Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Stranger Things
  4. News
  5. „Stranger Things“-FSK: Ist die Serie ab 12 oder ab 16 freigegeben?

„Stranger Things“-FSK: Ist die Serie ab 12 oder ab 16 freigegeben?

„Stranger Things“-FSK: Ist die Serie ab 12 oder ab 16 freigegeben?

Bei der Kombination von schaurigem Thema und Coming-of-Age-Geschichte werden sich sicher einige von euch fragen, welche Altersfreigabe „Stranger Things“ hat. Wir haben die Antwort darauf.

Stranger Things

Poster Stranger Things Staffel 1

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 2

Streaming bei:

Poster Stranger Things Staffel 3

Streaming bei:

Poster Stranger Things

Streaming bei:

In Deutschland hat die FSK alle Staffeln von „Stranger Things“ ab 16 Jahren freigegeben. Es gibt natürlich die ein oder andere Folge, die schon ab 12 Jahren freigegeben ist. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die Serie nicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren konzepiert wurde, auch wenn die Thematik der Serie sich stark an Teenager-Filmen orientiert. Grund für die hohe Altersfreigabe sind unter anderem die vielen Horrorelemente, die vor allem ab Staffel 3 immer dominanter werden.

Die US-Behörden haben „Stranger Things“ wiederum für etwas jüngere Jugendliche ab 14 Jahren eingestuft. Im offiziellen Parents Guide von IMDb. com könnt ihr euch anschauen, welche Inhalte zu dieser Einschätzung geführt haben. In unserem Artikel zur dritten Staffel könnt ihr euch mehr zu den neuen Folgen durchlesen sowie alle Infos zur kommenden vierten Staffel finden.

Anzeige

„Stranger Things“: Neue Folgen wieder ab 16 Jahren, soll die bisher blutigste Staffel werden

Der Cast hat im Vorfeld angekündigt, dass es die bisher blutigste Staffel der Serie ist. Laut einem Interview mit Dustin-Darsteller Gaten Matarazzo soll die dritte Staffel nichts für schwache Gemüter sein. Die Serie hat schon zuvor Horror-Momente bereitgehalten. Etwa, als Barb ihr trauriges Ende fand. In Staffel 3 soll es noch eine Ecke härter zugehen. Erste Zuschauerreaktionen (Achtung, Spoiler!) zeigen, dass es ganz schön eklige Szenen zu sehen gibt.

12 Netflix-Empfehlungen: Die Lieblingsserien der Redaktion

In der dritten Staffel treten die Kids ein Jahr erneut gegen den Gedankenschinder an. Elfie (Millie Bobby Brown), Mike (Finn Wolfhard), Will (Noah Schnapp), Dustin (Gaten Matarazzo), Lucas (Caleb McLaughlin) und Max (Sadie Sink) gehen den mysteriösen Ereignissen in Hawkins nach und treten gegen ihre bisher größte Herausforderung an.

 

Anzeige