wednesday Christina Ricci wohl begraben und uns nach aktuellem Stand vom Charakter Marilyn Thornhill verabschieden.

Jenna Ortega wird in Staffel 2 zur Co-Produzentin von „Wednesday“

Außerdem ist bereits bekannt, dass Ortega in Staffel 2 noch stärker in den kreativen Prozess der Produktion eingebunden sein wird, als sie das in Staffel 1 bereits war. Nicht nur durch die ikonische Tanzsequenz bewies Hauptdarstellerin Jenna Ortega Kreativität. Auch an der Charakterentwicklung ihrer Figur Wednesday soll sie maßgeblich beteiligt gewesen sein. In diversen Interviews hatte die Schauspielerin bereits einige Punkte kritisiert, die sie an der Darstellung von Wednesday störten – unter anderem das Liebesdreieck zwischen Wednesday, Tyler und Xavier – und Vorschläge für Veränderungen gemacht, zuletzt im Podcast-Interview von Armchair Expert. Dadurch zeigte Jenna Ortega bereits, wie intensiv sie sich mit ihrer Rolle auseinandersetzt.

Anzeige

In Staffel 2 ist noch mehr Eigeninitiative der Schauspielerin gefragt, denn Jenna Ortega wird das Team der Executive Producer verstärken und „Wednesday“ in der zweiten Staffel mitproduzieren, wie im Interview mit Elle verraten wurde. Wir können also davon ausgehen, dass die Hauptdarstellerin in Zukunft noch mehr Einfluss auf ihre Rolle nehmen kann und weitere kreative Ideen in die Serie einfließen lassen wird.

Spannendes Interview mit Jenna Ortega zur zweiten Staffel:

„Wednesday“ Staffel 2: Eine neue Figur aus der Addams Family wird dazustoßen

Beim TUDUM-Event am 17. Juni 2023, auf dem Netflix eine Menge neuer Informationen zu den beliebtesten Serien des Streaminganbieters verraten hat, durfte „Wednesday“ natürlich nicht fehlen. Zwar wurden hier noch keine Neuigkeiten zu Startdatum und Handlung bereitgestellt, doch über eine Nachricht werden sich Fans sicher freuen: In Staffel 2 von „Wednesday“ wird ein weiteres Familienmitglied aus der Addams Family vorgestellt. Aus der Drehstart- und Cast-Ankündigung können wir vermutlich ableiten, dass es sich dabei um Wednesdays Großmutter (gespielt von Joanna Lumley) handelt.

Trailer zu „Wednesday“ Staffel 2: Schon erschienen?

Da die Produktion von „Wednesday“ Staffel 2 gerade erst am Anfang steht, gibt es leider auch noch keinen Trailer zur nächsten Staffel. Demnach wird es noch eine Weile dauern, bis wir erste Einblicke in die neue Staffel bekommen.

Immerhin hat Netflix schon einen Teaser veröffentlicht, der definitiv Lust auf mehr macht:

Handlung von „Wednesday“ Staffel 2: So geht es weiter

Auch wenn zur konkreten Handlung von Staffel 2 von „Wednesday“ noch nicht viel bekannt ist, haben die Showrunner schon einige Details verraten, die uns in der nächsten Staffel erwarten und die wir euch hier zusammengestellt haben. Wie Jenna Ortega jüngst in einem Interview verriet, soll sich jede Episode von Staffel 2 durch „besonders denkwürdige Szenen“ (wie beispielsweise die ikonische Tanzeinlage in Staffel 1) und damit wie kleine (Horror-)Filme wirken.

Außerdem soll der Fokus generell mehr auf Horror statt Romanzen liegen. Wie das obige Instagram-Video zum Drehbeginn zeigt, trägt Kapitel 1 (also vermutlich Folge 1) von Staffel 2 den Titel „Neuer Tag, neues Leid“ und es wird verraten, dass „noch mehr Folter wartet“.

