Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Star Wars: The Acolyte
  4. News
  5. Was bedeutet „The Acolyte“? Showrunner Leslye Headland liefert Erklärung

Was bedeutet „The Acolyte“? Showrunner Leslye Headland liefert Erklärung

Was bedeutet „The Acolyte“? Showrunner Leslye Headland liefert Erklärung
© IMAGO / Landmark Media

Der Begriff „Akolyth“ ist im „Star Wars“-Kontext noch nicht allzu geläufig. Wir erklären, was es mit dem Titel der neuen Serie auf sich hat.

Eine neue „Star Wars“-Serie auf Disney+ steht bereit: „The Acolyte“. Dieser neue Titel des Franchise verschlägt das Publikum in die Zeit der Hohen Republik. Hier kreuzen sich die Wege eines Jedi-Meisters und seiner einstigen Schülerin, Osha (Amandla Stenberg), die mittlerweile einen anderen Weg eingeschlagen hat, erneut. Wer bereits eingeschaltet und die ein oder andere News zu „The Acolyte“ gelesen hat, ist vielleicht schon über den Begriff „Sith-Acolyte“ gestolpert, mit dem Mae hin und wieder betitelt wird. Wir bringen Licht ins Dunkel und erläutern sowohl die Wort- als auch die Titelbedeutung.

Ihr seid euch noch nicht einig, ob ihr für „The Acolyte“ einschaltet solltet? Dann lasst euch vom Trailer überzeugen:

„The Acolyte“: Das bedeutet der Titel

Zugegeben, aus dem Stegreif haben wohl wirklich nur die größten „Star Wars“-Fans eine Antwort auf die Frage parat, was „Acolyte“ denn nun eigentlich bedeutet. Wer über die Filme und Serien hinaus auch mit den Videospielen des Franchise vertraut ist, zum Beispiel mit „Star Wars – Knights of the Old Republic“, oder das ein oder andere „Star Wars“-Buch sein/ihr Eigen nennen kann, hat hier einen entscheidenden Vorteil. Denn in diesen Werken fanden die sogenannten Akolythen bereits Erwähnung.

Jetzt testen und „Star Wars“-Bücher kostenlos bei BookBeat hören

Beim Begriff Akolyth handelt es sich um eine Rangbeschreibung innerhalb des Sith-Ordens. Man versteht darunter eine niedrige Stufe machtsensitiver Lehrlinge, die noch am Anfang ihrer Ausbildung bei einem erfahrenen Sith-Lord stehen. Akolyth ist also eine Art Pendant zum (Jedi-) Padawan, kann dieser Stufe aber auch untergeordnet sein. Das hat nun auch Showrunner Leslye Headland im Interview mit Empire bestätigt:

Anzeige

„Es ist im Grunde eine Position […]. Bei den Sith wissen wir, dass es einen Meister gibt, und wir wissen, dass es einen Lehrling gibt. Aber im tiefen EU [Expanded Universe] gibt es das Konzept des Akolythen, der dem Lehrling untergeordnet ist. Daher habe ich den Titel.“

The complete Star Wars Encyclopedia

The complete Star Wars Encyclopedia

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.07.2024 09:53 Uhr

Ganz grundsätzlich geht Acolyte beziehungsweise Akolyth auf das griechische Wort akólouthus zurück, das so viel bedeutet wie Begleiter oder Diener. Im christlichen Kontext wird Akolyth auch als Bezeichnung für einen Laien verwendet, der während der Messe anfallende Dienste am Altar verrichtete. Darunter versteht man zudem einen Kleriker im 4. Grad der niederen Weihe (via Duden). Damit lässt sich die Wortbedeutung von Acolyte auch ohne franchisespezifisches Wissen gut herleiten.

Anzeige

Ist Mae die Akolythin?

– Achtung, es folgen Spoiler zum Staffelverlauf! –

Nach dieser Begriffserklärung war am Anfang der Serie anzunehmen, dass es sich bei „The Acolyte“ um Mae selbst handelt. Eindeutig geklärt wurde das aber lange nicht und die Serie ließ viel Raum für Spekulationen. Und auch Hauptdarstellerin Amandla Stenberg macht klar, das sich hinter dieser Frage keine einfache Antwort verbirgt:

„Es ist viel komplizierter als das. Wenn wir unsere Arbeit richtig gemacht haben, wird die Serie hoffentlich zu einer interessanten Befragung darüber, was es bedeutet, auf der hellen oder der dunklen Seite zu stehen.“

Anzeige

Im Finale sind die Karten dann völlig neu gemischt und Osha und Mae scheinen auf der jeweils anderen Seite einen neuen Platz eingenommen zu haben. Während Mae sich mit einem gelöschten Gedächtnis zu den Jedi begibt, stellt sich Osha, die die einstige Prüfung von Qimir (Manny Jacinto) „gemeistert“ hat, für die Ausbildung bei dem Fremden zur Verfügung. Vorab bekamen wir aber noch einen kurzen Blick auf Darth Plagueis. Das Meister-Schüler-Verhältnis könnte sich also auch erst in einer zweiten Staffel richtig entfalten und mit ihm in Zusammenhang stehen.

Wie gut ihr euch mit der Sci-Fi-Reihe auskennt, könnt ihr in unserem Quiz unter Beweis stellen:

„Star Wars“-Quiz: Nur echte Jedi-Meister haben 13/15 Fragen richtig

Hat dir "Was bedeutet „The Acolyte“? Showrunner Leslye Headland liefert Erklärung" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige