Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Masked Singer
  4. News
  5. „The Masked Singer“ Roboter enthüllt: Es ist Moderatorin Caroline Beil

„The Masked Singer“ Roboter enthüllt: Es ist Moderatorin Caroline Beil

„The Masked Singer“ Roboter enthüllt: Es ist Moderatorin Caroline Beil
© ProSieben / Willi Weber

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Mit überraschend gutem Gesang begeisterte der Roboter, in Show 4 hieß es leider Abschied nehmen. Wer hinter dem Kostüm steckt und welche Indizien es gab, lest ihr hier.

Poster The Masked Singer Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Masked Singer Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Masked Singer Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Masked Singer Staffel 4

Streaming bei:

„The Masked Singer“ ist zurück! Nach dem Überraschungserfolg im Sommer 2019 legt ProSieben nach, Staffel 2 startete am 10. März 2020. In aufwendigen Ganzkörperkostümen stellen sich zehn neue Kandidat*innen dem Gesangswettbewerb. In jeder Show muss ein Promi die Sendung verlassen und sein Kostüm ablegen, bevor im großen Finale ein Sieger gekürt und auch die letzte Identität enthüllt wird.

Zierliche Statur und High-Heels: Steckt hier eine Moderatorin im Kostüm? Bis alles richtig zusammengesetzt und jedes der 250 Einzelteile an Ort und Stelle sitzt, muss jedenfalls genügend Zeit vor der Show eingeplant. In Show 4 hieß es für den Roboter leider Abschied nehmen.

Auch in den USA erfreut sich „The Masked Singer“ großer Beliebtheit:

Der Roboter enthüllt: Es ist Caroline Beil

Es ist schon wieder geschehen. Die Jury lag vollkommen falsch. Schauspielerin und Moderatorin Caroline Beil ist der Roboter. Zuvor standen Namen wie Marta Jandová (Frontfrau der Band „Die Happy“), Jeannine Michaelsen und Helene Fischer im Raum, entsprechend überrascht zeigt sich die Jury nach der Enthüllung.

Caroline Beil hat fünf Jahre lang das Boulevardmagazin „Blitz“ auf Sat. 1 moderiert, außerdem nahm sie 2004 am Dschungelcamp teil und war in Serien wie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten„, „Sturm der Liebe“ und „Herzflimmern“ zu sehen. Dass die gebürtige Hamburgerin auch musikalisch äußerst talentiert ist, war für Ruth Moschner, Rea Garvey und Gast-Juror Bülent Ceylan die Überraschung des Abends, dabei hat sie sogar schon ein Duett-Album veröffentlicht.

Songs

So passen die Roboter-Indizen zu Caroline Beil

Zuallererst: Caroline Beil ist Tochter des Schlagersängers Peter Beil und hat eine Gesangsausbildung.

Die wenigsten haben sie erkannt. Ihr Sohn hat hingegen zuvor gewusst, wer sie ist. Der Hinweis „ist auf Klassik gebürstet“ bedeutet, dass sie gern auf Theaterbühnen anzutreffen ist.

Zum Herz-Symbol sagt Caroline Beil: „Die Liebe ist, was das Leben liebenswert macht.“ Sie ist großer Fan von Madonna und Marilyn Monroe. Im Scherz sagt Caroline Beil, dass sie selbst anhand der Indizien nicht auf sich gekommen wäre.

Indizien zur Identität des Roboters

  • will lernen, ein liebender Roboter zu sein
  • will Robotertechnik verbessern und mit Stärke und Glück bereichern
  • die Schaltkreise durchbrechen
  • bleibt ihrer Linie treu, möchte dem Publikum Liebe schenken
  • „Ich streame euch meinen 2. Song“
  • weiblich
  • trotz harter Schale ein weiches Herz
  • das Kostüm besteht aus 250 Teilen, inklusive zwei Mini-Computer
  • ist die nächste Stufe auf der Evolutionsleiter
  • eine Maschine, die dank Musik lebendig wurde und dadurch auch in der Lage ist, Emotionen zu spüren
  • ist auf „Klassik“ programmiert
  • kämpft mit seinen aufkommenden Emotionen
  • echte Gefühle, echtes Bewusstsein, will Roboter mit Herz sein
  • Verschmelzung Mensch und Maschine
  • Madonna – ein Fan?
  • Bezug zu Köln/Ossendorf
  • taucht ab und schwimmt gegen den Strom
  • Vogel(gezwitscher)
  • Alter: 47
  • Live-Hinweis: „Diamonds are a Girl’s best Friend“ – Maulschlüssel und eine Mutter mit Glitzersteinen

Das sind die Indizien zum Roboter aus Show 4:

Vermutungen und Spekulationen

Jury-Fragen

  • „Machst du auch Schlager?“ – „Meine Speicherkapazität ist noch nicht ausgeschöpft, wöchentliches Update erforderlich.“
  • „Du möchtest ein Roboter mit Herz sein. Trifft das denn auch auf dein reales Leben zu?“ – „Manchmal ist es einfacher, keine Emotion zu zeigen.“
  • „Bist du ein großer Star, der normalerweise ohne Maske eine große Show abzieht?“ – „Die Öffentlichkeit nimmt Notiz von mir, aber ich entscheide, wann und wo ich auftrete. „

Jury-Tipp

  • in Folge 1 schwankt die Jury zwischen Vanessa Mai und Jasmin Wagner
  • Folge 2: Marta Jandová von der Band „Die Happy“, Shirin David, Carolin Niemczyk
  • Folge 3: Judith Rakers, Marta Jandová, Jeannine Michaelsen, Juju
  • Folge 4: Judith Williams, Jasmin Wagner/Blümchen, Jeannine Michaelsen, Marta Jandová

Kostüme und Indizien der anderen Kandidaten

Alle Teilnehmer*innen der zweiten Staffel „The Masked Singer“, alle Kostüme, wer wann ausgeschieden ist und welcher Promi sich letztendlich den Sieg holten konnte, seht ihr hier:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
„The Masked Singer“ 2020: Alle Teilnehmer, Kostüme und Enthüllungen

Weitere Infos, Sendetermine und Streamingangebote zu „The Masked Singer“ 2020 findet ihr im verlinkten Artikel.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.