„Wednesday“ Staffel 2: Showrunner wollen mehr von der Addams Family zeigen

Die Showrunner verrieten in einem Interview mit TVLine, dass in Staffel 2 auch die restlichen Mitglieder der Addams Family weiter beleuchtet werden könnten. Vor allem auf die Beziehung zwischen Wednesday und ihrer Mutter Morticia wollen sie dabei stärker eingehen. Dennoch soll der Fokus natürlich weiterhin auf der titelgebenden Wednesday liegen, die auch künftig lernen wird, die Welt nicht mehr ganz so schwarz-weiß zu sehen und Freundschaften immer mehr zuzulassen.

„Wednesday“ Staffel 2: Fan-Theorien vom Cast bewertet

Außerdem diskutierten die Castmitglieder Jenna Ortega (Wednesday Addams), Joy Sunday (Bianca Barclay), Emma Myers (Enid Sinclair) und Hunter Doohan (Tyler Galpin) beim TUDUM-Event noch folgende Fan-Theorien:

  • Wer hat Crackstones Ring? Bösewicht Joseph Crackstone kehrte nach seiner Wiederbelebung als Magier zurück. Durch seinen Stab konnte er mit Gedankenkraft Dinge bewegen und Feuer entfachen. Am Ende der ersten Staffel sehen wir seinen Ring zu Boden fallen, denn Crackstone ist besiegt. Sollte ihn jemand aufgehoben haben, könnte diese Person womöglich über ähnliche Kräfte wie Crackstone verfügen – wobei nicht klar ist, ob der Ring genauso wie der Stab Zauberkräfte hat. Die Castmitglieder vermuten, dass entweder das eiskalte Händchen oder Eugene den Ring besitzen könnten.
  • Ist Wednesday die neue Meisterin des Hyde-Monsters? In der finalen Folge setzt Wednesday Marilyn Thornhill mit einem Stiefeltritt außer Gefecht. Könnten dadurch Thornhills Kräfte auf sie übergegangen sein? Ein adleräugiger Fan hat beobachtet, dass Tyler sich genau in dem Moment wieder in den Hyde verwandelt, als Wednesday im Auto an ihm vorbeifährt. Zufall oder Vorausdeutung? Jenna Ortega kann sich jedenfalls Wednesday mit einem Monster-„Haustier“ sehr gut vorstellen und Tyler-Darsteller Hunter Doohan macht sich schon Sorgen, was sie mit ihm als Hyde-Monster anstellen könnte…
  • Hat sich Professor Weems in Lurch verwandelt? Wie wir wissen, war Schulleiterin Professor Weems eine Gestaltwandlerin. Ein Fan möchte beobachtet haben, dass Butler Lurch am Ende der letzten Folge eine etwas andere Augenfarbe hat. Ein Indiz, dass sich Weems die Gestalt von Lurch angenommen hat? Klingt ziemlich weit hergeholt, schließlich wurde Weems mit einem Messer in den Hals getroffen und ist also aller Wahrscheinlichkeit nach wirklich gestorben. Aber wer weiß, vielleicht ist ja noch ein überraschender Gastauftritt möglich?

Wenn ihr das Ende der ersten Staffel nochmal rekapitulieren wollt, findet ihr im Lesetipp unsere Zusammenfassung:

„Wednesday“ Staffel 2: Wird das der neue Kult-Tanz?

Nach der ikonischen Tanzszene von Wednesday, der schnell zum absoluten Online-Hit avancierte, steht uns in der neuen Staffel eine Tanzeinlage von Gomez Addams bevor. Gomez-Darsteller Luis Guzmán hat in einem Interview mit Screenrant verraten, dass er eine flotte Sohle aufs Parkett legen wird – ob er damit wohl genauso einen Hype auslöst wie Wednesdays Tanz aus Staffel 1?

Außerdem soll es auch einen Schwertkampf geben. Dies passt hervorragend zu der Ankündigung der Showrunner, dass sie in der nächsten Staffel auch tiefer in das Leben der anderen Familienmitglieder eindringen wollen. Vielleicht gibt es Szenen aus der Vergangenheit zu sehen, in denen Wednesday den Umgang mit dem Schwert und das Tanzen von Gomez lernt?

Testet euer Wissen zu „Wednesday“ mit unserem Quiz!

„Wednesday”-Quiz: Testet euer Wissen über den Netflix-Hit!

Hat dir "„Wednesday“ Staffel 2 feiert Drehstart: Netflix enthüllt Cast und erste Bilder vom Set" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige