Der „King of Queens“-Star Kevin James ist für viele Comedy-Fans die ultimative Verkörperung des sympathischen Otto-Normalverbrauchers. Umso spannender klingt sein neuster Film „Becky“, in dem der Schauspieler Neuland betreten wird.

Kevin James als Bösewicht klingt ungefähr so abwegig wie die Vorstellung, Jack Nicholson im Quatsch-Comedy-Club beim Witze-Erzählen zu treffen. Doch genau das wird im kommenden Thriller „Becky“ passieren. Darin wird der „King of Queens“-Star erstmals in die Rolle eines Schurken schlüpfen, wie Deadline berichtet. Der Actionthriller befindet sich derzeit noch in der Planungsphase, dennoch sind bereits einige Details zu Story und Besetzung bekannt. So übernimmt die erst 14 Jahre alte Lulu Wilson die titelgebende Hauptrolle. Besonders Horror-Fans dürften die junge Dame kennen. Sie spielte 2017 die Rolle des Mädchens Linda im „Conjuring“-Ableger „Annabelle 2“.

„Becky“ erzählt die Geschichte einer Teenagerin, die nach dem Tod ihrer Mutter versucht, ein besseres Verhältnis zu ihrem Vater zu entwickeln. Zu diesem Zweck reisen beide in ein abgelegenes Haus am See. Doch die Idylle wird schnell zerstört, als eine Gruppe flüchtiger Gangster in das Haus eindringt und die beiden als Geiseln nimmt. An dieser Stelle kommt Kevin James ins Spiel. Der liefert „Becky“ kein Paket, sondern spielt den Anführer der Verbrecher. Klingt komisch, ist aber so.

Wie es Doug Heffernans bestem Kumpel Deacon heute geht, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Was wurde aus… Deacon aus „King of Queens“? Das macht Victor Williams heute

Kevin James ersetzt Simon Pegg

Fast wäre es zum Besetzungs-Coup gar nicht gekommen, denn ursprünglich war vorgesehen, dass Simon Pegg ( „Shaun of the Dead“) in die Rolle des Bösewichts schlüpft. Offiziell heißt es, der Brite habe das Projekt aus terminlichen Gründen verlassen. Nun darf sich also Kevin James erstmals als Schurke beweisen, was dem Film sicher einiges an zusätzlicher Aufmerksamkeit garantieren wird. Inszeniert wird „Becky“ von Jonathan Milott und Cary Murnion Bushwick, die bislang den Actionthriller „Bushwick“ mit Dave Bautista zu verantworten haben. Noch ist nicht klar, wann der fertige Film in den Kinos erscheinen wird, zumindest die Finanzierung soll aber mittlerweile unter Dach und Fach sein. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare