Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Master of None
  4. Überraschung bei Netflix: Geniale Comedy-Serie soll plötzlich doch weitergehen

Überraschung bei Netflix: Geniale Comedy-Serie soll plötzlich doch weitergehen

Überraschung bei Netflix: Geniale Comedy-Serie soll plötzlich doch weitergehen
© Netflix

Gerüchten zufolge soll die gefeierte Netflix-Comedy „Master of None“ nach einer Pause von mehr als drei Jahren eine weitere Staffel erhalten.

Poster Master of None Staffel 1

Streaming bei:

Poster Master of None Staffel 2

Streaming bei:

Netflix ist mittlerweile dafür berüchtigt, dass Serien, die eigentlich bei Zuschauer*innen beliebt sind, trotzdem kurzfristig abgesetzt werden und häufig nur eine Staffel haben. Auch die geniale Comedy-Serie „Master of None“ von und mit „Parks and Recreation„-Star Aziz Ansari fand 2017 nach nur zwei Staffeln ihr Ende. Doch jetzt soll es plötzlich weitergehen.

Mehr Comedy mit Aziz Ansari gefällig? Alle Staffeln von „Parks and Recreation“ könnt ihr bei Amazon leihen

Wie die Website Chortle berichtet, soll „Master of None“ noch eine dritte Staffel erhalten. Die britische Seite informiert über die lokale Comedy-Szene und behauptet, dass die Produktion von Staffel 3 bereits im Frühjahr 2020 in London begonnen hatte, aber auf Grund der Corona-Pandemie pausieren musste. Hauptschauplatz der Serie ist eigentlich New York, allerdings spielte Staffel 2 auch in Italien. Ein Wechsel nach Großbritannien wäre auf jeden Fall passend.

Diese Netflix-Serien haben kein richtiges Ende erhalten:

„Master of None“: Deshalb gab es eine lange Pause

Neben Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur Aziz Ansari soll diesmal auch die britische Schauspielerin Naomi Ackie („The End of the F***ing World“) mitspielen. Höchstwahrscheinlich als neue, potenzielle Partnerin von Hauptfigur Dev Shah.

Im Gegensatz zu vielen anderen Netflix-Serien hat Ansari selbst die Golden-Globe-prämierte Serie nach zwei Staffeln beendet beziehungsweise pausiert. „Master of None“ basiert auf dem Leben des Schauspielers und Comedians. 2017 hat er in einem Interview gegenüber Vulture erklärt, dass er erst etwas Neues erleben muss, bevor er eine weitere Staffel machen kann:

„Ich weiß nicht, ob wir Staffel 3 machen werden. Ich wäre nicht überrascht, wenn ich eine laaange [sic] Pause bräuchte, bevor ich wieder [zur Serie] zurückkehren kann. Ich muss zu einem anderen Menschen werden, bevor ich eine dritte Staffel schreiben kann […]. Ich muss heiraten oder ein Kind haben oder sowas. Ich habe nichts mehr über einen jungen Menschen zu erzählen, der ein Single in New York ist und überall in der Stadt etwas isst.“

Bisher hat Netflix die Gerüchte um eine weitere Staffel noch nicht bestätigt. Sollte aber tatsächlich eine dritte Staffel von „Master of None“ kommen, wäre das auf jeden Fall eine große Überraschung für alle Fans der Comedy-Serie.

Welches Haus gehört zu welcher Comedy-Serie? 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.